Die Rollen hätten vor diesem Halbfinale nicht klarer verteilt sein können. Auf der einen Seite haben wir den ruhmreichen Club aus dem Süden Italiens, der erst in der letzten Runde den VfL Wolfsburg ohne Mühe aus dem Wettbewerb kegelte. Auf der anderen Seite haben wir die hierzulande kaum bekannte Mannschaft aus Dnipropetrowsk. Teams wie Dynamo Kiew oder auch Donetzk haben ja durchaus schon für einige Überraschungen gesorgt, doch wer Bitteschön ist Dnipro?

SSC Neapel

Der SSC Neapel ist bisher nur so durch diesen Wettbewerb spaziert. In der Vorrunde setzten sie sich leicht und locker gegen Teams wie Bern, Prag oder Bratislava durch. In der ersten KO Runde fertigten sie Trabzonspor mit 5:0 ab. Im Achtelfinale wartete Dynamo Moskau, aber auch die Russen konnten Napoli nie wirklich in Gefahr bringen und auch der VfL Wolfsburg war nicht viel mehr als nur ein Spielball.

Neapel ist ein Club, der sich eher in der Champions League sieht, doch der Konkurrenzkampf in Italien ist besonders groß. Dass sich dort nur noch die besten drei für die Champions League qualifizieren, macht es umso schwerer. Derzeit liegt Napoli auf Rang vier. Der Rückstand auf den Drittplatzierten Lazio beträgt vier Punkte.

Sie haben aber auch die Möglichkeit sich über die Europa League zu qualifizieren. Um diesen Wettbewerb attraktiver zu machen, darf der Sieger im kommenden Jahr in der Champions League Qualifikation antreten.

Aufstellung SSC Neapel

Benitez wird die gleiche Mannschaft wie schon beim 3:0 gegen den AC Mailand aufs Feld schicken. Higuain bildet die einzige echte Spitze, unterstützt wird er vor allem durch Hamsik.

Voraussichtliche Aufstellung: Andujar – Maggio, Albiol, Britos, Ghoulam – Inler, Lopez, Mertens, Hamsik, Callejon – Higuain

Dnipro Dnipropetrowsk

Die Mannschaft aus der Ukraine ist in Deutschland nur eingefleischten Experten ein Begriff. Im letzten Jahr belegten sie in der ukrainischen Meisterschaft sogar den zweiten Platz. Zu Zeiten als es dort noch die Sowjetunion gab, holten sie sogar zwei Mal die Meisterschaft. International sind sie aber bisher kaum in Erscheinung getreten.

Wie so viele osteuropäische Clubs setzen sie vor allem auf junge Brasilianer. Hierzulande bekannte Spieler kann ich jedoch nicht erkennen. Sie kamen nur mit Mühe über die Vorrunde hinaus. Sieben Punkte reichten am Ende um sich hinter Inter Mailand Rang zwei zu sichern. In der ersten KO Runde gab es daheim ein 2:0 gegen Olympiakos, in Griechenland reichte ein 2:2 zum Weiterkommen. Gegen Ajax Amsterdam siegten sie dank der Auswärtstorregel und im Viertelfinale reichte gegen Brügge ein Tor um sich für diese Runde zu qualifizieren. Auch gegen Neapel sind sie der klare Außenseiter, das waren sie aber auch schon in den Runden zuvor.

Aufstellung Dnipro Dnipropetrowsk

Voraussichtliche Aufstellung: Boyko – Fedetskiy, Douglas, Cheberyachko, Egidio – Lutchkevich, Rotan, Matos, Bezus, Konoplyanka – Kalinic

Tipp

Die Ukrainer haben sich irgendwie bis in dieses Halbfinale durchgemogelt, doch hier sollte nun die Endstation sein. Der SSC will unbedingt in die Champions League und ich habe den Eindruck, dass sie es am ehesten durch diesen Wettbewerb schaffen können.

Tipp: Sieg SSC Neapel – 1.36 Betway (das beste mobile Angebot)

Betway BonusWertungLink
100€
Betway Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken