Bei Stoke hatte ich ehrlich gesagt etwas Angst, dass nach dem Abgang von Toni Pulis der Club in Schwierigkeiten geraten würde, doch Mark Hughes hat mich eines Besseren belehrt. Er führte die Mannschaft in der letzten Saison schlussendlich auf einen sicheren neunten Rang. Zwischenzeitlich sah es mal nicht so gut aus, doch bevor sie in ernste Gefahr geraten konnten, holten sie die nötigen Punkte. Bei Villa geht es so kurz vor der Saison drunter und drüber. Die Eigentümer wollten den Club erst verkaufen, dann wieder nicht und dann wieder doch. Da soll mal noch einer durchblicken. Ganz gut war das sicherlich für Trainer Lambert. Er hat auch wegen der ganzen Unruhe seinen Platz vorläufig halten können.

Stoke City

Das Problem von Stoke lag im vergangenen Jahr besonders im Angriff. Peter Crouch hat da wohl seine besten Jahre hinter sich. Um für mehr Gefahr zu sorgen haben sie sich mit Diouf aus Hannover verstärkt. Hinzu kommt außerdem das ewige Talent Bojan vom FC Barcelona. In meinen Augen hätten sie nicht viel besser einkaufen können. Wenn Bojan nun endlich mal den nächsten Schritt macht, steht Stoke am Ende wieder unter den Top 10. Für das ausgegebene Geld hätte man sich nicht solider aufstellen können, aber genau das macht Stoke schon lange aus.

Man wird sehen müssen was das Arnautovic heißt. Angeblich ist Liverpool interessiert, aber das dürfte einfach ein Sommerloch-Gerücht sein. Er lieferte jedoch eine sehr solide Saison ab mit vier Toren und 10 Vorlagen und mit einem Knippser wie Diouf sollten es noch einige mehr werdenn. Zukäufe wie Sidwell und Bardsley sollen vor allem Stabilität bringen.

Aston Villa

Villa war im vergangenen Jahr zu abhängig von Benteke. Da muss viel mehr kommen um in der Premier League überleben zu wollen. Verstärkt haben sie sich unter anderem mit Cissokho, Joe Cole oder Philippe Senderos, alles Spieler die ihre besten Jahre hinter sich haben, aber sicher ein gewissen Grundlevel halten können (Cissokho ist natürlich erst 25, aber er konnte nie sein volles Potenzial auch auf den Platz bringen). Es scheint so als würde es dem Vereine ausschließlich darum gehen sich irgendwo im Mittelfeld einzupendeln.

Neuer Co Trainer ist Roy Keane. Sollte Lambert den Start vergeigen könnt ihr drei Mal raten wer auf dem Chefsessel Platz nehmen wird.

Tipp

Villa ist auswärts meist stärker als daheim, doch Stoke ist für mich dank des neuen Sturmduos der Favorit. Die Vorbereitung gibt auch keinen weiteren Hinweis, da beide gleich durchwachsene Spiele absolvierten. Insgesamt scheint Stoke einfach das bessere TEAM zu haben.

Tipp: Sieg Stoke City @ 2.1 interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statisiken