Fürth – Lautern, fünf Punkte trennen beide Vereine nach 15 Spieltagen, wobei die meisten Experten vor der Saison eine andere Reihenfolge erwartet hatten. Doch nach vergangene Spielzeit erst spät gesicherten Klassenerhalt hat sich die SpVgg Greuther Fürth spürbar weiterentwickelt und liegt nur zwei Zähler hinter Relegationsplatz drei zurück.

Beim 1. FC Kaiserslautern, der nach dreimal mehr oder weniger knapp verpasstem Aufstieg eigentlich einen vierten Anlauf in Richtung Bundesliga nehmen wollte, bedeuten 19 Punkte hingegen einen enttäuschenden Platz im Tabellenmittelfeld und einen geringeren Abstand zur Abstiegszone als zu den Aufstiegsplätzen.

16 Begegnungen gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Bei nur zwei Unentschieden gewann der FCK acht Partien, während Fürth sechsmal die Oberhand behielt. In Fürth sprechen vier Siege bei einem Remis und drei Niederlagen indes leicht für das Kleeblatt.

SpVgg Greuther Fürth

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Voraussichtliche Aufstellung: Mielitz – Caligiuri, Franke, Röcker, Thesker  – Sukalo, Hofmann – Stiepermann, Gjasula, Zulj – Freis

Greuther Fürth sucht in dieser Saison noch nach Konstanz auf hohem Niveau. Auf fünf Punkte aus den ersten fünf Spielen ließ die SpVgg vier Siege am Stück folgen, ehe dann aus fünf Partien wieder nur vier Zähler eingefahren wurden. Nach den beiden herben Pleiten gegen den VfL Bochum (0:5) und beim SC Freiburg (0:5) stabilisierten sich die Franken aber in den Spielen gegen den TSV 1860 München (1:0), bei Fortuna Düsseldorf (1:0) und gegen Arminia Bielefeld (0:0) aber wieder einigermaßen. Und am vergangenen Wochenende wurde mit dem 2:1 beim 1. FC Heidenheim dann auch wieder ein wichtigerSieg eingefahren.

Trainer Stefan Ruthenbeck steht vor einer kniffligen Aufgabe. Nachdem der für den gelbgesperrten Jürgen Gjasula ins Team gerückte Goran Sukalo in Heidenheim beide Tore erzielt hat, dürfte der Slowene seinen Platz sicher haben. Weil ein fitter Gjasula aber auch gesetzt ist, könnte es zu Verschiebungen kommen. Möglich, dass Sebastian Freis in den Sturm rückt und der zuletzt glücklos  Veton Berisha eine Pause erhält.

1. FC Kaiserslautern

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Voraussichtliche Aufstellung:  Müller – Schulze, Vucur, Mockenhaupt, Löwe – Ziegler, Ring – Görtler, Jenssen – Klich – Przybylko

Acht Punkte aus den ersten vier Spielen waren ein vielversprechender Start, dem aber mit nur einem Zähler aus den anschließenden vier Begegnungen schnell Ernüchterung folgte. Trainer Kosta Runjaic trat nach dem achten Spieltag zurück und unter dem neuen Coach Konrad Fünfstück gelangen zunächst zwei Siege, bevor ein abermaliger Negativlauf einsetzte. Inklusive DFB-Pokal wurden vier Spiele in Folge verloren und das ohne ein einziges Tor zu erzielen. Nach einem 0:2 gegen Arminia Bielefeld, dem negativen Höhepunkt, herrschte rund um den Betzenberg Krisenstimmung. Überraschend gewann der FCK dann aber bei RB Leipzig mit 2:0 und sicherte sich damit drei enorm wichtige Punkte. Vergoldet werden konnte dieser Auswärtsdreier indes nicht, da es am vergangenen Wochenende gegen den FSV Frankfurt nur zu einem enttäuschenden 1:1 reichte.

Personell dürfte sich beim FCK nicht allzu viel verändern. Ersetzt werden muss nach seiner gelb-rote Karte gegen Frankfurt aber Markus Karl, für den Patrick Ziegler beginnen dürfte. Ob der von muskulären Problemen geplagte Kapitän Daniel Halfar wieder auflaufen kann, ist eher fraglich.

Tipp

Bei beiden Mannschaften ist schwer einzuschätzen, mit welcher Tagesform sie den Platz betreten. Eine Prognose hinsichtlich eines Siegers ist daher nicht einfach. Aufgrund der beiderseits gerade in den letzten Wochen unverkennbaren Abschlussschwäche wäre eine torarme Partie aber keine große Überraschung.

Tipp: Unter 2,5 – 1.70 Tipico

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken