Caykur Rizespor – Fenerbahce Istanbul, Süper Lig, Tipp & Aufstellung

Ballert sich Gigant Fenerbahce aus der Krise? Vor Saisonanfang hätten wohl nur wenige Experten getippt, dass das Gastspiel der Blau-Gelben in Rize das Kellerduell des 7. Spieltags in der Süper Lig ist. Doch die Jungs von Trainer Phillip Cocu dümpeln nach bisher nur zwei Saisonsiegen weiter im unteren Tabellendrittel, während die Lage für die Gastgeber noch prekärer ist. Rizespor wartet weiterhin auf den ersten „Dreier“ und steht aktuell auf dem vorletzten Rang. Anpfiff im Yeni Rize Sehir-Stadion ist am Sonntag, 30. September, um 18 Uhr.

 

Tipp

Wenn nicht jetzt, wann dann? Beim Tabellenvorletzten Rizespor lastet auf Fenerbahce ein gewaltiger Druck. Drei Punkte müssen her, egal wie. Doch Vorsicht: Die Gastgeber haben den Trainer gewechselt und wollen selbst auf Sieg spielen. Dieses Mal sollte es allerdings für Fenerbahce reichen. Istanbul siegt knapp.

 

Tipp: Fenerbahce Istanbul gewinnt.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
150€

 

Caykur Rizespor:

Es ist bislang die erwartet schwere Saison für den Aufsteiger von der Schwarzmeerküste. Drei Unentschieden und drei Niederlagen aus sechs Spielen sind zu wenig, um eine realistische Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Zumal man bisher noch auf keinen der „Großen“ aus der Süper Lig traf. Um zurück auf die Erfolgsspur zu finden, reagierte der Klub nun mit einem Wechsel auf der Trainerbank: Ex-Nationalspieler Okan Buruk ersetzt Irahim Üzülmez und soll die Blau-Grünen vor dem erneuten Gang in die Zweitklassigkeit retten. Der neue Coach kommt viel Vorschusslorbeeren in den Nordosten der Türkei: Im Sommer gewann er mit Akhisar Belediyespor sensationell den Pokal. In Rize findet er nun einen Kader vor, der vor allen von Spielern aus Deutschland geprägt wird. Robin Yalcin absolvierte 47 U-Länderspiele für den DFB, Süleyman Koc kickte früher für den SC Paderborn und Kapitän Ali Camdali stammt aus dem Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach. Die Vorzeichen für einen Erfolg gegen Fenerbahce stehen allerdings schlecht. Der letzte Sieg liegt mehr als zehn Jahre zurück.

 

Aufstellung

Voraussichtliche Aufstellung: Akkan – Ovacikli, Brabec, Jach, Fink – Saadane, Yalcin – Braian Samudio, Boldrin, Umar – Muriqi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
150€

 

Fenerbahce Istanbul

Es kriselt weiter bei Fenerbahce, daran konnte auch das jüngste 1:1-Remis im Derby gegen Besiktas nichts ändern. Zumal das Cocu-Team nun auch auf internationaler Bühne heftig unter die Räder kam und mit 1:4 am vergangenen Donnerstag gegen Dinamo Zagreb unterging. In Rize muss unbedingt ein Sieg her, wenn die Stimmung rund um das Sükrü Saracoglu-Stadion nicht weiter in den Keller sinken soll. Die Hoffnungen ruhen vor allem auf Andre Ayew. Der Star aus Ghana wurde im Sommer von Swansea City für eine Saison ausgeliehen und ist bislang einer der wenigen Neuzugänge von Sportchef Damien Comolli, der überzeugen konnte. Dem 29-Jährigen gelangen bisher 3 Scorerpunkte. Mit Martin Skrtel wird hingegen ein wichtiger Pfeiler in der Defensive weiterhin verletzungsbedingt ausfallen. Seinen Posten wird voraussichtlich wieder Peter Neustädter einnehmen, der aus dem defensiven Mittelfeld in die Abwehrkette rückt. Ex-Nationalspieler Tolga Cigerci ist der zweite prominente Ausfall.

 

Aufstellung

Voraussichtliche Aufstellung: Tekin – Özbayrakli, Reyes, Neustädter, Kaldirim – Topal, Jailson – Ayew, Benzia, Chahechouhe – Slimani

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
150€

 

Liveticker und Statistiken