Sandhausen – St. Pauli, im ersten Drittel der Saison mischten beide noch ganz vorne in der Tabelle mit, was sich in den vergangenen Wochen aber mehr oder weniger geändert hat. Der SV Sandhausen ist als Elfter richtig im Tabellenmittelfeld angekommen und richtet bei neun Punkten Vorsprung auf Rang 16 den Blick klar nach hinten.

Das muss der FC St. Pauli zwar nicht mehr, doch acht Zähler Rückstand auf den dritten Rang lassen den fünftplatzierten Kiez-Kickern angesichts der Konstanz der drei Top-Teams auch keine realistischen Aufstiegshoffnungen mehr.

Sieben Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen St. Pauli drei gewinnen konnte und damit bei zwei Unentschieden und zwei Niederlagen die leicht bessere Bilanz aufweist. In Sandhausen ist die Statistik mit je einem Sieg sowie einem Remis indes ausgeglichen.

SV Sandhausen – FC St. Pauli 19.03.2016 Tipp

SV Sandhausen

Aufstellung SV Sandhausen

Voraussichtliche Aufstellung: Knaller – Thiede, Kister, Hübner, Paqarada – Linsmayer, Roßbach, Kulovits – Wooten, Vollmann – Bouhaddouz

Einen klaren Abwärtstrend mit nur einem Punkt aus den letzten vier Spielen vor Weihnachten konnte der SV Sandhausen mit einem 1:0-Sieg am ersten Spieltag im neuen Jahr gegen den SC Paderborn nur vorübergehend stoppen. Nach diesem wichtigen Dreier und einem 1:1 beim 1. FC Heidenheim verloren die Kurpfälzer vier Spiele in Folge.

Gegen den SC Freiburg (0:2), beim VfL Bochum (2:3), gegen den 1. FC Nürnberg (0:2) und beim TSV 1860 München (2:3) ging der SVS leer aus und rutschte in der Tabelle deutlich näher an die gefährdete Zone heran. Das Duell mit Fortuna Düsseldorf am vergangenen Wochenende besaß deshalb eine enorme Bedeutung. Und Sandhausen hielt dem Druck mit einem 1:0-Sieg stand, durch den die Rheinländer auf neun Punkte distanziert wurden.

Nach der zwar spielerisch stark ausbaufähigen, in Sachen Einsatz und Leidenschaft aber vollends überzeugenden Leistung gegen Düsseldorf dürfte Trainer Alois Schwartz keine großen Veränderungen vornehmen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,70
300%

FC St. Pauli

Aufstellung FC St. Pauli

Voraussichtliche Aufstellung: Himmelmann – Hornschuh, Sobiech, Ziereis, Buballa – Rzatkowski, Alushi – Sobota, Buchtmann, Dudziak – Thy

Nach einem enttäuschenden Jahresende 2015 mit nur vier Punkten aus fünf Spielen witterte der FC St. Pauli zu Beginn des neuen Jahres wieder Morgenluft im Aufstiegsrennen, nachdem bei der SpVgg Greuther Fürth (2:0) und gegen RB Leipzig (1:0) zum Auftakt zwei Siege gelangen. Auch nach der großen Enttäuschung aufgrund einer unerwarteten 1:3-Niederlage gegen den FSV Frankfurt meldeten sich die Braun-Weißen zurück und gewannen sowohl beim MSV Duisburg (2:0) als auch gegen Eintracht Braunschweig (1:0).

Dann aber schlug das Pech mit Verletzungen und Erkrankungen heftig zu, sodass Trainer Ewald Lienen nicht mehr seine beste Elf aufbieten konnte. Beim 1. FC Heidenheim (0:2) und gegen den SC Paderborn (3:4) setzte es indes nicht nur wegen fehlender Stammkräfte Niederlagen, sondern auch, weil der letzte Tick Entschlossenheit fehlte.

Der gegen Paderborn schmerzlich vermisste Lennart Thy kehrt nach auskurierter Erkältung in den Angriff zurück. Ansonsten sind nicht unbedingt viele Änderungen zu erwarten. Möglich, dass auch Bernd Nehrig wieder beginnen kann.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€100

Tipp

Sandhausen hatte gegen Düsseldorf Glück, auf einen noch schwächeren Gegner zu treffen, während sich St. Pauli zweimal unter Wert verkauft und nun klar angekündigt hat, die Saison noch nicht abhaken zu wollen. Weil die Kiez-Kicker auch wieder mit der A-Elf antreten können, sollte ein Auswärtssieg drin sein.

Tipp: Sieg FC St. Pauli – 2.80 MyBet (Steuerfrei Wetten jeden Freitag und allgemein sehr starke Aktionen für Bestandskunden!)

Anbieter
Bonus
Link
mybet bonus
€100
Code: mb4z5z

Liveticker und Statistiken