Aufstiegsträume gegen Abstiegsängste, aber in beiden Fällen haben wir Vereine mit sehr viel Tradition und einem richtigen Fußballfan kann es nur kalt ums Herz werden wenn er den Verfall beim KSC beobachtet, der seit ihrem Abstieg aus der Bundesliga anhält. Doch auch der St. Pauli muss alles daran setzen sofort wieder in die erste Liga aufzusteigen sonst kann es auch schnell abwärts gehen.

Zuletzt gab es für die Hamburger nur zwei Unentschieden in Folge, was eindeutig zu wenig ist für ihre Aufstiegsambitionen, die sie haben. Inzwischen sind es ganze vier Punkte Abstand zum dritten Platz, so dass der heutige Sieg Pflichtaufgabe ist um auch wirklich weiter oben mitzuspielen. Das Problem der Paulianer war mal ihre Paradedisziplin, nämlich der Angriff. Der Offensivmotor stotterte, da Sliskovic sicherlich viel Potenzial hat, aber noch immer nicht ganz angekommen ist und man braucht einen Stürmer, egal wie stark Max Kruse wieder aufspielt.

Die Karlsruher zeigten zuletzt gegen Topteams sehr deutlich wie stark sie wirklich mit dem höheren Niveau überfordert sind, insbesondere ihre Defensive. Dennoch…das Team hat ansonsten einiges an Arbeit geleistet und Kampfgeist gezeigt. Mit einem Sieg heute wäre man auch wieder raus aus der Abstiegszone, denn der Gang in die dritte Liga wäre eine Katastrophe für den Verein, der Spieler wie Oliver Kahn herausgebracht hat. Das Problem der Karlsruher ist der Ausfall von ihrem zuverlässigsten Mann in der Offensive: Iashvili. Der Georgier ist sicherlich schon in die Jahre gekommen, aber vor allem er hielt das Team noch halbwegs über Wasser.

Ohne Iashvili und mit dieser schwachen Abwehr, da sollten auch die Offensivkräfte von Pauli reichen.

Tipp: Sieg St. Pauli – 1,44 William Hill

Voraussichtliche Aufstellung St. Pauli: Pliquett – Rothenbach, Zambrano, Thorandt, Volz – Boll, Funk – Schindler, M. Kruse, Bruns – Sliskovic

Voraussichtliche Aufstellung Karlsruhe: Orlishausen – Staffeldt, Soumaré, Rada, Charalambous – P. Groß, S. Haas – Bo. Müller, Calhanoglu, Buckley – Lavric