Bremen gegen Frankfurt ist die mit Abstand wichtigste Partie an diesem Wochenende. Es trifft der 16. auf den 15. Der Eintracht reicht hier bereits ein Remis für den direkten Klassenerhalt während Bremen gewinnen muss. Sollte Werder allerdings verlieren und der VfB Stuttgart seine Partie in Wolfsburg gewinnen müsste Bremen den direkten Weg in die zweite Liga einschlagen.

Wenn beide Teams über die gesamte Saison doch nur so gespielt hätten wir in den letzten Wochen. Die Traditionsclubs machen es sich in den letzten Jahren aber selber schwer, denn sie haben bestimmt keine schlechteren Voraussetzungen als Ingolstadt oder auch Darmstadt.

Die Chancen für die Eintracht steht gar nicht einmal so schlecht, denn Werder hat nur eines seiner letzten fünf Heimspiele gegen Frankfurt gewonnen doch mit den unglaublichen Fans im Rücken ist an diesem Samstag alles möglich.

Form und direkter Vergleich

SV Werder Bremen - Eintracht Frankfurt 14.05.2016 Tipp

SV Werder Bremen

Bremen hat hier wohl die schwerste Ausgangslage. Sie müssen versuchen die Partie zu gewinnen um die ungemütlichen Relegationsspiele gegen Nürnberg zu vermeiden, jedoch dürfen sie den Gästen auch nicht ins offene Messer rennen, denn selbst der direkte Abstieg ist noch möglich. Mittlerweile kennt sich Werder im Abstiegskampf ja relativ gut aus, denn auch in den vergangenen Jahren waren sie meist im Tabellenkeller anzutreffen.

Die finanziellen Mittel sind an der Weser ja seit jeher begrenzt, doch es gab dort auch schon einmal bessere Zeiten. Das letzte Heimspiel gegen den VfB Stuttgart war etwas ganz besonderes. In einem unglaublichen Spiel wiesen sie die Schwaben mit 6:2 in die Schranken. Es war aber nicht das Ergebnis was für Aufsehen sorgte, sondern die Bremer Fans. Wie sie ihre Mannschaft nach vorne peitschten, habe ich dort selten gesehen.

Auch die Frankfurter können sich wohl auf einen heißen Tanz gefasst machen. Am letzten Spieltag gab es ein 0:0 in Köln. Wenn der Funke vom Publikum auf die Mannschaft überspringt sollte, Werder diese Partie gewinnen.

Aufstellung Werder Bremen

Der zuletzt so starke Bartels ist hier leider gesperrt. Er könnte durchaus von Ujah ersetzt werden. Garcia ist zudem leicht angeschlagen.

Voraussichtliche Aufstellung: Wiedwald – Selassie, Vestergaard, Djiobodji, Garcia – Grillitsch, Öztunali, Fritz, Junuzovic, Yildirim – Pizarro

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
€110

Eintracht Frankfurt

Der Trainer sprach nach der Niederlage gegen Leverkusen davon, dass noch vier Endspiele auf sie warten und genauso sind sie die Partien angegangen. Frankfurt holte Siege gegen Mainz, Darmstadt und zuletzt Borussia Dortmund. Es waren aber drei sehr knappe Spiele. Gegen Darmstadt lagen sie schon mit 0:1 zurück, doch sie konnten die Partie noch drehen. Am vergangenen Wochenende zwangen sie dann die zuvor Langezeit ungeschlagenen Dortmunder nach tollen Kampf mit 1:0 in die Knie.

Vor drei, vier Wochen sah es noch so aus, als würden sie geradewegs in die zweite Liga marschieren, doch nun haben sie die Rettung selbst in der Hand. Sollten sie hier jedoch klar verlieren und Stuttgart in Wolfsburg klar gewinnen könnte die Eintracht sogar noch direkt absteigen, doch dafür müsste schon fast alles schieflaufen.

Unter Kovac haben sie sich bisher spielerisch zwar nicht großartig verbessert, doch die Mannschaft kämpft nun wieder bis zur letzten Sekunde und lässt sich auch nach einem Rückstand nicht aus der Bahn werfen.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Stendera könnte den gesperrten Huszti ersetzen. Im Sturm wird Kovac wohl erneut auf Seferovic bauen.

Voraussichtliche Aufstellung: Hradecky – Regäsel, Abraham, Russ, Oczipka – Stendera, Hasebe, Aigner, Gacinovic, Ben-Hatira – Seferovic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,80
€200

Tipp

Ich erwarte hier ein hochdramatisches Spiel bei dem sich beide Mannschaften nichts schenken werden. Frankfurt hat zwar seine letzten drei Partien allesamt gewonnen, doch das gute alte Weserstadion wird brennen. Werder wird auch hier nicht wie ein Absteiger auftreten sondern den Weg nach vorne suchen. Mit den Fans im Rücken sollte den Gastgebern die Rettung gelingen, Frankfurt muss daher wohl in die Relegation.

Tipp: Sieg Bremen – 2,10 Interwetten (überragende Quote, die man hier anbietet)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken