Sandhausen – Düsseldorf, obwohl beide Vereine die Saison 2015/16 als Tabellennachbarn auf den Rängen 13 und 14 abgeschlossen haben, sind im Vorfeld der neuen Spielzeit die Erwartungen unterschiedlich. Während man beim SV Sandhausen erneut den Klassenerhalt als oberstes Ziel ausgibt, hofft man bei Fortuna Düsseldorf, sich diesmal von der gefährdeten Zone fernhalten zu können und den Blick zumindest vorsichtig auf höhere Tabellenregionen werfen zu können.

Nach acht Duellen, in denen es noch kein Unentschieden gab, ist die Bilanz mit jeweils vier Siegen ausgeglichen. Das gilt auch für das Hardtwaldstadion in Sandhausen, wo beide Mannschaften je zwei Erfolge feiern konnten.

SV Sandhausen

Nach drei Spielzeiten, an deren Ende trotz verschiedener Widrigkeiten wie etwa dem zweimaligen Abzug von drei Punkten jeweils ein mehr oder weniger frühzeitiger Klassenerhalt stand, hat Erfolgstrainer Alois Schwartz den SV Sandhausen in Richtung 1. FC Nürnberg verlassen und das zu einem Zeitpunkt, zu dem der Kader für die neue Saison schon stand. Als neuer Coach wurde Kenan Kocak verpflichtet, der zuvor in unteren Klassen beachtliche Erfolge vorweisen konnte.

Noch ohne den neuen Trainer gelang dem SVS im ersten Test ein standesgemäßer 4:0-Sieg bei der Sportvereinigung 06 Ketsch und danach ein 15:0 beim FC Finkenbachtal, ehe Kocak dann beim 8:0 beim 1. FC Mühlhausen schon auf der Bank saß. Ebenso beim mageren 0:0 gegen den SC Hauenstein und beim bemerkenswerten 2:0-Erfolg gegen den FC Augsburg. Auch die Stuttgarter Kickers wurden mit 2:1 besiegt, wohingegen sich der FC Sevilla (1:2) trotz ansprechender Leistung als eine Nummer zu groß erwies. Die Generalprobe wurde dann aber mit einem 3:2 gegen den 1. FC Saarbrücken wieder erfolgreich gestaltet.

Den Eindrücken aus der Vorbereitung nach zu urteilen wird mit Daniel Gordon wohl nur einer der acht Neuzugänge in der Startelf stehen. Das Team ist dementsprechend eingespielt, wobei der abgewanderte Torjäger Aziz Bouhaddouz sicher vermisst wird.

Aufstellung SV Sandhausen

Voraussichtliche Aufstellung: Knaller – Klingmann, Kister, Gordon, Paqarada – Linsmayer, Kulovits – Pledl, Vunguidica – Vollmann, Wooten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€100

Fortuna Düsseldorf

Nach dem Fast-Abstieg mit einer sehr erfahrenen Mannschaft hat Fortuna Düsseldorf dem Kader in der Sommerpause einen neuen Anstrich gegeben und vor allem junge Spieler mit Entwicklungspotential verpflichtet, wohingegen eine Reihe von älteren Akteuren aufs Abstelgleis geschoben wurde. Trainer Friedhelm Funkel hat sich nun eine Mannschaft aufgebaut, der zumindest zuzutrauen ist, sich von der gefährdeten Zone fernzuhalten. Bei der SG Kaarst (6:1) und beim SV Straelen (5:0) wurden die ersten Testspiele gegen unterklassige Teams klar gewonnen und danach verkaufte sich die Fortuna auch gegen stärkere Gegner sehr ordentlich.

Neben Siegen bei Rot-Weiß Oberhausen (3:1) und bei Kickers Offenbach (3:0) gab es respektable Unentschieden gegen den FC Lorient (3:3) und Viktoria Pilsen (1:1), bevor dann erst der FC Malaga (2:3) für die erste Niederlage sorgte. Beim FC Wegberg-Beeck (8:1) und beim VfL Benrath (9:0) wurden derweil noch klare Siege eingefahren.

Möglich, dass Coach Funkel in Sandhausen eine Mannschaft ohne Neuzugänge aufbietet. Junge Spieler wie Christian Gartner, Ihlas Bebou oder Emmanuel Iyoha, die vorige Saison noch im zweiten Glied standen, haben sich aber für einen Startplatz empfohlen.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Voraussichtliche Aufstellung: Rensing – Schauerte, Akpoguma, Madlung, Schmitz – Sobottka, Gartner – Bebou, Fink, Bellinghausen – Iyoha

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
€100

Tipp

Beide Teams waren in der letzten Saison nicht bekannt für Offensivspektakel und auch wenn vor allem Sandhausens neuer Trainer mehr nach vorne agieren lassen will, dürfte sich die Spielanlage so schnell nicht komplett ändern. Weil es beiden Vereinen zudem an starken Stürmern mangelt, glauben wir nicht an einen torreichen Auftakt.

Tipp: Unter 2,5 – 1.65 Interwetten (tolle Quoten auf Favoriten!)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken