Am Beispiel von City sieht man wie pervers das Fußballgeschäft inzwischen ist. Da gibt es den notorischen Nörgler und Jammerlappen Tevez, der den Trainer beleidigt, sich weigert zu spielen und und und….dennoch wird er am Ende rehabilitiert, weil er gut genug ist. Da sollte man sich an die Grundsätze bei Stoke halten, bei denen der Besitzer (gleiche Familie wie die Besitzer von bet365) nie Spieler holt, die nicht genug Einsatzfreude zeigen und zu der Abteilung „Kämpfer“ gehören.

Stoke hat wie erwartet eine Saison im Mittelfeld der Liga, was realistisch gesehen auch das ist, was man für das investierte Geld bekommen kann. Ärgern wird man sich bei Stoke sicherlich darüber, dass man in der Europa League am Ende nicht noch weiter kam, aber Valencia schien ein zu starker Gegner zu sein. Alles an diesem Team hat das Prädikat „solide“ verdient und wenn man sich die Einkaufspolitik anschaut, dann erkennt man auch genau dieses Muster. Bezeichnend dafür sind Einkäufe wie Pennand im Mittelfeld oder Crouch im Sturm. In beiden Fällen weiß man ziemlich sicher, dass man solide Leistungen eingekauft hat, aber man wird auch nicht positiv überrascht. Offensiv wirkt man in dieser Saison jedoch ziemlich schwach, da Kenwyne Jones sein Potenzial nie wirklich abrufen konnte.

City bleibt ein seltsamer, ja beinahe ekelhafter Sonderfall der Liga. Streift man dies jedoch ab, dann gibt es auch komplett emotionslose Kritik. Mancini konnte beinahe nach Belieben einkaufen, aber er ist in seinen Fähigkeiten eingeschränkt. Taktisch konnte der Italiener sein Team nicht wirklich optimieren und einige der Zukäufe waren absolut unnötig. Auch heute wird City den Gegner vor allem dank der individuellen Klasse der Spieler bezwingen, so wie es in schon so vielen Spielen der Fall war. Auch heute wird die Abwehr nicht die Weltklasse haben, die City für sich beansprucht, aber dies wird nur gegen starke Gegner deutlich. Gegen Stoke sollte es für City ohne große Probleme ausreichen, eben weil City offensiv zu harmlos ist.

Tipp: Sieg Manchester City – 1,70 betvictor

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begovic – Wilkinson, Huth, Shawcross, Wilson – Shotton, Whelan, Whitehead, Etherington – Crouch, Walters

Voraussichtliche Aufstellung Manchester City: Hart – Richards, Savic, K Toure, Clichy –  Y Toure, Barry – Silva, Aguero, Nasri – Balotelli