Unser Tipp & Quote: Sieg Team Liquid 3-1

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,05
100€

Bei den diesjährigen Intel Extreme Masters in Chicago geht es nun bereits ins Grand Finale, hier steht ein Team, das hier wohl jeder erwartet hatte in Team Liquid gegen ein Team, das als weiterer Favorit galt in den Finnen von ENCE.

Beide Teams kommen ins Finale, nachdem sie in diesem Turnier durchweg überzeugt haben, als sie gegen würdige Gegner auf sehr hohem Niveau CS gespielt haben und in guter Form zu sein scheinen. Leider kann es nur einen Gewinner geben.

Das Finale findet am Sonntag, den 21. Juli um 21:30 Uhr europäischer Zeit statt und wird vor Livepublikum im United Center in Chicago wie gewohnt in einer Best-of-5 Serie gespielt.

Tipp

Bei einem Best-of-5 ist es immer interessant, sich die Kartenwahl anzuschauen, da aufgrund des begrenzten Map-Pools im professionellen Counterstrike hier sehr genaue Vorhersagen getroffen werden können. Da es sich um eine Best-of-5 Serie handelt, sollten wir keine Probleme haben, ein korrektes Kartenwahlszenario für unsere Vorhersage von ENCE vs. Liquid zu erstellen.

Wir glauben zum Beispiel nicht, dass Liquid ENCE auf Train begegnen möchten. Es ist normalerweise sowieso eine Map, die von ihnen gebannt wird, und unserer Meinung nach ist ENCE derzeit das beste Team der Welt auf dieser Karte. Umgekehrt glauben wir nicht, dass ENCE etwas mit Liquid auf Vertigo zu tun haben möchten. Da geht es ihnen wie den meisten Teams, die nicht gut auf dieser Karte sind, wohingegen Liquid ziemlich sicher auf dieser Karte zu spielen scheinen. Wir denken also, dass die Kartenwahl mehr oder weniger so aussehen wird: ENCE werden Vertigo bannen, woraufhin Liquid Train entfernen. ENCE wählen daraufhin ihre Lieblingsmap Nuke, während Liquid wahrscheinlich Overpass wählen werden. Der zweite Pick für ENCE lautet wahrscheinlich Dust2, während Liquid Inferno auswählen werden. Übrig als mögliche letzte Map bleibt damit Mirage.

Von diesen Karten wird ENCE wahrscheinlich auf Nuke gewinnen und Liquid auf Dust2, Overpass, Inferno und wahrscheinlich auch Mirage, sollte es soweit kommen. ENCE wirkte auf Mirage gegen ein erschöpftes MIBR-Team unsicher, aber wir denken sowieso nicht, dass Liquid die Serie so weit kommen lassen werden.

Wie immer wird Liquid einen großen Vorteil auf Overpass haben und sie sollten versuchen, dies als ihre erste Wahl zu verwenden. Allerdings bevorzugen wir ENCE auf Nuke und dies sollte in diesem Fall der Ausgleich sein. Was die anderen Karten im Pool betrifft, sollte Liquid auf Inferno und Dust2 bevorzugt werden, während Mirage ein Münzwurf ist, jedoch nach diesem Szenario nicht nötig sein würde.

Diese beiden Teams traten in der Vergangenheit 7-mal gegeneinander an. Dies gibt uns einen hervorragenden Einblick in unsere Vorhersage für ENCE gegen Liquid.

Alle diese Spiele waren ziemlich eng, wobei Liquid 4 ihrer Matches gewannen, während ENCE in 3 von ihnen die Nase vorn hatte.

Overpass wurde zweimal gespielt, und es war in beiden Spielen sehr knapp. Das erste war ein Unentschieden, während ENCE Liquid im zweiten Match auf Overpass in der Verlängerung besiegten.

Die Amerikaner von Team Liquid haben ENCE sowohl auf Inferno als auch auf Mirage besiegt und dies könnte wichtig werden, da wir vielleicht beide Karten sehen werden.

