US Open 2020 - Wett-Tipps Grand Slam Halbfinale Herren (11./12. September 2020)

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,6
105€

US Open Wett-Tipp Zverev Busta.

Die ungewöhnlichsten US Open aller Zeiten neigen sich der heißen Phase entgegen. Nur noch vier Spieler haben eine Chance auf den Grand-Slam-Sieg beim New York Traditionsturnier, das kuriose daran ist aber, dass keiner der noch im Turnier befindlichen Profis jemals ein Event dieser Größenordnung gewinnen konnte. Hier sind Ihre US Open Tennis Wett-Tipps für das Halbfinale.

Während Titelverteidiger Rafael Nadal und Rekord-Champion Roger Federer gar nicht erst in den Flieger nach New York stiegen, erwischte es den Turnierfavorit Novak Djokovic durch eine völlig unnötige Aktion, die zur Qualifikation des Serben führte. Somit steht die Tür erstmals offen für einen neuen Champion, der sich am Sonntag über den Titel samt der drei Millionen Dollar Preisgeld freuen kann.

 

Träumen vom ersten Grand-Slam-Sieg darf auch Alexander Zverev. Der 23-jährige Hamburger trifft im ersten Halbfinale von Flushing Meadows auf den Spanier Pablo Carreno Busta, der im Achtelfinale zwar noch von der Disqualifikation des Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic profitierte, sich danach aber im Viertelfinale eindrucksvoll gegen Denis Shapovalov in fünf Sätzen durchbiss. Einen Platz im Halbfinale verdient haben sich zudem auch der Österreicher Dominic Thiem und Vorjahresfinalist Daniil Medvedev aus Russland.

Der 24-jährige Russe, der aktuell Fünfter der ATP-Weltrangliste ist, fegte bislang ohne Satzverlust durch das New Yorker Turnier, sieht sich nun im zweiten Halbfinale aber den ausgewogenen Künsten des Weltranglisten-Dritten Dominic Thiem gegenüber.

 

Alexander Zverev US Open 2020 Halbfinale

Zum ersten Mal im US Open Halbfinale: Alexander Zerev.

 

US Open ATP Halbfinale: Wett-Tipp – Alexander Zverev (GER) gegen Pablo Busta (ESP)

Alexander Zverev steht vor dem größten Triumph seiner Karriere. Nachdem die deutsche Nummer eins Anfang des Jahres schon in Melbourne das Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers erreichte, aber dort letztlich an Dominic Thiem scheiterte, hat sich der Hamburger in New York direkt wieder für die Runde der letzten Vier qualifizieren können.

Bei den US Open ist das der bisher größte Erfolg des fast Zwei-Meter-Mannes. Ganz zufrieden mit seinem Spiel kann der 23-Jährige aber nicht sein, auch wenn er jetzt die Chance bekommt, mit dem Finaleinzug seine Karriere auf ein neues Level zu heben. Ohne zu glänzen rang Zverev im Viertelfinale den Kroaten Borna Coric nieder, der zuvor Stefanos Tsitsipas in einem Tennis-Krimi eliminieren konnte. Der Deutsche hatte in dem Match sichtliche Mühe seinen Rhythmus zu finden, letztlich half ihm seine mentale Stärke die Begegnung zu gewinnen.

Mit Ausnahme der Achtelfinal-Partie gegen Alejandro Fokina, die Zverev glatt für sich entscheiden konnte, hatte der Hamburger in allen Matches einen Hänger. Mit dem Spanier Pablo Busta, an Nummer 20 gesetzt in New York, hat Zverev allerdings einen dankbaren Gegner vor der Brust, denn normalerweise würde wohl die Nummer eins der Welt Novak Djokovic auf den Deutschen warten. Die Spielweise von Pablo Busta hat zwar durchaus gute Qualität, jedoch reicht das Talent and das von Alexander Zverev bei Weitem nicht heran.

Große Probleme hatte der 29-Jährige bereits bei seinem Erstrundenmatch gegen den Japaner Yasutaka Uchiyama, wo Busta gezwungen war einen 2:1-Satzrückstand aufzuholen. Auch der Kanadier Denis Shapovalov bereite dem 1,88-Mann aus Spanien große Schwierigkeiten. Im vierten Satz kassierte Busta sogar ein 6:0 von Shapovalov, ehe er im Entscheidungssatz zurückschlug und das Match mit 6:3 zu seinen Gunsten entschied.

