Die bereits abgestiegenen Lilien aus Darmstadt empfangen am Böllenfalltor die alte Dame aus Berlin. Während es für die einen nur noch darum geht, sich mit einer guten Leistung im letzten Heimspiel der Saison von ihren Fans zu verabschieden, müssen die anderen im Kampf ums internationale Geschäft ihren Auswärtsfluch besiegen.

SV Darmstadt 98

Die knappe 1:0 Auswärtsniederlage beim frisch gebackenen Meister FC Bayern München am vergangenen Spieltag besiegelte nach drei Siegen in Folge nun endgültig den Abstieg aus Deutschlands höchster Spielklasse. Auch der verschossene Elfer von Altintop kurz vor Ende der Begegnung hätte daran nichts mehr geändert. Zwar kämpfte der eine oder andere mit den Tränen, im Großen und Ganzen nahmen es die Mannen von Trainer Frings und auch die Vereinsverantwortlichen gelassen, denn es war ja nur eine Frage der Zeit.

Die Lilien haben der ganzen Liga gut getan und werden bestimmt ein Loch hinterlassen, denn die Fans am Böllenfalltor sind einzigartig und auch der zuletzt gezeigte Fußball lässt darauf hoffen, dass man sie bald wieder in der Bundesliga sehen wird. Am Samstag bestreiten sie ihr vorerst letztes Heimspiel in der höchsten deutschen Spielklasse. Sie empfangen die auswärtsschwachen Berliner und wollen sich möglichst mit einem Sieg von ihren Fans verabschieden.

Aufstellung SV Darmstadt 98

Torsten Frings könnte zum vierten Mal in Folge die gleiche Elf aufs Feld schicken.

Esser – Sirigu, Banggaard, Sulu, Holland – Kamavuaka, Hamit Altintop – Heller, Gondorf, Vrancic – Platte

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
€100

Hertha BSC Berlin

Eine äußerst undankbare Aufgabe wartet für die Mannen um Trainer Pal Dardai im vorletzten Spiel der Saison. Denn die drittschlechteste Auswärtsmannschaft muss zum Absteiger nach Darmstadt. Nur der HSV und eben die Lilien haben in dieser Spielzeit auf fremden Terrain weniger Punkte geholt, neun Spiele in Folge auswärts kein Punkt, aber genau diese Punkte benötigen sie ganz dringend, um in der kommenden Saison international mitmischen zu können.

Der momentane sechste Tabellenplatz würde für die Teilnahme an der Euro League reichen, jedoch werden sich die Darmstädter, bei denen es um nichts mehr geht, mit Sicherheit nicht kampflos geschlagen geben und ein letztes Mal ihren Fans ein tolles Spiel zeigen wollen.

Die Hertha muss unbedingt ihren Auswärtsfluch besiegen und in Darmstadt gewinnen. Am letzten Spieltag empfangen sie vor heimischer Kulisse die Werkself aus Leverkusen, für die es auch noch um sehr viel geht und auch gegen die dürfen sie sich keine freien Punkte erwarten.

Aufstellung Hertha BSC Berlin

Die beiden nominellen Innenverteidiger Langkamp und Brooks fehlen auf Grund der fünften gelben Karte gesperrt, sodass Trainer Dardai wird zaubern müssen. Haraguchi und Mittelstädt könnten die beiden gesperrten ersetzen. Weiser könnte nach langer Verletzung erstmals wieder von Beginn an spielen. Bei der Heimniederlage am vergangenen Spieltag gegen RB Leipzig wurde er erstmals wieder eingewechselt.

Jarstein – Weiser, Haraguchi, Mittelstädt, Torunarigha  – Skjelbred – Darida – Esswein , Stocker, Kalou – Ibisevic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,17
100€

Tipp

Die ersatzgeschwächte Hertha wird ihren Negativrekord von neun verlorenen Auswärtsspielen in Folge ausbauen und auch bei den Lilien aus Darmstadt verlieren. Die Lilien wollen die Saison mit erhobenen Haupt beenden und ein Sieg gegen die deutlich höher stehenden Hauptstädter wäre ein Anfang.

Tipp: Sieg SV Darmstadt 98 – Quote 3,50 William Hill (sehr fairer 100€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
William Hill bonus

100€ Freebets

300€ Umsatz

Quote:1,50

Liveticker und Statistiken