Steaua Bukarest – FC Schalke 04, für Schalke geht es nach dem verrückten 3:3 gegen Frankfurt in der Champions League nach Rumänien. Trotz der beiden klaren Niederlagen gegen Chelsea haben sie noch immer die besten Karten auf Platz zwei. Ihnen zugutekam, dass es Basel nicht gelungen ist, gegen die Rumänen zu gewinnen. Diese Gruppe spiegelt Schalke`s bisherige Saison sehr gut wieder. Ganz oben haben wir Chelsea, die in dieser Gruppe ohne wirklichen Gegner sind.

Abgeschlagen dahinter liegen die Knappen, was aber dennoch gut genug ist um Basel und Bukraest in Schach zu halten. Mit dieser Gruppe hatten sie auch etwas Losglück gehabt. Wären sie in so einer Gruppe wie der BVB gelandet, stünden sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem vorletzten Platz.

Das Hinspiel gegen Bukarest haben sie klar gewonnen. Sollte ihnen in Rumänien ein Sieg gelingen und gleichzeitig Chelsea in Basel erfolgreich sein, wäre das bereits der sichere Einzug ins Achtelfinale. Steaua hat zuletzt gezeigt, dass sie vielleicht doch in die Champions League gehören. Mit zwei Unentschieden gegen Basel konnte man nicht unbedingt rechnen. Dennoch wäre ein Einzug in die nächste Runde eine kleine Sensation.

Steaua Bukarest

Mit zwei Punkten aus vier Spielen liegen sie zwar noch immer am Ende ihrer Gruppe, doch so chancenlos wie zu Beginn sehen sie nicht mehr aus. Mit einem Erfolg gegen Schalke würden sie bis auf einen Punkt an die Knappen heranrücken. Sollten sich dann Schalke und Basel Unentschieden trennen und sie bei den dann sicherlich bereits qualifizierten Engländern gewinnen, stünden sie in der nächsten Runde.

Ich weiß, dafür müsste schon ziemlich viel zusammenkommen, doch unmöglich ist es nicht. Schalke ist kein Gegner vom Format des FC Barcelona. In der Liga gab es für sie am letzten Wochenende ein 1:1 gegen Pandurii Targu Jiu. Szukala erzielte das Tor für Steaua. Damit liegen sie nun zwei Punkte hinter Tabellenführer Astra Giurgiu, haben aber zwei Spiele weniger absolviert.

Steaua ist in Rumänien in etwa so wie die Bayern in Deutschland. Sie sind mit Abstand die bekannteste Mannschaft in ihrem Land. Mit Laurentiu Reghecampf haben sie einen Trainer, der die deutschen Mannschaften sehr gut kennt. Er war lange bei Energie Cottbus als Spieler tätig.

Steaua Bukarest: Tatarusanu – Georgievski, Szukala, Gardos, Latovlevici – Bourceanu, Prepelita, Popa, Stanciu, Tanase – Piovaccari

FC Schalke 04

Bei Schalke gab es nach dem 3:3 gegen Frankfurt mal wieder eine Krisensitzung. Das dürfte wohl die fünfte oder sechste der Saison gewesen sein. Wenn ich mir das Spielermaterial bei ihnen ansehe frage ich mich, wie sie nach dreizehn Spieltagen schon vierzehn Punkte hinter den Bayern liegen können.

Es fehlen zwar einige erstklassige Spieler, dennoch stehen dort ein Boateng, Draxler, Farfan und Höwedes auf dem Platz, um nur einige zu nennen. Boateng mal ausgenommen verstecken sich die anderen in schöner Regelmäßigkeit gegen die guten Gegner. Gegen Frankfurt lagen sie erst mit 2:0 vorne, dann 2:3 hinten ehe Höwedes noch der späte Ausgleich gelang. Durch dieses Unentschieden haben sie im Kampf um Platz vier weiter an Boden verloren. Die vor der Saison angedeuteten Sprüche wie “wir werden um die Meisterschaft mitspielen” wirken nun wie ein schlechter Scherz.

Ihr merkt vielleicht, dass ich mit Schalke hart ins Gericht gehe, doch diese Mannschaft hat viel mehr Potenzial als sie zeigen. Sie wirken ein wenig wie im Winterschlaf. In der Champions League liegen sie auf Platz zwei. Sie siegten in der Veltins – Arena gegen Steaua sowie in Basel knapp mit 1:0. Torhüter Hildebrand wird nicht mit nach Rumänien reisen. Für ihn sollte Fährmann zwischen den Pfosten stehen. Man kann nur hoffen, dass sie sich der Wichtigkeit dieser Begegnung bewusst sind, damit nicht schon die nächste Krisensitzung vor der Tür steht.

FC Schalke 04: Fährmann – Uchida, Höwedes, Matip, Aogo – Neustädter, Jones, Farfan, Draxler, Boateng – Szalai

Steaua Bukarest – FC Schalke 04 Form

Steaua befindet sich eigentlich in guter Form. Sie sind nun schon seit acht Spielen ungeschlagen, doch zuletzt gab es drei Unentschieden in Folge. Die letzte Niederlage war das Champions League Spiel gegen Chelsea. Schalke`s Form ist etwas besser als Durchschnitt, genau wie die Mannschaft. Sie schaffen es gegen die kleinen Teams zu gewinnen und dann gegen die starken zu verlieren. Das zieht sich nun schon wie ein Faden durch die ganze Saison. Wenn sie nicht langsam mal ein oder zwei Gänge höher schalten, ist in der Champions League spätestens im Achtelfinale Schluss.

Ich frage mich nur ob sie unter diesem Trainer in der Lage sind noch höher zu schalten. Das Potenzial haben sie auf jeden Fall.

Steaua Bukarest  – FC Schalke 04 Tipp

Selbst Steaua hätte mit einem Sieg gegen Schalke noch die Möglichkeit sich zu qualifizieren. Aus diesem Grund werden sie die Begegnung nicht einfach abschenken. Schalke ist allerdings unter normalen Umständen in der Lage ein Spiel gegen vermeintlich leichte Gegner zu gewinnen. Es wird sicherlich nicht einfach, doch am Ende sollten die Deutschen als Sieger vom Platz gehen.

Tipp: Sieg Schalke – 2.1 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen