Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Napoli – Inter, beide Teams sind Tabellennachbarn, allerdings nur auf den für beide enttäuschenden Plätzen sieben und acht. Der SSC Neapel weist mit 25 Punkten immerhin noch vier Punkte mehr auf als Inter Mailand, liegt aber schon acht Punkte hinter Tabellenführer Juventus Turin zurück. Bis Platz zwei sind es aber immerhin nur vier Zähler. Für Inter, das wie Napoli unbedingt in die Champions League möchte, beträgt der Rückstand auf den ins Auge gefassten dritten Rang derzeit acht Punkte.

Nach den bisherigen 149 Begegnungen spricht die Statistik mit 66 Siegen für Inter, während Neapel bei 38 Remis nur 45-mal gewinnen konnte. In Neapel allerdings sorgen 37 Heimsiege bei 21 Unentschieden und nur 18 Auswärtserfolgen Inters für umgekehrte Vorzeichen.

SSC Neapel

Der SSC Neapel hat mit 14 Punkten aus den ersten sechs Ligaspielen einen guten Start in die Serie A hingelegt und auch in der Champions League die ersten beiden Partien bei Dynamo Kiew (2:1) und gegen Benfica Lissabon (4:2) gewonnen. Wettbewerbsübergreifend folgten dann aber bei Atalanta Bergamo (0:1), gegen den AS Rom (1:3) verloren und gegen Besiktas Istanbul (2:3) drei Niederlagen am Stück. Siege beim FC Crotone (2:1) und gegen den FC Empoli (2:0) bedeuteten dann nur eine kurze Rückkehr in die Erfolgsspur. Aktuell hat Neapel jedenfalls nicht den besten Lauf und nur eines der letzten sechs Spiele gewonnen. Nach einem 1:2 bei Juventus Turin ist Napoli allerdings auch schon fünfmal ungeschlagen, wobei neben dem 2:1-Sieg bei Udinese Calcio die Unentschieden bei Besiktas Istanbul (1:1), gegen Lazio Rom (1:1), gegen Dynamo Kiew (0:0) und gegen Sassuolo Calcio indes überwiegend als Enttäuschungen verbucht wurden.

Bis auf Torjäger Arkadiusz Milik, dessen Ausfall bislang allerdings nicht wirklich kompensiert werden konnte, hat Trainer Maurizio Sarri voraussichtlich alle Mann an Bord. Im Vergleich zum Spiel gegen Sassuolo sind daher auch wegen der nur vier Tage Abstand zwischen den Begegnungen einige Änderungen denkbar.

Aufstellung SSC Neapel

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Hysaj, Raul Albiol, Koulibaly, Ghoulam – Zielinski, Jorginho, Hamsik – José Callejon, Gabbiadini, Insigne

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,90
€110

Inter Mailand

Nach nur 13 Punkten aus den ersten elf Spielen und zwei Niederlagen an den ersten drei Spieltagen der Europa League musste der erst zehn Tage vor Saisonstart verpflichtete Trainer Frank de Boer seinen Spind bei Inter Mailand schon wieder räumen. Mit Interimstrainer Stefano Vecchi wurde es indes erst einmal auch nicht besser, setzte es bei dessen Einstand doch in der Europa League ein 1:2 beim FC Southampton. Immerhin gelang dann aber ein 3:0 gegen den FC Crotone, bevor der neue Cheftrainer Stefano Pioli das Zepter übernahm und mit einem 2:2 im Derby gegen den AC Mailand einen soliden Start hinlegte.

Danach aber setzte es auch unter Pioli eine Pleite auf internationaler Ebene. Mit dem 2:3 bei Hapoel Beer Sheva steht schon einen Spieltag vor Schluss fest, dass Inter in der Europa League die Zwischenrunde nicht mehr erreichen kann. Dafür gelang am Montag gegen den AC Florenz ein wichtiges und zumindest phasenweise begeisterndes 4:2.

Mit Gary Medel, Ionut Radu, Davide Santon, Eloge Koffi Yao Guy und Rodrigo Palacio fehlt voraussichtlich das gleiche Quintett wie gegen Florenz, sodass eine unveränderte Aufstellung möglich ist.

Aufstellung Inter Mailand

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – d'Ambrosio, Ranocchia, Miranda, Ansaldi – Brozovic, Kondogbia – Candreva, Banega, Perisic – Icardi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,50
150€

Tipp

Beide Vereine haben enorme Qualität im Spiel nach vorne, die zwar nicht immer abgerufen wird, aber in jeder Partie für mehrere Tore gut ist. Weil gleichzeitig die Defensivreihen mit jeweils mehr als einem Gegentor im Schnitt nicht die stabilsten sind, glauben wir an eine unterhaltsame Begegnung mit einigen Treffern.

Tipp: Über 2,5 – 1,75 Interwetten (überragende Quoten)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken