Fürth – Braunschweig, zwei Mannschaften, die in den letzten beiden Jahren ein einjähriges Gastspiel in der Bundesliga gaben, stehen sich am 27. Spieltag der 2. Bundesliga gegenüber. Der Traum von der Rückkehr ins Oberhaus ist dabei für Fürth längst ausgeträumt, geht es für die Franken doch als Tabellenvierzehnter mit lediglich sieben Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone ausschließlich darum, einen Super-GAU zu vermeiden. Braunschweig darf sich als Sechster zwar noch leise Hoffnungen auf den direkten Wiederaufstieg machen, benötigt bei sieben Zählern Rückstand auf Platz drei aber schon eine Serie.

Fürth und Braunschweig standen sich bislang zehnmal gegenüber. Während sich Fürth beim einzigen Duell im DFB-Pokal anno 2010 durchsetzen konnte, ist die Bilanz nach neun Begegnungen in der 2. Bundesliga absolut ausgeglichen. Drei Fürther Siegen stehen drei Remis und drei Erfolge der Eintracht gegenüber. In Fürth gewannen beide Teams je zweimal. Ein Unentschieden gab es am Ronhof bislang noch nicht.

SpVgg Greuther Fürth

Fürth ist mit vier Punkten aus den ersten drei Spielen durchwachsen aus der Winterpause gekommen und hat sich dann entschieden, Trainer Frank Kramer zu beurlauben und durch den einstigen Aufstiegstrainer Mike Büskens zu ersetzten. Der erhoffte Aufwärtstrend blieb allerdings aus. Bei seinem Einstand verlor Büskens mit 1:2 beim 1. FC Kaiserslautern und kam dann beim VfR Aalen nicht über ein 1:1 hinaus, ehe das 0:3 gegen den TSV 1860 München einen neuerlichen Tiefpunkt markierte. Vor der Länderspielpause wurde mit einem 0:0 bei Erzgebirge Aue dann zumindest in Konkurrent im Tabellenkeller auf Abstand gehalten, doch die gravierende Offensivschwäche setzte sich fort. Nur drei Tore in den letzten zwölf Spielen sind eine ebenso erschreckende Bilanz wie mittlerweile sechs Heimspiele in Serie ohne eigenes Tor.

Personell hat Coach Büskens indes nur wenig Möglichkeiten, um dem Negativlauf zu begegnen. Im Vergleich zum Spiel in Aue sicher nicht dabei ist Zsolt Korcsmar, der mit einem Kreuzbandriss lange ausfällt und auf der rechten Abwehrseite wohl von Ronny Philp ersetzt wird.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Voraussichtliche Aufstellung: Hesl – Philp, Röcker, Thesker, Gießelmann – Fürstner, Caligiuri – Schröck, Tripic – Przybylko, Freis

Eintracht Braunschweig

In der Winterpause zählte Eintracht Braunschweig nicht zuletzt wegen der deutlichen Steigerung in den Wochen vor Weihnachten zum engeren Favoritenkreis in Sachen Aufstieg, hat sich aus diesem aber nach nur einem Punkt aus den ersten fünf Liga-Spielen im neuen Jahr schnell verabschiedet. Erst mit dem 1:0 beim SV Sandhausen am 25. Spieltag platzte der Knoten bei der Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht, die es vor der Länderspielpause im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt aber versäumte, nachzulegen. Zwar boten sich dem BTSV gegen den Tabellenführer mehrere gute Chancen zum Sieg, doch letztlich blieb es bei einem torlosen Remis. Insgesamt hat Braunschweig nun in fünf der acht Pflichtspiele nach der Winterpause inklusive dem 0:2 im DFB-Pokal beim FC Bayern München kein Tor erzielt.

Trainer Lieberknecht hat mit dem 4-1-4-1 der letzten Partien wieder ein einigermaßen funktionierendes System gefunden und dürfte daran festhalten. Um offensiv mehr Durchschlagskraft zu erreichen, sind aber personelle Wechsel denkbar. Jan Hochscheidt wäre ein Kandidat als falsche Neun anstelle von Emil Berggreen, könnte aber auch links offensiv für Hendrick Zuck beginnen.

Aufstellung Eintracht Braunschweig

Voraussichtliche Aufstellung: Gikiewicz – Kessel, Decarli, Dogan, Reichel – Boland – Hedenstad, Omladic, Nielsen, Zuck – Hochscheidt

Tipp

Während offen ist, welches der beiden im Jahr 2015 selten überzeugenden Teams die bessere Tagesform erwischt, darf man mit Blick auf die Trefferbilanz der letzten Wochen getrost davon ausgehen, dass Fürth und Braunschweig kein Spektakel abliefern und Tore eher Mangelware bleiben werden.

Tipp: Unter 2,5 – 1.65 Mybet (tolle Quoten, gute Aktionen für Kunden)

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken