Fürth – Bochum, zwei Teams, die mit dem bisherigen Saisonverlauf nur bedingt zufrieden sein können, treffen am zwölften Spieltag direkt aufeinander. Die SpVgg Greuther Fürth liegt als Tabellenfünfzehnter nur einen Punkt und einen Platz vor dem Relegationsrang, während der VfL Bochum mit 16 Zählern Neunter ist sich und damit anders als erhofft nicht wirklich mittendrin im Aufstiegsrennen befindet.

Nach bisher 18 Duellen ist die Bilanz zwischen beiden Vereinen mit jeweils fünf Siegen sowie acht Unentschieden ausgeglichen. Bemerkenswert ist, dass es insgesamt erst zwei Heimsiege gab. So hat Fürth bislang nur einmal zu Hause gegen Bochum gewonnen und bei vier Unentschieden viermal verloren.

SpVgg Greuther Fürth

Mit sieben Punkten aus den ersten fünf Spielen hat die SpVgg Greuther Fürth einen ordentlichen Start hingelegt, der mit dem 2:1-Derbysieg am sechsten Spieltag beim 1. FC Nürnberg zu einem guten wurde. Seitdem aber läuft beim Kleeblatt kaum mehr etwas zusammen. Danach wurde gegen den SV Sandhausen in letzter Minute ein sicher geglaubter Sieg verspielt, wobei dieses 1:1 bis heute gleichbedeutend mit dem letzten Punktgewinn war.

Die letzten vier Spiele beim VfB Stuttgart (0:4), gegen den 1. FC Heidenheim (0:2), bei Eintracht Braunschweig (0:1) und zuletzt gegen den 1. FC Kaiserslautern (0:1) verlor die SpVgg allesamt ohne ein eigenes Tor zu erzielen. Dass es aber auch anders geht, zeigte vergangene Woche der 2:1-Sieg in der zweiten Runde des DFB-Pokals gegen den 1. FSV Mainz 05.

Bis auf Jurgen Gjasula und Mathis Bolly, die schon länger fehlen, hat der längst nicht mehr sicher im Sattel sitzende Trainer Stefan Ruthenbeck alle Mann an Bord. Hochkarätige Alternativen sind aber dennoch Mangelware, weshalb nicht ausgeschlossen ist, dass es in der Startelf nicht allzu viele Veränderungen geben wird.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Voraussichtliche Aufstellung: Megyeri – Heidinger, Franke, Caligiuri, Gießelmann – Hofmann – Narey, Kirsch, Zulj, Freis – Berisha

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,55
€100

VfL Bochum

Fünf Punkte aus vier Spielen und das Pokal-Aus bei Regionalligist Astoria Walldorf waren sicherlich nicht der Saisonstart, den man sich beim VfL Bochum erhofft hatte. Ein 5:4 gegen den 1. FC Nürnberg weckte dann zwar wieder Hoffnung auf eine Positivserie, die mit einem 0:3 bei Fortuna Düsseldorf und einem 1:1 gegen den VfB Stuttgart aber schnell wieder zerplatzte, bevor dann bei Erzgebirge Aue (4:2) der dritte Sieg im achten Spiel gelang.

Dieser konnte indes erneut nicht bestätigt werden. Stattdessen kam der VfL danach gegen den SV Sandhausen nicht über ein 2:2 hinaus und verlor beim 1. FC Kaiserslautern mit 0:3. Bleibt abzuwarten, ob nun dem jüngsten 2:1 gegen den 1. FC Heidenheim erstmals ein zweiter Sieg nacheinander folgen kann.

Die Liste der Ausfälle beim VfL ist nach wie vor sehr lang. Mit Thomas Eisfeld, Anthony Losilla, Kevin Stöger, Stefan Celozzi, Patrick Fabian und Jan Gyamerah fehlten gegen Heidenheim nicht weniger als sechs potentielle Stammspieler, die auch in Fürth ausfallen dürften. Fraglich ist zudem der Einsatz des gegen Heidenheim angeschlagenen Felix Bastians.

Aufstellung VfL Bochum

Voraussichtliche Aufstellung: Riemann – Hoogland, Dawidowicz, Bastians, Perthel – Canouse, Stiepermann – Weilandt, Wurtz, Saglam – Mlapa

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,88
€100

Tipp

Fürth ist weit entfernt von einer guten Form und dürfte alles andere als selbstbewusst ins Spiel gehen. Bei Bochum zeigt der Trend dagegen zumindest vorsichtig nach oben und insbesondere die Bilanz der VfL in Fürth macht Hoffnung darauf, dass endlich ein zweiter Sieg in Folge gelingt.

Tipp: Sieg VfL Bochum – 2.88 Bet365 (unser Testsieger)

Anbieter
Bonus
Link
bet365 bonus
€100

Liveticker und Statistiken