Man hätte eher vermutet, dass Hertha gut aus den Startlöchern kommen würde, denn im Heimspiel gegen Augsburg rechneten die Fans sicherlich mit mehr als einem trostlosen 0:0. Bremen war auf Schalke der klare Außenseiter, doch gerade zwei Oldies erlegten die Knappen fast im Alleingang.

Diese Partie ist für beide enorm wichtig, Werder braucht weiterhin Punkte um im Abstiegskampf zu überleben während Hertha nach einer grandiosen Hinrunde oben dranbleiben will.

SV Werder Bremen - Hertha BSC Berlin 30.01.2016 Tipp

SV Werder Bremen

Durch den gleichzeitigen Sieg der Stuttgarter in Köln war es wichtig, dass auch Bremen sein Spiel gewinnt. Auf Schalke hatten viele mit einer Niederlage gerechnet, doch Kapitän Fritz und Claudio Pizarro hatten etwas dagegen. Fritz machte wohl sein bestes Spiel seit Jahren und Pizarro zeigte endlich einmal wieder warum sie ihn verpflichtet haben.

Für Werder geht es nun darum genau dort weiterzumachen. Viktor Skripnik hat es vor ca. einem Jahr geschafft die Mannschaft aus dem Keller zu führen, gelingt ihm das 2016 erneut? In der Bundesliga blieb Werder zuletzt fünf Partien ohne Sieg, doch der Erfolg letzte Woche sollte etwas Auftrieb geben.

Aufstellung Werder Bremen

Viktor Skripnik wird mit hoher Wahrscheinlichkeit die gleiche Mannschaft wie letzte Woche aufs Feld schicken.

Voraussichtliche Aufstellung: Wiedwald – Selassie, Vestergaard, Djiobodji, Garcia – Fritz, Junuzovic, Öztunali, Grillitsch – Pizarro, Ujah

Hertha BSC Berlin

Die Hertha hatte sich im ersten Spiel der Rückrunde wohl ziemlich viel vorgenommen. Gegen Augsburg hatten sie zwar sehr viel Ballbesitz, doch klare Chancen sprangen nicht heraus. Am Ende mussten sie sogar noch froh sein, dass es wenigstens zu einem Punkt reichte. Nach vier Siegen in Folge war dies der erste Punktverlust. Auch im Pokal sind die Berliner in diesem Jahr ja noch vertreten.

Gegen Augsburg versuchte es Dardai mit der Doppelspitze Kalou und Ibisevic. Beide zeigten ein ganz schwaches Spiel, doch die gesamte Mannschaft wirkte irgendwie noch nicht so bei der Sache. In den kommenden Wochen werden wir sehen, ob die Hinrunde nur ein positiver Ausrutscher war, oder ob sich die „alte Dame“ wirklich im Konzert der Großen behaupten kann.

Aufstellung Hertha BSC

Brooks hatte unter der Woche leichte Probleme, doch wir gehen davon aus das er spielt.

Voraussichtliche Aufstellung: Jarstein – Weiser, Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Lustenberger, Skjelbred, Darida, Haraguchi – Kalou, Ibisevic

Tipp

Wenn Pizarro genauso spielt wir am vergangenen Wochenende können wir mit einigen Toren rechnen. Da ich auch nicht glaube, dass Kalou und Ibisevic noch einmal so schwach spielen, gehe ich von einem ereignisreichen Nachmittag aus.

Tipp: Über 2,5 Tore – 2,00 Tipico (Die deutsche Nummer 1)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken