Der Kuala Lumpur Major nähert sich seinen letzten Tagen. Die besten Teams aus der Gruppe stellen sich langsam auch als die stärksten Teams dieser Veranstaltungen heraus. Zwei Teams, die bisher in dem Major noch nicht besiegt wurden, sind Virtus.pro und Team Secret. Ihre Siege in den Halbfinals garantieren beiden Teams eine Top-3-Platzierung sowie mind. 2100 DPC-Punkte. Dies ist ein bedeutender Schritt für beide Teams bei ihrem Ziel, sich direkt für das Shanghai International 2019 zu qualifizieren.

Alle Teams hatten eine Pause von vier Tagen nach den ersten Spielen im Upper Bracket, bis sie das nächste Match spielen mussten. Obwohl alle Teams genug Zeit hatten, um sich auf den Gegner vorzubereiten, waren die Spiele immer noch nicht so knapp, wie es die Fans vielleicht erhofft hatten. Die Favoriten haben gewonnen wie von uns vorausgesagt (wobei VP natürlich noch eher zu erwarten war als der Sieg Secrets gegen PSG.LGD) und zielen nun auf das Grand Final am Sonntag ab.

Das Finale des Upper Bracket im Kuala Lumpur Major zwischen Team Secret und Virtus Pro wird am 17. November um 11:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit stattfinden. Das letzte Mal, dass sich die beiden Teams begegneten, geschah vor weniger als einem Monat bei der ESL One in Hamburg, hier gingen Team Secret als Sieger hervor.

Tipp

Es ist schwer zu sagen, wie das Aufeinandertreffen der beiden Spitzenteams bei einem Turnier dieser Stufe aussehen wird, aber es scheint offensichtlich, dass der Gewinner dieses Spiels wahrscheinlich auch das Grand Final gewinnen wird.

Offensichtlich ist die Turnier-Meta Terror und Ark Varden. Wenn Team Secret mit diesen beiden Helden sehr gut spielen, werden Virtus Pro gezwungen, mit Terrorblade zu kontern, was sie bereits in eine unangenehme Position bringt. Wenn wir uns das Arc Varden gegen Terrorblade Szenario anschauen, geht Arc in Patch 7.19 mit einer Gewinnquote von 58% gegen Terrorblade zumeist als Sieger hervor. Natürlich wird all dies durch die Vorbereitung und den Draft entschieden, wir glauben aber, dass diese Kombination Team Secret zum Sieg gegen Virtus.pro bringen wird.

Unser Tipp: Sieg Team Secret

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,72
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Team Secret

Team Secret ist nach seiner hervorragenden Leistung auf der ESL One Hamburg 2018 und in diesem Turnier bereits eines der besten Teams im Dota Pro Circuit 2018-19. Zuletzt gewannen sie eine enge Serie gegen PSG.LDG, in ihrem Halbfinalspiel zeigten sie wieder einmal ihre Vorliebe für Arc Warden. Micha? „Nisha“ Jankowski ist der wohl beste Spieler mit diesem Helden. Wenn er Arc Warden spielt, machen ihn seine Positionierungs- und Flash-Farming-Fähigkeiten zu einer Bedrohung für jeden Gegner. Wir hatten im letzten Match gegen Vici Gaming bereits gesehen, wie Team Secret die Kombination aus Nisha und Arc Warden ausgespielt hat.

Daher war es für uns überraschend, dass obwohl der chinesische TI8-Finalist PSG.LGD genug Zeit hatte, sich auf diese Serie vorzubereiten, sie einen großen Fehler machten und Arc Warden nicht bannten. Team Secret nutzten diese Chance und wählten ihn für Micha? ‚Nisha‘ Jankowski aus. Der neue Hardcarry von Secret ist wie gesagt der eindeutig beste Spieler dieses Helden – und er hat es sofort im ersten Spiel bewiesen. In einem Match mit vielen Teamkämpfen starb er nur einmal und tötete fünf Gegner. Team Secret gewannen daher Spiel 1 relativ leicht, da sie ihren Vorteil im Laufe der Zeit nur ausbauten.

Noch überraschter waren wir, dass PSG.LGD augenscheinlich immer noch zuversichtlich genug waren, selbst im zweiten Spiel keinen Ban für Arc Warden auszusprechen. Sie gaben Nisha eine weitere Chance, um zu unterstreichen, warum er bei diesem Helden der absolut beste Spieler der Welt ist. Die Kombination aus Clement „Puppey“ Ivanov mit Kunkka und Ludwig „zai“ Wåhlberg mit Shadow Demon funktionierte auch super für Team Secret. In Kombination mit einem starken Yeik Nai ‚MidOne‘ Zheng, der eindeutig Spaß daran hatte, vor seinem heimischen Publikum zu spielen, gewannen Secret auch das zweite Spiel. Nun geht es gegen Virtus.pro in ein weiteres Spitzenmatch im Finale des Upper Bracket.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,72
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Virtus Pro

Virtus Pro dominierten in ihrem Halbfinalspiel die Ninjas in Pyjamas. Die beiden Teams hatten drei Tage Zeit, um sich auf das heutige Matchup vorzubereiten, und beide hatten scheinbar frische Ideen für diese Serie. Während sich das Team von Peter „ppd“ Dager in beiden Spielen an eine Drow Ranger Auswahl hielt, hatten Virtus Pro einen tollen Konter zu dieser Strategie. In der ersten Runde wählten Virtus.pro Silencer und Enigma. Diese beiden Helden sorgten dafür, dass das CIS-Team in fast jedem Teamkampf überlegen war. Sie präsentierten der NiP-Taktik wohl das perfekte Gegenstück. Virtus Pro konnten mit viel Druck das erste Spiel nach bereits 40 Minuten beenden.

Im zweiten Spiel griff Peter „ppd“ Dager noch einmal die Windranger und Drow Ranger-Strategie auf. Doch es lief in diesem Match einfach nicht für NiP und nach 46 Minuten mussten sie sich geschlagen geben. Mit diesem Sieg steht Virtus Pro im Finale des Upper Bracket gegen Team Secret. ppd und sein Team werden dagegen im Lower Bracket gegen TNC Predator antreten müssen und um eine zweite Chance fürs Grand Final kämpfen. Das Finalspiel zwischen Team Secret und Virtus.pro findet am 17. November statt und wird live auf Twitch gezeigt.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
110€