Napoli – Juve, das Duell Dritter gegen Erster ist fraglos das Top-Spiel des 29. Spieltages der Serie A. Der SSC Neapel hat bei zehn Punkten Rückstand auf Juventus Turin zwar keine wirklich realistischen Chancen auf die Meisterschaft mehr, muss aber wachsam sein, weil gleichzeitig der Vorsprung auf Platz vier nur sechs Punkte beträgt. Juventus Turin liegt derweil bei acht Zählern Vorsprung auf den AS Rom klar auf Meisterschaftskurs und könnte einen der verbliebenen zwei Verfolger schon vorentscheidend distanzieren.

Schon 157-mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber. Mit 73 Siegen hat Juventus beinahe die Hälfte der bisherigen Duelle gewonnen und bei 50 Remis nur 33 Partien verloren. 25 dieser Niederlagen kassierte Juventus in Neapel, wo die Bilanz bei 22 Juve-Siegen und 28 Remis für den Gastgeber spricht.

SSC Neapel

Der SSC Neapel auf dem dritten Platz ist seit längerem ein gewohntes Bild. Bereits zur Winterpause war die Mannschaft von Trainer Mauricio Sarri Dritter und trotz 19 von 21 möglichen Punkten aus den ersten sieben Spielen im neuen Jahr gelang es nicht, in der Tabelle zu klettern. In der Coppa Italia zog Napoli parallel dazu mit Siegen gegen Spezia Calcio (1:0) und den AC Florenz (1:0) ins Halbfinale ein. Seit Mitte Februar indes gleich die Formkurve einem Auf und Ab. In der Champions League erwies sich Real Madrid letztlich trotz ansprechender Leistungen bei zwei 1:3-Niederlagen als zu stark und nach einem 1:3 im Halbfinal-Hinspiel bei Juventus Turin droht auch das Pokal-Aus. In der Liga war ein überraschendes 0:2 zu Hause gegen Atalanta Bergamo zunächst auch ein herber Rückschlag, doch anschließend gewann Napoli das Verfolgerduell beim AS Rom (2:1) und ließ zuletzt zwei weitere Erfolge gegen Crotone Calcio (3:0) sowie beim FC Empoli (3:2) folgen.

Fraglich, ob der angeschlagene Stammkeeper Pepe Reina auflaufen kann. Ansonsten sind voraussichtlich alle Mann einsatzfähig.

Aufstellung SSC Neapel

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Hysaj, Raul Albiol, Chiriches, Ghoulam – Allan, Jorginho, Hamsik – José Callejon, Mertens, Insigne

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,60
€110

Juventus Turin

Juventus Turin hat nach zunächst zwei Siegen in Folge im dritten Spiel nach der Winterpause beim AC Florenz (1:2) gepatzt, seitdem aber 13 von 14 Spielen gewonnen und nicht mehr verloren. In der Coppa Italia befindet sich die Alte Dame nach einem 2:1 im Viertelfinale gegen den AC Mailand und dem 3:1-Hinspielsieg im Halbfinale gegen Neapel auf dem Weg ins Endspiel. In der Champions League gelang gegen den FC Porto (2:0 und 1:0) der mühelose Einzug ins Viertelfinale, während in der Serie A auf die Florenz-Pleite zunächst sechs Siege in Serie folgten, bevor es bei Udinese Calcio nur zu einem 1:1, Juves ersten Unentschieden in dieser Saison, reichte. Zuletzt feierte Juve gegen den AC Mailand (2:1) und bei Sampdoria Genua (1:0) aber wieder zwei Siege hintereinander.

Vermutlich fällt nur Supertalent Moise Kean verletzungsbedingt aus. Die zuletzt angeschlagenen Sami Khedira, Paulo Dybala und Mehdi Benatia stehen hingegen voraussichtlich zur Verfügung.

Aufstellung Juventus Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Dani Alves, Bonucci, Chiellini, Alex Sandro – Khedira, Pjanic – Cuadrado, Dybala, Mandzukic – Higuain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,10
600%

Tipp

Juventus Turin ist zwar in Italien eine Klasse für sich, aber auch nicht gänzlich unfehlbar. Neapel ist derweil zu Hause eine Macht und nicht zuletzt wegen der vielen bitteren Niederlagen in jüngerer Vergangenheit gegen Juve hochmotiviert. Zu Hause trauen wir Napoli unter dem Strich durchaus etwas zu.

Tipp: Doppelte Chance 1X – 1.46 Mybet (Super neuer 200€ Bonus und eine neue Webseite, die perfekt ist)

Anbieter
Bonus
Link
mybet erfahrungen

100%-€200

3xEZ+Bonus

Quote: 1,50

Liveticker und Statistiken