Im Weserstadion wartet ein echtes sechs Punkte Spiel auf uns. Der 15. spielt gegen den 16. In den letzten Wochen hinterließ eher Werder den besseren Eindruck, doch an guten Tagen ist Augsburg zu allem fähig. Mittlerweile muss man fast sagen, dass sich die Nordlichter im Abstiegskampf besser auskennen als der FC Augsburg.

Die Fuggerstädter legten nach der sensationellen letzten Saison in diesem Jahr eine echte Bruchlandung hin. Für beide steht hier unheimlich viel auf dem Spiel, denn der Verlierer wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Platz siebzehn abrutschen. Werder hat die letzten beiden Heimspiele gegen Augsburg gewonnen, schaffen sie am Samstag den dritten Streich?

SV Werder Bremen vs FC Augsburg 09.04.2016 Tipp

SV Werder Bremen

Vor der Partie im Signal Iduna Park hatten die Bremer nicht viel Hoffnung etwas mitnehmen zu können, doch nach dem Spiel kann ich den Frust durchaus verstehen. Zunächst sah alles nach Dienst nach Vorschrift aus, der BVB ging in Führung, doch wer dann an einen Bremer Einbruch glaubte, sah sich schnell getäuscht.

Durch Tore von Gálvez und Junuzovic drehte Bremen zunächst die Partie, doch Dortmund hatte noch eine Antwort parat. Aus den letzten drei Spielen holten sie nur einen Punkt, doch man darf nicht vergessen, dass sie neben Dortmund auch gegen die Bayern spielten. Diese beiden Mannschaften befinden sich in einer anderen Klasse, für Werder geht es darum an diesem Samstag drei Punkte einzufahren.

Das größte Problem bleibt weiterhin die Abwehr. Nun haben sie schon 57 Gegentore auf dem Konto, damit liegen sie in dieser Statistik auf Rang achtzehn. Allerdings es auch schon früher bei ihnen eher darum vorne ein Tor mehr zu erzielen als hinten reinzubekommen. Werder war noch nie für seine tolle Abwehr bekannt.

Aufstellung Werder Bremen

Bei Fritz und Pizarro muss man abwarten ob sie noch rechtzeitig fit werden. Werder kann eigentlich auf keinen der beiden verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Wiedwald – Selassie, Gálvez, Vestergaard, Garcia – Grillitsch, Öztunali, Yatabare, Junuzovic, Bartels – Ujah

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,20
€100

FC Augsburg

Man will es nicht so wirklich wahrhaben doch Augsburg steuert mit großen Schritten in Richtung zweite Liga. Sie warten übergreifend schon seit sieben Spielen auf einen Sieg. Nach dem Aus in der Europa League bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass es in der Liga nach oben gehen würde, doch genau das Gegenteil ist der Fall.

In den letzten vier Spielen kassierten sie stolze zwölf Gegentore. Mit solch einer Bilanz steigt man in der Regel ab. Zuletzt gab es eine 2:4 Niederlage in Mainz. Zwar sorgte Caiuby für die schnelle Führung doch das brachte keine Ruhe in das Spiel der Fuggerstädter. Nach der zwischenzeitlichen Führung der Mainzer konnten sie zwar noch einmal ausgleichen, doch am Ende wurde der Druck der Gastgeber einfach zu groß.

Dazu kommt derzeit noch der Fakt, dass Trainer Weinzierl bei einigen anderen Clubs wie z.B. Schalke ins Spiel gebracht wird. Sollte er Augsburg wirklich verlassen will er das sicherlich nicht mit einem Abstieg tun.

Aufstellung FC Augsburg

Stafylidis fällt vermutlich aus. Da Koo und Feulner gesperrt sind, dürfen sich Janker und Altintop Hoffnungen auf einen Einsatz machen.

Voraussichtliche Aufstellung: Hitz – Janker, Gouweleeuw, Klavan, Max – Baier, Kohr, Bobadilla, Altintop, Caiuby – Finnbogason

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
€100

Tipp

Bei Partien mit Bremer oder Augsburger Beteiligung fielen zuletzt immer eine ganze Reihe an Toren. Ich kann nicht erkennen, warum das ausgerechnet an diesem Samstag anders sein sollte.

Tipp: über 2,5 Tore – 1,75 MyBet (sehr starke Quoten bei den großen ligen)

Anbieter
Bonus
Link
mybet bonus
€100
Code: mb4z5z

Liveticker und Statistiken