Unser Tipp: Sieg Rafael Nadal

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
€100

Gut eine Woche ist es her, als es beim ATP-1000-Turnier in Madrid zum Halbfinale zwischen Stefanos Tsitsipas und Rafael Nadal kam. Der talentierte Grieche konnte den Weltranglistenzweiten im vierten Aufeinandertreffen zum ersten Mal bezwingen, verlor allerdings das darauffolgende Finale gegen die Nummer 1 der Welt Novak Djokovic. In der italienischen Hauptstadt kommt es am Samstag um 14 Uhr beim ATP Masters zur Wiederauflage der Begegnung zwischen Tsitsipas und Nadal, worauf sich die italienischen Tennisfans besonders freuen dürften, denn beim letzten Halbfinal-Duell gab es Tennis der absoluten Extraklasse zu sehen. Tsitsipas musste anders als sein kommender Gegner in seinem Viertelfinale nichts leisten, um in der Runde der letzten Vier einzuziehen. Der 20-Jährige profitierte im Viertelfinale von einer verletzungsbedingten Absage des Schweizers Roger Federer, der nach Beratung mit seinem Team aufgrund einer leichten Blessur am Bein für das Viertelfinale zurückzog. Rafael Nadal dagegen bekam es in der Runde der letzten Acht mit seinem Landsmann Fernando Verdasco zu tun, den er nach zwei Sätzen (6:4, 6:0) vom Center Court fegte.

Tipp

Beim ATP-1000-Turnier in Rom kommt es zum erneuten Halbfinale zwischen Stefanos Tsitsipas (ATP Rang 6) und Rafael Nadal ATP Rang 2). Schon bei den Australien Open und bei den Madrid Masters standen sich die beiden in der Runde der letzten Vier gegenüber. Die Bilanz liest sich dabei ausgeglichen. Jeder Spieler konnte ein Halbfinale für sich entscheiden. In Madrid war es für Tsitsipas der vierte Anlauf gegen Nadal, der ihn in den drei Aufeinandertreffen zuvor immer chancenlos abblitzen ließ. Der Grieche ist mit Sicherheit einer der wenigen Spieler, die zu den drei Großen Djokovic, Nadal und Federer aufgeschlossen haben, jedoch glauben wir, dass es für den Generationswechsel momentan noch zu früh ist. Nadal stürmte geradezu durch das Turnier in Rom und ist mit Sicherheit bestärkt, die Verhältnisse nach dem verlorenen Halbfinale von Madrid wieder gerade zu rücken.

Tipp: Rafael Nadal gewinnt

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
€100

 

Stefanos Tsitsipas

Stefanos Tsitsipas ist zweifellos ein begnadetes Tennistalent, dem eine ganz große Tenniskarriere bevorsteht. In den letzten Monaten hat der erst 20-jährige Athener einen großen Sprung nach vorne gemacht. Der Knoten platzte bei ihm im vergangen Jahr in Stockholm, wo er im Oktober seinen ersten Titel auf der ATP-Tour bejubeln durfte. Beim Grand-Slam-Turnier in Australien begeisterte er mit seiner frechen und unkonventionellen Spielweise, bis ihn Rafael Nadal schließlich im Halbfinale stoppte. Die anhaltende Form brachten Tsitsipas aber gleich die nächsten ATP-Turniersiege in Marseille und Estoril ein. Vergangene Woche in Madrid war Tsitsipas nah dran an seinem ersten Masters Titel, wurde aber im Finale von Novak Djokovic ausgebremst. Zuvor gelang ihm erstmals ein Sieg über Sandplatz-König Rafael Nadal, gegen den er jetzt in Rom wieder antreten muss. In der italienischen Hauptstadt lief es bisher problemlos für den Athener, der aufgrund seiner aktuellen Top-10-Platzierungen in der ATP-Weltrangliste erst in der zweiten Runde gegen Yannik Sinner einstieg, den er ohne Mühe mit 6:3,6:2 bezwang. Die nächste Hürde nahm Tsitsipas gegen den Italiener Fabio Fognini (ATP Rang 10). Auch hier reichten zwei Sätze (6:4,6:3) zum Weiterkommen. Ein Walkover über Roger Federer führte das Mega-Talent nach nur zwei gespielten Matches ins Halbfinale.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,20
100€

Rafael Nadal

Eine Woche vor dem Start der French Open zeigt sich Rafael Nadal nähert sich Rafael Nadal seiner Bestform. Beim ATP-1000-Turnier in Rom stürmte der Spanier auf seinem Lieblingsbelag regelrecht ins Halbfinale. Bei seinen bisherigen drei Begegnungen in der italienischen Hauptstadt ließ er seinen Gegnern keine Chance. Neben Jeremy Chardy und Nikolos Bassilaschwili, die der achtmalige Rom-Gewinner beide mit 6:1,6:0 aus dem Turnier schoss, musste im Viertelfinale auch Landsmann Fernando Verdasco einsehen, dass er gegen die Nummer 2 der Welt chancenlos ist. Nachdem Nadal mit 6:4 und 6:0 gewann, steht ihm im Halbfinale erneut der zwölf Jahre jüngere Stefanos Tsitsipas vor der Brust, gegen den er letzte Woche zum ersten Mal verlor.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
€100

 

Liveticker und Statistiken