Die Saison 2016/17 biegt auch auf der Insel auf die Zielgeraden ein, wo sich am kommenden Samstag der FC Arsenal und Stoke City gegenüber. Die Gunners wollen den dritten Sieg in Serie einfahren und damit weiter Druck auf die Top 4 ausüben, wohingegen Stoke nur noch für sich selbst spielt. Mit der entsprechenden Motivation?

Stoke City

Die letzten drei Ergebnisse: 2:2 vs. AFC Bournemouth, 0:0 vs. West Ham United, 3:1 vs. Swansea City

Viele Fußballer sagen, sie spielen lieber einen erfolgreichen Abstiegskampf, als dass die eigentlich so spannende Schlussphase bedeutungslos vor sich hinplätschert. Ob es den Jungs bei Stoke City ähnlich geht?

Fest steht: Stoke hat im Endspurt der Saison keine sportlichen Ziele mehr, die es zu erreichen gilt. Der Abstieg ist mittlerweile nicht einmal mehr rechnerisch möglich, was für die europäischen Ränge schon seit geraumer Zeit gilt. Stoke fristet das klassisch-triste Dasein einer grauen Mittelfeldmaus – und mit dieser Motivation scheint das Team zuletzt auch angetreten zu sein.

Sowohl gegen West Ham als auch gegen Bournemouth hätten die Rot-Weißen noch einmal ein wenig klettern können in der Tabelle, doch der letzte Biss fehlte ebenso wie die letzte Entschlossenheit. Zuvor konnte man sich gegen Swansea immerhin der letzten Abstiegssorgen entledigen, sodass die Partie gegen Arsenal allenfalls eine Zugabe ist zum Ende einer Saison, die durchschnittlicher kaum hätte verlaufen können. Eigentlich darf das gegen die Gunners nicht reichen.

Aufstellung Stoke City

Stoke muss auf Ibrahim Afellay verzichten, davon abgesehen stehen alle Spieler zur Verfügung.

Butland – G. Johnson, Shawcross, Martins Indi, Muniesa -Cameron, Whelan – Shaqiri, Allen, Arnautovic – M. Diouf

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,80
€200

Arsenal London

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. FC Southampton, 2:0 vs. Manchester United, 0:2 vs. Tottenham

Auch wenn es den Gunners vermutlich nicht mehr viel helfen wird, so muss man doch sagen, dass sich die Mannschaft eindeutig wieder gefangen hat und seit Wochen wieder ein Niveau erreicht hat, mit dem man sich zumindest zurecht Topteam nennen darf. Die Ausnahme bildet hierbei zwar die 0:2-Pleite gegen Tottenham, bei der Arsenal völlig ideen- und kraftlos auftrat, jedoch kann diese Niederlage nicht über die fünf Siege hinwegtäuschen, die ansonsten in den letzten sechs Spielen eingefahren wurden.

Besonders gut dürften den Fans die Siege gegen die beiden Teams aus Manchester geschmeckt haben. Sowohl City im Pokal, als auch United vor zwei Wochen in der Liga konnte Arsenal eindrucksvoll bezwingen und erinnerte dabei zumindest in Ansätzen wieder an die Mannschaft, die in der Hinrunde noch bärenstark ausgesehen hatte.

Nun gegen Stoke gilt es, den aktuellen Lauf fortzusetzen. Nur dann, und mit mächtig Schützenhilfe, hätte das Team noch eine Chance auf die Champions-League-Quali.

Aufstellung FC Arsenal London

Santi Cazorla und Lucas Perez fallen am Wochenende aus, ansonsten ist das Londoner Lazarett nicht weiter besetzt.

Cech – Bellerin, Mustafi, Koscielny, Monreal – Xhaka, Ramsey – Walcott, Özil, Iwobi – Sanchez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,76
100€

Interessante Quoten & Tipps

Auch wenn sie auswärts in der Rückrunde keine Bäume ausrissen, reißen die Gunners als Favoriten zu Stoke City. Bet3000 etwa vergütete einen Sieg Arsenals mit der 1,75-fachen Ausschüttung des Wettbetrages, während die Gastgeber auf 4,80 kommen.

Wir teilen die Einschätzungen des Wettmarktes. Arsenal ist klarer Favorit und wird aller Erwartung nach den dritten Sieg in Serie einfahren. Zudem glauben wir, dass auch die Gegentorserie Bestand weiter haben wird und Petr Cech nicht hinter sich greifen müssen wird. Das individuelle Qualitätsplus und Arsenals zuletzt starke Defensive werden den Ausschlag geben.

Tipp: Nur Arsenal trifft – Quote 3,05 bei Interwetten.com (sehr guter 110€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten erfahrungen

110%-€110

5xBonus

Quote: 1,70

Liveticker und Statistiken