Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Fürth – Stuttgart, der Tabellensiebte fordert den Spitzenreiter. Während sich die SpVgg Greuther Fürth bei zwölf Punkten Rückstand auf Platz drei und elf Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone jenseits von Gut und Böse bewegt, befindet sich der VfB Stuttgart auf dem besten Weg zurück in die Bundesliga. Bei vier Zählern Vorsprung auf Rang drei sollten sich die Schwaben aber noch nicht zu sicher wähnen.

47-mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber. Mit 26 Siegen weist der VfB dabei die deutlich bessere Bilanz auf und hat bei acht Unentschieden nur 13 Partien gegen Fürth verloren. In Fürth sprechen elf Siege bei drei Remis und nur neun Niederlagen für die SpVgg.

SpVgg Greuther Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth ist mit 15 Punkten aus 13 Spielen zwar nicht komplett schlecht gestartet, aber dennoch musste Trainer Stefan Ruthenbeck wegen eines unverkennbaren Abwärtstrends gehen. Janos Radoki holte bis zum Winter aus vier Spielen sieben Punkte und durfte sich anschließend über die Beförderung zum Cheftrainer freuen. Ins neue Jahr startete die SpVgg mit einer 1:2-Niederlage beim TSV 1860 München dann zwar nicht gut, doch seitdem verlor Fürth nur noch im DFB-Pokal gegen Borussia Mönchengladbach (0:2) und blieb in der Liga sechsmal nacheinander ungeschlagen. Dabei wechselten sich Heimsiege gegen Hannover 96 (4:1), Fortuna Düsseldorf (1:0) und den 1. FC Nürnberg (1:0) mit Auswärtsunentschieden bei Erzgebirge Aue (0:0), den Würzburger Kickers (1:1) und zuletzt beim SV Sandhausen (1:1) ab.

Während Khaled Narey nach verbüßter Gelbsperre zurückkehrt sowie Jurgen Gjasula, Marius Funk und Stephen Sama weiter ausfallen, besteht bei den zuletzt angeschlagen fehlenden Marcel Franke und Mathis Bolly Hoffnung. Ebenso beim letzte Woche mit Rückenproblemen ausgewechselten Robert Zulj.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Voraussichtliche Aufstellung: Megyeri – Caligiuri, Franke, Gießelmann – Hofmann, Pinter – Narey, van den Bergh – Zulj – Sararer, Berisha

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€100
18+, AGBs gelten

VfB Stuttgart

Die Winterpause verbrachte der VfB Stuttgart mit 32 Punkten nur auf dem dritten Platz und lag somit trotz Punktgleichheit mit Rang zwei nicht ganz im Soll. Das änderte sich dann aber zu Beginn der Rückrunde sehr schnell. Mit einem späten 1:0-Sieg beim FC St. Pauli geriet der Start ins neue Jahr zwar noch ein wenig wacklig, doch danach fuhren die Schwaben gegen Fortuna Düsseldorf (2:0), gegen den SV Sandhausen (2:1), beim 1. FC Heidenheim (2:1) und gegen den 1. FC Kaiserslautern (2:0) vier weitere, trotz der eher knappen Ergebnisse weitgehend souveräne Siege ein. Zuletzt aber musste sich der VfB zweimal in Folge mit einem Punkt zufrieden geben. Konnte man das 1:1 im Spitzenspiel bei Eintracht Braunschweig nicht zuletzt wegen einer langen Unterzahl noch als Erfolg werten, so bedeutete das jüngste 1:1 gegen den VfL Bochum eine zumindest kleine Enttäuschung.

Marcin Kaminski kehrt nach abgesessener Sperre zurück, könnte aber zunächst draußen bleiben. Ebenso wie Anto Grgic, der gegen Bochum früh gegen den deutlich stärkeren Matthias Zimmermann ausgewechselt wurde. Schwerwiegende Ausfälle gibt es keine.

Aufstellung VfB Stuttgart

Voraussichtliche Aufstellung: Langerak – Zimmer, Baumgartl, Pavard, Insua – Zimmermann – Carlos Mané, Gentner, Asano, Green – Terodde

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
€150

Tipp

Stuttgart steht nach zwei sieglosen Spielen zumindest leicht unter Druck und wird sicherlich hochkonzentriert in die Partie gehen, um die Tabellenführung zu verteidigen bzw. auszubauen. Die Qualität dazu ist auf jeden Fall vorhanden.

Tipp: Sieg VfB Stuttgart – 2.00 888sport (100€ Bonus und sehr starke Quoten)

Anbieter
Bonus
Link
888sport erfahrungen

100%-€150

1xEZ mit 1,50

6xBonus mit 1,50

Liveticker und Statistiken