Können ausgerechnet die Schwäne aus Swansea den Vardy Express stoppen? Der Mann, der bis vor wenigen Jahren noch in einer Fabrik arbeitete, ist DAS Gesprächsthema auf der Insel. Nachdem er auch gegen Manchester United getroffen hat, ist ihm ein Platz in den Geschichtsbüchern sicher.

Swansea hat dagegen ganz andere Sorgen. Nach dem tollen letzten Jahr läuft in dieser Saison wenig bis gar nichts zusammen. Können sie daheim die Überraschungsmannschaft der diesjährigen Spielzeit in die Schranken weisen?

Swansea City - Leicester City 05.12.2015 Tipp

Swansea City

Der Stuhl von Manager Monk wackelt in dieser Wochen doch sehr bedenklich, doch ich würde ihm weiterhin das Vertrauen schenken. Er ist ganz bestimmt nicht auf einmal ein ganz neuer Mensch geworden. Wenn sie jemand aus diesem Schlamassel ziehen kann, dann ist dies wohl der aktuelle Mann an der Seitenlinie.

Die Frage ist nur, wie lange ihm das Management noch Zeit geben wird. Swansea wartet nun schon seit vier Spieltagen auf einen Sieg. In der gesamten Saison feierten sie nur magere drei Erfolge. Am vergangenen Spieltag gab es eine knappe 0:1 Niederlage in Liverpool. Besonders im Angriff haben sie erhebliche Probleme. Nach dem Abgang von Wilfried Bony sollte Gomis die Lücke im Sturm schließen, doch das hat nicht wirklich geklappt. Der einzige Spieler der bisher seine Normalform erreichte war Ayew. Der offensive Mittelfeldspieler sollte in keinem Fantasy Team fehlen.

Aufstellung Swansea City

Shelvey kehrt nach seiner Sperre wohl sofort wieder ins Team zurück. Ansonsten wird Monk mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die gleiche Mannschaft wie am letzten Wochenende bauen.

Voraussichtliche Aufstellung: Fabianski – Naughton, Bartley, Williams, Taylor – Sung-yueng, Shelvey, Ayew, Sigurdsson, Routledge – Eder

Leicester City

Schon im letzten Jahr legte Leicester einen famosen Start hin nur um dann brutal einzubrechen. Am Ende bedurfte es schon einem absoluten Kraftakt, um die Klasse doch noch zu halten. Auch in diesem Jahr sprinteten sie nur so aus den Startlöchern mit einem kleinen Unterschied, der befürchtete Einbruch blieb aus.

Leicester ist DIE Überraschung der diesjährigen Premier League. Die Mannschaft von Trainerlegende Claudio Ranieri befindet sich momentan auf Platz zwei. Sie haben bisher nur eine Partie verloren. Der Erfolg dieser Mannschaft wird gern mit dem Namen Vardy verbunden, doch auch Spieler wir Mahrez spielen eine herausragende Hinrunde. Nach vier Siegen in Folge reichte es am letzten Wochenende „nur“ zu einem 1:1 gegen Manchester United.

Einige denken nun sogar, dass dieses Team eine ernsthafte Chance auf den Titel hat. Nun, soweit würde ich vielleicht nicht gleich gehen, doch je länger sie oben dranbleiben umso mehr werden dort alle an sich glauben.

Aufstellung Leicester City

Der Ex Mainzer Okazaki hat sich mit einigen guten Vorstellungen wieder ins Team gespielt und dürfte neben Vardy angreifen. Bis auf Dyer, der nicht gegen seinen Ex Club ran darf, hat Ranieri keine weiteren Verletzungssorgen.

Voraussichtliche Aufstellung: Schmeichel – Fuchs, Huth, Morgan, Simpson – Mahrez, Drinkwater, Kante, Albrighton – Okazaki, Vardy

Tipp

Wir gehen nicht davon aus, dass Leicester hier einbrechen wird. Die Schwäne stehen derzeit komplett neben sich und haben mehr mit sich selbst zu kämpfen als mit dem Gegner. Wenn die Gäste genau das abrufen, was sie in den vergangenen Wochen gezeigt haben, sollten drei Punkten nichts im Wege stehen.

Tipp: Sieg Leicester – 2,60 NetBet

Anbieter
Bonus
Link
netbet bonus
€100

Liveticker und Statistiken