Eigentlich hatte man gedacht, dass man hier schreiben würde, wie sich beide Teams für die kommende Zweitliga Saison vorbereiten, denn Ingolstadt und Darmstadt waren die beiden „großen“ Favoriten auf den direkten Wiederabstieg. Die Wahrheit sieht aber ganz anders aus. Die Schanzer sind schon seit Wochen gerettet und planen bereits für die nächste Erstligasaison und auch die Lilien stehen kurz davor die Klasse zu halten.

Beide Teams verfügen im Vergleich zu den sogenannten Großen nur über sehr bescheidene Mittel, doch man hat gesehen, was Zusammenhalt, ein großartiges Kämpferherz und zwei unglaubliche Trainer alles ausmachen können. Im Hinspiel gab es einen 3:1 Sieg für Ingolstadt. Das war aus ihrer Sicht fast schon ein herausragender Erfolg, denn die Schanzer erzielen so gut wie nie drei Tore. Kann Darmstadt den Spieß an diesen Samstag umdrehen?

Aktuelle Form und Head2Head

SV Darmstadt 98 vs FC Ingolstadt 04 16.04.2016 Tipp

Darmstadt 98

Auch nach 29 Spieltagen standen die Lilien noch nie unter dem Strich. Mit ihren 32 Punkten liegen sie momentan auf Rang dreizehn. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt nun schon vier Punkte. Ich gehe davon aus, dass wenn sie von ihren verbleibenden fünf Partien zwei gewinnen, es reichen sollte.

Wer vor der Saison auf den Darmstädter Klassenerhalt gewettet hat, dürfte sich über ein wenig mehr Taschengeld freuen. Am letzten Spieltag feierten sie den ersten Sieg seit Anfang Februar. In Hamburg gewannen sie vollkommen verdient mit 2:1. Gondorf und Kapitän Sulu erzielten die Tore.

Nach der anfänglichen Euphorie, die ja bei fast jedem Aufsteiger herrscht haben sie es aber fertig gebracht nicht einzubrechen. Man dachte immer, dass sie wie Fürth oder auch Paderborn enden würden, doch Dirk Schuster hatte andere Pläne. Gerade ein Wagner oder auch Vrancic haben mittlerweile gezeigt, dass sie die Klasse für die erste Bundesliga haben.

Aufstellung Darmstadt 98

Wir gehen davon aus, dass Schuster auf die gleiche Elf wie gegen Hamburg baut.

Voraussichtliche Aufstellung: Mathenia – Jungwirth, Sulu, Caldirola, Holland – Niemeyer, Gondorf, Heller, Rausch, Vrancic – Wagner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,63
€150

FC Ingolstadt 04

Bisher habe ich die Ingolstädter immer dafür bewundert, dass man wenig Schlagzeilen über sie liest. Woche für Woche den Stiefel herunterspielen lautete das Motto der Schanzer, doch ausgerechnet diese Woche bestimmte Trainer Hasenhüttl die deutschen Medien. Es wird gemunkelt, dass er zu RB Leipzig wechseln will und auch er selbst gab zu, mit den Sachsen verhandelt zu haben.

Ich will ihm das gar nicht einmal verdenken, denn obwohl auch Ingolstadt einen starken Sponsor im Rücken hat, sind die Möglichkeiten in Leipzig noch einmal ganz andere. In den kommenden Wochen werden wir wohl mehr erfahren. Rein sportlich könnte es für sie nicht besser laufen. Mit 39 Punkten liegen sie auf einem beruhigenden neunten Platz.

Zuletzt feierten sie sogar zwei Siege gegen die Champions League Aspiranten Schalke und Gladbach und wie man es fast schon von ihnen gewohnt ist, blieben sie dabei ohne Gegentor. Ingolstadt könnte die Saison bereits jetzt ruhig ausklingen lassen, doch die Mannschaft hat scheinbar einen anderen Plan.

Aufstellung FC Ingolstadt

Auch Hasenhüttl wird wohl mit der gleichen Elf wie letzte Woche beginnen, obwohl er durchaus rotieren könnte.

Voraussichtliche Aufstellung: Özcan – da Costa, Matip, Hübner, Bauer – Roger, Groß, Christiansen, Hartmann, Lezcano – Leckie

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,95
€200

Tipp

Ich glaube, dass Darmstadt diese Partie gewinnt. Die Lilien wollen den Klassenerhalt so schnell wie möglich perfekt machen. Die Schanzer dagegen werden irgendwann die Luft rausnehmen, warum nicht schon an diesen Samstag? Für sie geht es nur noch um die berühmte goldene Ananas.

Tipp: Sieg Darmstadt – 2,63 Sportingbet (PayPal, perfekter Support, kostenlose Livestreams und sehr guter Bonus)

Liveticker und Statistiken