Noch vor einigen Monaten wäre es mir sehr schwer gefallen euch dieses Spiel als Leckerbissen zu verkaufen. Stoke war DIE graue Maus der Liga und Norwich kickte noch in der Championship. Nun muss ich euch fragen, ob ihr die Mannschaft von Mark Hughes in den letzten Wochen gesehen habt?

Dort wirbeln Spieler wie Arnautovic, Shaqiri oder auch Bojan wie in ihren besten Zeiten. Stoke ist nun schon das das FC Barcelona der Premier League. Wenn sie es nun endlich einmal in den Griff bekommen würden auch gegen die schwächeren Mannschaften gut zu spielen, muss die Europa League keine Utopie bleiben.

Aufsteiger Norwich kann mit seiner Saison bisher ebenfalls zufrieden sein. Sollten sie im Britannia Stadion eine Überraschung schaffen, wäre der Anschluss zum Mittelfeld hergestellt.

Stoke City - Norwich City 13.01.2016 Tipp

Stoke City

Stoke liegt derzeit auf dem zehnten Platz, doch man hat das Gefühl, dass viel mehr in dieser Mannschaft steckt. Sie siegten unter anderem gegen Manchester City, Manchester United oder auch Everton nur um dann wieder gegen West Brom oder Sunderland zu verlieren. Ich bin mir sicher, dass diese Leistungsschwankungen den Trainer auf die Palme bringen, denn wenn man gegen Manchester City gewinnt, sollte es auch für Sunderland reichen.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass sich Spieler wie Arnautovic oder Shaqiri nur für die ganz großen Spiele motivieren können, denn beim 2:0 gegen United zauberten sie wie das große Barca. Am letzten Spieltag gab es dann aber jedoch wieder ein 1:2 bei West Brom. Solange sie dort keine Konstanz in ihre Leistungen bringen, werden sie weiterhin im Mittelfeld rumtümpeln.

Aufstellung Stoke City

Mark Hughes ist nicht dafür bekannt seine Mannschaften ohne Grund durcheinander zu würfeln. Dies bedeutet, dass Crouch wieder nur von der Bank aus kommen wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Butland – Pieters, Wollscheid, Shawcross, Johnson – Whelan, Cameron, Arnautovic, Afellay, Shaqiri – Bojan

Norwich City

Norwich hat in den letzten Wochen wohl die Kurve gekriegt. Nachdem sie zwischendurch vier Spiele ohne Dreier blieben, holten sie aus den vergangenen vier Partien stolze neun Punkte. Zuletzt siegten sie gegen Aston Villa und den FC Southampton. In beiden Partien blieben sie ohne Gegentor. Das ist auch schon der Grundstein für den Erfolg in den vergangenen Wochen. Die Abwehr um den alten Haudegen Bassong ist kaum mehr zu überwinden und im Tor hat Rudd seine Bestform gefunden.

Auch für Norwich ging es wie für die anderen Aufsteiger erst einmal darum die Klasse zu halten, und nach gut der Hälfte der Saison sind auch sie auf einem guten Weg dieses Ziel zu erreichen. Norwich ist durchaus bewusst, dass sich Stoke gerade gegen die Kleinen gern mal eine Auszeit nimmt, dass ist zugleich die Chance für die Canaries.

Aufstellung Norwich City

Hoolahan wird direkt hinter der einzigen Spitze Mbokani erwartet. Mit Jarvis fehlt dem Trainer nur ein wichtiger Spieler.

Voraussichtliche Aufstellung: Rudd – Martin, Bennett, Bassong, Brady – Howson, Dorrans, Tettey, Redmond, Hoolahan – Mbokani

Tipp

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich meinen folgenden Tipp noch bereuen werde, doch ich kann einfach nicht anders als auf einen Heimsieg zu setzen. Stoke ist das bessere Team und hat deutlich mehr Qualität in seinen Reihen. Wenn sie auch nur annähernd ihre Tagesform erreichen, bleiben die Punkte im Britannia.

Tipp: Sieg Stoke – 2.05 Bet365

Anbieter
Bonus
Link
bet365 bonus
€100
Code: BONUSBET

Liveticker und Statistiken