Sandhausen – Nürnberg Wettquoten. Beide Vereine können mit ihrem Start nur bedingt zufrieden sein. Der 1. FC Nürnberg hat zwar die zweite Pokalrunde erreicht, in der 2. Bundesliga aber auch schon einmal verloren und bislang nur bedingt untermauert, tatsächlich zu den Aufstiegsfavoriten zu gehören. Dem SV Sandhausen steht unterdessen nach nur einem Punkt aus den ersten beiden Partien und dem frühen Pokal-Aus wohl ein schwierige Saison bevor.

Nach den bisherigen neun Begegnungen spricht die Statistik mit sechs Siegen recht klar für Nürnberg. Sandhausen gelangen bislang zwei Siege sowie ein Erfolg nach Elfmeterschießen im DFB-Pokal, der statistisch als Unentschieden gewertet wird. Diesen Pokalsieg feierte der SVS zu Hause, wo ansonsten einem weiteren Heimsieg drei Nürnberger Erfolge gegenüberstehen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€150

Tipp

Nürnberg fühlt sich auswärts momentan wohler, während Sandhausen im eigenen Stadion zweimal torlos geblieben ist und insbesondere im letzten Spielfelddrittel Probleme offenbart hat. Gegen einen erfahreneren und individuell stärkeren Club wird es für Sandhausen normalerweise nicht zu Zählbarem reichen.

zweite bundesliga

Tipp: Sieg 1. FC Nürnberg – 2,80 (Bet3000)

SV Sandhausen

Der SV Sandhausen hat mit dem nicht unbedingt zu erwartenden 1:1 am ersten Spieltag bei Holstein Kiel eine unter dem Strich gut verlaufene Vorbereitung, an deren Ende bei einer Niederlage gegen den SC Paderborn (1:2) Siege ebenfalls gegen Paderborn (3:2), den AS Nancy (1:0) und die SG Sonnenhof Großaspach gelangen, bestätigen können. Danach allerdings verpatzte die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat ihren Heimauftakt.

Gegen den VfL Osnabrück zog der SVS letztlich auch unglücklich mit 0:1 den Kürzeren. Und mit dem gleichen Ergebnis unterlagen die Kurpfälzer am vergangenen Wochenende in der ersten Runde des DFB-Pokals auch Borussia Mönchengladbach. Gegen den Europa-League-Teilnehmer war Sandhausen nach frühem Rückstand aber nahe am Ausgleich und hätte bei 18:7-Torschüssen zumindest die Verlängerung verdient gehabt.

Aufstellung SV Sandhausen

Nach der ordentlichen Vorstellung im Pokal gegen Mönchengladbach sind nicht allzu viele Änderungen zu erwarten. Der inzwischen fitte Neuzugang ist aber ein Kandidat für die Startelf, ebenso Mario Engels. Sören Dieckmann, Markus Karl, Julius Biada und Aziz Bouhaddouz stehen unterdessen noch nicht wieder zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Fraisl – Diekmeier, Nauber, Zhirov, Paqarada – Zenga, Linsmayer – Gislason, Förster, Engels – Behrens

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€150

1. FC Nürnberg

Während der Vorbereitung hat sich der 1. FC Nürnberg schrittweise gesteigert und mit dem 1:1 im letzten Test gegen Paris St. Germain beim Anhang Vorfreude auf die neue Saison geweckt. Diese wurde dann zum Auftakt bei Dynamo Dresden auch nicht enttäuscht, wo ein knapper 1:0-Auswärtssieg gelang. Dafür aber bedeutete das erste Heimspiel eine herbe Enttäuschung. Gegen den Hamburger SV war der Club in allen Belangen unterlegen und verlor glatt mit 0:4. Die Rehabilitation dafür ist aber gelungen.

Am vergangenen Freitag zog Nürnberg mit einem späten 1:0-Erfolg beim FC Ingolstadt in die zweite Pokalrunde ein. Die ersten Wochen der Saison lassen angesichts der Resultate darauf schließen, dass der FCN im Moment auswärts besser zurecht kommt, wenn vermehrt auf das Spiel des Gegners reagiert werden kann.

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Im Vergleich zum Pokalspiel kehrt Stammkeeper Christian Mathenia nach der Geburt seiner Tochter zurück. Ansonsten dürfte Trainer Damir Canadi nicht viel verändern und auch erneut auf eine Viererkette setzen. Alexander Fuchs, Vigil Misidjan, Fabian Schleusener und Adam Zrelak fallen weiterhin aus. Felix Lohkemper könnte erstmals in den Kader rücken.

Voraussichtliche Aufstellung: Mathenia – Valentini, Mühl, Sörensen, Handwerker – Behrens, Geis – Iuri Medeiros, Dovedan, Kerk – Ishak

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€150

Statistik