Wenn es um die Form geht, ist nicht zu leugnen, dass beide Teams zur Zeit sehr gut aussehen. Um ehrlich zu sein, standen beide Teams in diesem Turnier jedoch deutlich schwächeren Teams in Form von Envy, G2, MiBR (die hier mit ihrem Trainer als Ersatz spielen) oder Heroic gegenüber. Allerdings hat Liquid mit den Franzosen von Team Vitality eines der besten CS:GO-Teams der Welt mit Leichtigkeit besiegt, und das ist eine Ansage, also denken wir, dass Liquid momentan in einer besseren Form sind.

Wenn es um den Kartenpool geht, sollte Liquid ebenfalls bevorzugt werden. Erstens werden sie diesen Overpass-Pick bekommen, während ENCE versuchen wird, auf Nuke anzutreten, und hier wird der finnische CS:GO-Kader unserer Meinung nach auch eine Chance haben. Was die anderen Karten betrifft, sollte Liquid bei Inferno und Dust2 favorisiert werden.

Alles in allem wird Liquid hier in unseren Augen definitiv eine weitere Trophäe holen. Wir glauben jedoch, dass sie auf Nuke verlieren werden, weshalb sich die Vorhersage auf ENCE gegen Liquid auf das korrekte Ergebnis konzentrieren wird.

Auch aufgrund der klaren Favoritenrolle von Liquid hier, die keine gute Siegquote verspricht, ist ein Tipp auf das korrekte Ergebnis von 3-1 Karten für Team Liquid hier die beste Wahl.

Unser Tipp & Quote: Sieg Team Liquid 3-1

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,05
100€

 

ENCE

In ihrem Eröffnungsspiel in den USA hatten ENCE keine großen Probleme, es mit Renegades aufzunehmen. Obwohl Renegades auf der zweiten Karte Train etwas mehr Widerstand leisteten, wurden sie einfach überrannt und ENCE holten sich Siege auf Inferno und Train.

Nachdem sich ENCE damit für das Sieger-Match qualifiziert hatten, hatten sie mit Heroic genauso leichtes Spiel. Genauso wie Renegades machten Heroic es immerhin spannend, mussten sich aber dennoch auf Overpass und Nuke geschlagen geben.

In ihrem letzten Spiel haben ENCE MIBR jedoch unterschätzt und bekamen auf Mirage niemals einen Fuß ins Spiel. Trotz des Verlusts der ersten Karte erholten sich ENCE mit einer herausragenden Leistung sowohl auf Train als auch auf Dust 2.

Vor allem Aleksi „Aleksib“ Virolainen und Aleksi „allu“ Jalli erwachten nach diesem Kartenverlust und trugen maßgeblich zum Erfolg der finnischen Mannschaft in den letzten beiden Spielen der Serie bei. Es war nicht einfach für ENCE, aber vielleicht ist das gut so. Damit ein junges Team erfolgreich sein kann, muss es lernen, nicht nur die einfachen, sondern auch die nicht besonders schönen Siege zu erzielen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,33
100€
18+, AGBs gelten

 

Team Liquid

Genau wie ENCE bestritten Liquid auf der IEM Chicago 2019 bisher insgesamt drei Spiele. Es muss nicht erwähnt werden, dass sie in all ihren Spielen erfolgreich waren.

Im ersten Spiel haben Liquid Envy auf sehr dominante Art und Weise aus dem Weg geräumt, aber um ehrlich zu sein, haben wir damit gerechnet.

In ihrem nächsten Spiel traten Liquid gegen G2 an. Um ehrlich zu sein, hatten wir einen weiteren schnellen 2-0-Sieg erwartet, aber da hatten wir uns geirrt. G2 konnten Liquid auf Dust2 besiegen, aber das war alles, was der französische CS:GO-Kader zu bieten hatte. Liquid ließen es auf Overpass und Inferno einfach aussehen.

Nachdem sich Liquid für die Playoffs qualifiziert hatte, erwarteten die meisten einen harten Kampf gegen Vitality, aber Liquid fingen an, aus allen Rohren zu schießen. Zuerst hatten sie es leicht auf Dust2, nur um Vitality auf Overpass noch mehr zu demütigen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,22
150€