Napoli – Lazio, vor dem 4. Spieltag steht der SSC Neapel mit zwei Punkten nur auf dem 14. Tabellenplatz und es zeigt sich schon früh in der Saison, dass das Erreichen der internationalen Ränge eine schwierige Aufgabe werden wird. Lazio Rom hingegen rangiert mit sechs Zählern auf Rang neun, hat aber nur einen Punkt Rückstand auf die angepeilten Champions-League-Plätze.

Während die Gesamtbilanz mit 42 Siegen, 40 Unentschieden und 36 Niederlagen nur leicht Richtung Napoli ausschlägt, spricht die Ausbeute im eigenen Stadion mit 28 Erfolgen und 21 Remis in 59 Partien doch relativ klar für den SSC. Von den letzten vier Begegnungen konnten die Neapolitaner zudem drei für sich entscheiden.

SSC Neapel

Aufstellung SSC Neapel

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Maggio, Albiol, Chiriches, Hysaj – Hamsik, Allan, Jorginho – Insigne – Higuain, Mertens

Nimmt man die beiden Vorbereitungspartien gegen den OGC Nizza (2:3) und den FC Porto (0:0) dazu, so konnte Neapel seit sechs Partien nicht gewinnen – saisonübergreifend sind es sogar acht. Der Trainerwechsel von Rafael Benitez hin zu Maurizio Sarri – einhergehend mit den personellen und taktischen Umbrüchen – forderte bisher seinen Tribut. So verlief gleich der Auftakt in die Serie A bei Sassuolo Calcio (1:2) nicht nach Wunsch und auch das erste Heimspiel gegen Sampdoria Genua (2:2) konnte nicht als Erfolg verbucht werden. Der sicherlich fest eingeplante Sieg am letzten Spieltag beim im Vergleich zur letzten Saison schwächeren FC Empoli (2:2) kam ebenfalls nicht zustande. Doch unter der Woche schoss sich Neapel beim 5:0-Erfolg in der Europa League gegen den FC Brügge den Frust von der Seele und feierte endlich den ersten Saisonsieg. Dieser könnte auch in der Liga eine Initialzündung bewirken, in der man gegen Lazio gehörig unter Erfolgsdruck steht.

Im Personalbereich muss der Trainer im Duell mit Lazio auf Mariano Andujar, Jonathan De Guzman und Juan Camilo Zuniga verzichten. Diese Ausfälle können aber, aufgrund der Kadergröße und da es sich nicht um Schlüsselspieler handelt, aufgefangen werden.

Lazio Rom

Aufstellung Lazio Rom

Voraussichtliche Aufstellung: Marchetti – Basta, Mauricio, Gentiletti, Radu – Parolo, Cataldi, Lulic – Candreva, Keita, Kishna

Der überraschende dritte Platz in der Vorsaison bedeutet für die Römer die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation. Allerdings unterlag man hier dem deutschen Vertreter Bayer 04 Leverkusen – nach einem 1:0-Hinspielerfolg – im Rückspiel mit 0:3 und muss nun in der Europa League antreten. Doch auch der Europa-League-Auftakt unter der Woche bei Dnipro Dnipropetrowsk verlief nicht nach Wunsch, da man in der vierten Minute der Nachspielzeit den 1:1-Ausgleich hinnehmen musste. In der italienischen Liga hingegen verzeichnete das Team von Trainer Stefano Pioli mit Siegen gegen den FC Bologna (2:1) und Udinese Calcio (2:0) einen durchaus gelungenen Start. Nur die herbe 0:4-Pleite am zweiten Spieltag bei der Überraschungsmannschaft FC Chievo Verona passt nicht ins Bild. Gegen Napoli soll nun aber der dritte Sieg eingefahren werden.

Schwer wiegen dabei die Ausfälle von Filipe Djordjevic und Miroslav Klose, wodurch nur noch ein nomineller Mittelstürmer zur Verfügung steht, sowie von Abwehrchef Stefan de Vrij und Kapitän Lucas Biglia.

Tipp

Der deutliche Sieg in der Europa League könnte Neapel auch in der Liga Schwung geben, die Römer hingegen müssen einen kleinen Rückschlag verkraften. Zudem spricht die Heimstärke für Napoli und dass man drei der letzten vier Duelle gegen Lazio gewonnen hat. Auch die Ausfälle wiegen nicht so schwer wie bei Lazio.

Tipp: Sieg SSC Neapel – 1,91 Bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken