Roger Federer (SUI) - Daniel Evans (GBR), Australian Open 2. Runde Tipp

Der aktuell Weltranglistendritte und Titelverteidiger Roger Federer ist seinem Ziel alleiniger Rekord-Champion der Australian Open zu werden ein kleines Stückchen näher gerückt. Der Federer-Express machte in Runde 1 kurzen Prozess mit dem Usbeken Denis Istomin, den er kurz und schmerzlos in drei Sätzen (6:3, 6:4, 6:4) bezwang. Am 16. Januar bekommt es der 37-jährige Schweizer in Runde 2 mit Daniel Evans aus England zu tun. Der Brite ist momentan die 190 der Weltrangliste. Sein Erstrundenmatch bestand Evans gegen den Japaner Tatsuma Ito, den er 7:5, 6:1 und 7:6 (10:8 Match Tie-Break) in drei Sätzen bezwang. 2017 schaffte es Evans in Melbourne bis in Runde 4, was gleichzeitig sein größer Erfolg bei einem Grand-Slam Turnier abbildet. Gegen den Maestro und 20-fachen Grand-Slam-Gewinner Roger Federer dürfte es aber schwer werden, seinen bisherigen persönlichen Rekord in diesem Jahr nochmal zu erreichen.

Tipp

Der Engländer Daniel Evans sollte in Runde 2 der Australian Open keine allzu große Hürde darstellen für Roger Federer. Evans bringt zwar einige gute Schläge mit und zeigte in der Qualifikation durchaus sein potenzial auf dem Hartplatz, jedoch wäre ein Satzgewinn schon eine große Überraschung für den 28-jährigen Rechtshänder. Zweimal kam es bereits zum Duell der beiden, beide Male ließ der Schweizer den Briten ohne einen Satzgewinn abblitzen. Federer präsentierte sich schon beim Hopman Cup in glänzender Form, sodass er höchstwahrscheinlich durch das Match marschieren wird, um keinen Fitnessverlust einbüßen zu müssen.

Tipp: Federer gewinnt gegen Evans ohne Satzverlust – Quote 1.44 Betway

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,44
150€

 

Roger Federer

Der Titelverteidiger ist heiß auf seinen siebten Titel bei den Australian Open. Das Erstrundenmatch gegen Istomin bereitete FedEx keine großen Schwierigkeiten. In gewohnter Manier und ohne große Anstrengung erreichte der Schweizer bereits nach drei Sätzen die zweite Runde. Ein gleiches Schicksal dürfte in der zweiten Runde Daniel Evans ereilen. Der Sieger dieses Zweitrundenmatches trifft auf den Gewinner der Partie Gael Monfils (FRA) und Taylor Fritz (USA).

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,03
100€

 

Daniel Evans

Der Engländer aus Birmingham qualifizierte sich für das Hauptfeld der Australian Open und Runde 1 über die Qualifikation. In den drei Qualifikationsrunden setzte sich Evans gegen Gegner wie Rogerio Dutra Silva (BRA), Jurij Rodionov (AUT) und Paolo Lorenzi (ITA) durch. Lediglich im Match gegen Rodionov gab es einen Satzverlust für Evans, der nach dem ersten Draw Losglück hatte mit Tatsuma Ito. Der Japaner, der ebenfalls durch die Qualifikation musste, lag dem Briten gut. Mit seiner starken Vorhand stellte Evans seinen Gegner immer wieder vor große Probleme. Während es im zweiten Satz so aussah, als wäre der Japaner schon geschlagen, kämpfte er sich fast noch einmal zurück ins Match, verlor aber den Tie-Break und somit auch das Match. Um gegen den Titelverteidiger in Runde 2 zu überraschen, bräuchte Evans schon einen absoluten Ausnahmetag.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
18,00
200€

 

Liveticker und Statistiken