FC Barcelona – Betis Sevilla, La Liga 2019/20, 2. Spieltag

Barca – Betis, beide Teams haben mit nicht unbedingt zu erwartenden Niederlagen einen Fehlstart in die Liga-Saison hinter sich und stehen dementsprechend schon unter Druck. Der FC Barcelona hat am ersten Spieltag direkt drei Punkte auf die wahrscheinlichen Titelrivalen Real und Atletico Madrid verloren, die beide nicht weiter enteilen sollen. Betis Sevilla verpatzte den Start auch wegen unglücklicher Umstände in Form eines frühen Platzverweises und will unbedingt eine zweite Pleite am Stück vermeiden.

Nach 117 Begegnungen spricht die Statistik mit 69 Siegen klar für den FC Barcelona. Betis Sevilla bringt es derweil bei 22 Unentschieden nur auf 26 Erfolge. In Barcelona stehen 44 Heimsiegen nur jeweils sieben Remis und Betis-Siege gegenüber.

Tipp/Wettquote

Vergangene Saison hat Betis überraschend in Barcelona gewonnen und ist mit seiner Spielweise offenkundig ein Gegner, der den Katalanen nicht liegt. Weil Barca sich noch nicht gefunden hat und abermals wohl nicht die beste Elf auflaufen kann, ist Überraschungspotential vorhanden. Das sind unsere Wettquoten:

Tipp: Doppelte Chance X2 – 4.00 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
100€

FC Barcelonala liga

Der FC Barcelona hat einen Fehlstart in die neue Saison hingelegt. Bei Athletic Bilbao kassierten die Katalanen eine späte 0:1-Pleite, die zum einen durch ein Traumtor von Aritz Aduriz zustande kam, zum anderen auch auf Pech im Abschluss, vor allem aber einen offensiv eher uninspirierten Auftritt zurückzuführen war. Nachdem in der Vorbereitung auf eine 1:2-Niederlage gegen den FC Chelsea vier Siege gegen Vissel Kobe (2:0), den FC Arsenal (2:1) und den SSC Neapel (2:1 und 4:0) gefolgt waren, kam die eher schwache Vorstellung durchaus überraschend. Vor allem in der zweiten Partie gegen Neapel hatte sich Barca in starker Frühform präsentiert. In Bilbao freilich zeigte sich wieder einmal, dass eine geglückte Generalprobe noch lange keine Garantie für einen guten Start darstellt.

Aufstellung FC Barcelona

Ob der in Bilbao angeschlagen ausgewechselte Luis Suarez zur Verfügung steht, bleibt abzuwarten. Ousmane Dembele fällt wegen einer Oberschenkelverletzung sicher aus. Beim zum Auftakt nach einer Wadenzerrung noch fehlenden Lionel Messi besteht derweil Hoffnung auf ein Comeback. Generell sind mehrere Änderungen möglich. Nicht einsatzfähig ist derweil Ersatzkeeper Neto.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Nelson Semedo, Piqué  Lenglet, Jordi Alba – Sergi Roberto, de Jong, Rakitic – Messi, Suarez, Griezmann

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
100€

Betis Sevilla

Bei drei Punkten Rückstand hat Betis Sevilla vergangene Saison die Qualifikation für Europa nur knapp verpasst. Mit namhaften Neuzugängen wie Nabil Fekir, Borja Iglesias, Juanmi oder Emerson soll der Sprung diesmal aber wieder gelingen, wobei die Verluste von Júnior Firpo, Giovani Lo Celso und Pau Lopez schon auch schmerzhaft waren. In der Vorbereitung lief es für Betis durchwachsen. Auf eine 0:1-Niederlage gegen Sheffield United folgten ein 1:1 gegen den FC Porto sowie Siege gegen Portimonense (2:1) und den Querétaro FC (2:0). Beim Puebla FC (0:2) wurde dann zwar verloren, doch anschließend gelangen gegen Raja Casablanca und UD Las Palmas zwei 1:0-Erfolge. Schon die mit 0:1 verlorene Generalprobe gegen Deportivo La Coruna war dann aber ein Warnschuss, der sich beim 1:2 zum Saisonauftakt gegen Real Valladolid bestätigen sollte.

Aufstellung Betis Sevilla

Für den gegen Valladolid schon nach acht Minuten vom Platz gestellten Joel wird Dani im Tor stehen. Ansonsten könnte Trainer Rubi der gleichen Mannschaft die Chance zur Wiedergutmachung geben. Francis Guerrero, Antonio Barragan und Sergio Canales könnten nach überstandenen Verletzungen in den Kader rücken, womit bis auf Joel alle Mann an Bord wären.

Voraussichtliche Aufstellung: Dani – Emerson, Bartra, Sidnei, Pedraza – Javi Garcia, William Carvalho – Joaquin, Fekir, Tello – Borja Iglesias

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
100€

Statistik