Alexander Zverev ist für uns der klare Favorit im Halbfinale gegen Pablo Busta. Auch wenn der Deutsche sein ganzes Potential bei den US Open 2020 noch nicht zeigen konnte, so überwiegt die Qualität des 23-Jährigen deutlich. Der Spanier ist zwar für einen Satzgewinn gut, zumal Zverev fast in jedem Match eine Durststrecke zu überwinden hatte, jedoch wird es nicht ausreichen, um die deutsche Nummer eins zu knacken.

Als Value-Tipp empfehlen wir auf einen Zverev-Sieg nach vier Sätzen zu gehen, da ein normaler Ergebnis-Tipp von den Buchmachern nur mit einer Quote 1,35 bewertet ist.

Unser Wett-Tipp: Sieg Alexander Zverev in vier Sätzen; beste Quote 4,6 bei Sunmaker Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,6
105€

 

Dominic Thiem US Open 2020

Potenzieller Finalgegner Dominic Thiem.

 

US Open Herren Halbfinale: Wett-Tipp – Dominic Thiem (AUT) gegen Daniil Medvedev (RUS)

Im zweiten Halbfinal-Duell der US Open 2020 treffen mit Dominic Thiem und Daniil Medvedev zwei echte Schwergewichte aufeinander. Welchem Spieler bei dieser Paarung Vorteile einzuräumen sind ist extrem schwer zu bestimmen, da sich beide Parteien unmittelbar auf Augenhöhe begegnen.

Sowohl der Weltranglisten-Dritte als auch der Weltranglisten-Fünfte offenbarten auf ihrem Weg bis ins Halbfinale kaum Schwächen. Der Spielstil beider Profis ist ähnlich. Druckvolles und wenig fehlerhaftes Spiel von der Grundlinie, sowie eine gleichermaßen funktionierende Vor- und Rückhand als Waffe. Die frühe und deutliche Niederlage gegen Filip Krajinovic bei Vorbereitungsturnier der Cincinatti Masters hat der Österreicher inzwischen bestens weggesteckt.

Der an Nummer zwei gesetzte Thiem gab in New York bisher nur einen Satz ab. Mit Siegen gegen Maren Cilic, Felix Auger-Aliassime und Alex de Minaur hatte Thiem vielleicht das etwas schwierigere Programm zu absolvieren, womit der 27-Jährige aber gut zurechtkam. Ernsthaft in Bedrängnis geriet aber auch Daniil Medvedev noch nicht. Im Gegenteil, der Russe hat bislang alle Begegnungen glatt gewinnen können.

 

Lediglich sein Landsmann Andrey Rublev bereitete Medvedev im Turnierverlauf einige Probleme. Der talentierte Rublev hatte im Tiebreak des ersten Satzes drei Satzbälle, die Medwedew aber alle entschärfen konnte. Mit der Wut der vertanen Chancen, verlor Rubley den zweiten Satz mit 6:3, ehe er Medvedev im dritten Satz noch einmal zu einem Tiebreak zwang.

Die Matchbilanz zwischen Dominic Thiem und Daniil Medvedev spricht aktuell noch für den Österreicher. Aus drei Partien ging Thiem bisher zweimal als Sieger hervor, während der drei Jahre jüngere Medvedev nur einmal Grund zum Jubeln hatte.

Auf eine Siegwette wollen wir uns aufgrund der gleich verteilten Kräfteverhältnisse nicht einlassen, vielmehr wird die bessere Tagesform über Sieg und Niederlage entscheiden. Die Vorzeichen für ein enges und somit vielleicht auch langes Match sind in jedem Fall gegeben, daher gehen wir mit unserem Tipp auf mehr als 41,5 Spiele.

Unser Wett-Tipp: Mehr als 41,5 Spiele; beste Wettquote 1,86 bei Sunmaker Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,86
105€

US Open Live Stream

Die US Open 2020 werden live bei Eurosport gezeigt. Allerdings laufen auf dem Hauptkanal 1 nu rausgewählte Spiele. Wer mehr sehen will, ist auf den Bezahlsender Eurosport 2 angewiesen.