Jeder von uns hat einen gewissen Geltungsdrang und ich gehöre da vermutlich zur schlimmsten Gattung, die auch gerne als verbal inkontinent bezeichnet wird. Um dieser Eigenschaft (die besonders stark ausgeprägt ist wenn es um Sportwetten geht) zu frönen, habe ich nun einen Blog gestartet, bei dem es keine Regeln für mich gibt. Ich schreibe Tipps, nehme kein Blatt vor den Mund, wenn ich dafür keinen Grund sehe und kotze mich auch sonst zu 100% aus.

Um deutlich zu machen mit welcher Arroganz ich an diese Sache herangehe, habe ich mir auch sogleich einen Doktortitel verpasst und das ganze unter der Domain Wettdoktor.de aufgesetzt. Da ich bereits auf dieser Seite ohne jegliche Moral zum Wetten verführe, habe ich beschlossen Wettdoktor zu 100% werbefrei zu lassen. Dafür müsst ihr mir jedoch helfen und meinen geistigen Dünnsch… per Facebook, Twitter und Link verteilen falls mein Gesülze bei euch Anklang findet. Warum das alles? Medienhure halt…hier geht es zum Wettdoktor-Blog