SSC Neapel – SPAL Ferrara, Serie A Tipp 18.02.2018

Napoli – SPAL, der Spitzenreiter trifft auf den Drittletzten. Der SSC Neapel ist guter Hoffnung auf die erste Meisterschaft seit 28 Jahren, darf angesichts von nur einem Punkt Vorsprung auf Serienmeister Juventus Turin aber nicht nachlassen. Aufsteiger SPAL Ferrara trennen derweil schon vier Punkte vom rettenden Ufer, weshalb Bonuspunkte in Neapel Gold wert sein könnten.

29 Duelle gab es bisher zwischen beiden Klubs, wobei bis auf das Hinspiel alle Partien 1968 und früher stattfanden. Mit 15 Siegen spricht die Statistik für Napoli, während es SPAL Ferrara bei fünf Remis auf neun Erfolge bringt.

Tipp

Neapel wird sich nach der Pleite gegen Leipzig in anderer Besetzung und sicherlich wieder ganz anderer Verfassung präsentieren. Für SPAL Ferrara dürfte die Hürde Napoli deutlich zu hoch sein.

Tipp: Sieg SSC Neapel – 1.15 WilliamHill

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,15
200€

 

SSC Neapel

Der SSC Neapel scheint den Fokus komplett auf de Meisterschaft zu verlagern. Nachdem im Januar ein 1:2 zu Hause gegen Atalanta Bergamo das Aus im Viertelfinale der Coppa Italia bedeutete, sieht es auch in der Europa League nach einem frühen Scheitern aus. Als Gruppendritter in der Champions League  hinter Manchester City und Shakhtar Donezk in den kleineren Europapokalwettbewerb abgestiegen, verlor Napoli am Donnerstag ohne einige Stammkräfte das Zwischenrunden-Hinspiel im eigenen Stadion gegen RB Leipzig mit 1:3. Umso besser läuft es dafür in der Liga, in der sich die Mannschaft von Trainer Mauricio Sarri nach starkem Start mit zwölf Siegen und zwei Unentschieden nur eine kurze Schwächephase erlaubt hat. Doch seit einem 0:1 gegen Juventus Turin Anfang Dezember, dem ein 0:0 beim AC Florenz folgte, gewann Neapel in der Liga acht Mal in Folge.So gelang am vergangenen Wochenende gegen ein starkes Lazio Rom nach einem frühen Rückstand noch ein deutliches 4:1.

Aufstellung SSC Neapel

Bis auf die verletzten Vlad Chiriches, Faouzi Ghoulam und Arkadiusz Milik stehen voraussichtlich alle Spieler zur Verfügung. Auch der in der Europa League gesperrte Dries Mertens ist wieder dabei.

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Hysaj, Raul Albiol, Koulibaly, Mario Rui – Allan, Jorginho, Hamsik – José Callejon, Mertens, Insigne

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,15
200€

 

SPAL Ferrara

Mit vier Punkten aus den ersten beiden Spielen hat SPAL Ferrara nach dem Aufstieg einen guten Start in die Serie A hingelegt, dann aber aus den folgenden acht Partien nur einen einzigen Punkt geholt, womit schnell klar war, dass alles andere als der Klassenerhalt ein utopisches Ziel darstellt. Zehn Zähler aus den acht Begegnungen vor Weihnachten waren dann aber eine ordentliche Ausbeute, die durch das frühe Aus in der Coppa Italia gegen AS Cittadella allerdings getrübt wurde. Nach Weihnachten setzte es zunächst bei Sampdoria Genua (0:2) und gegen Lazio Rom (2:5) zwei Niederlagen, ehe bei Udinese Calcio und gegen Inter Mailand jeweils mit einem 1:1 gepunktet werden konnte. Die jüngsten beiden Spiele bei Cagliari Calcio (0:2) und gegen den AC Mailand (0:4) verliefen dafür wieder richtig enttäuschend.

Aufstellung SPAL Ferrara

Neben dem gesperrten Federico Mattiello, fallen auch Eros Schiavon, Giacomo Poluzzi, Felipe, Pa Konate, Thiago Cionek und Marco Borriello weiter aus. Francesco Vicari kehrt dafür nach verbüßter Gelbsperre zurück.

Voraussichtliche Aufstellung: Meret – Simic, Salamon, Vicari – Lazzari, Everton Luiz, Viviani, Grassi, Drame – Kurtic – Antenucci

Quote
Anbieter
Bonus
Link
23,00
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken