Premier League Tipps, 24. Spieltag (21. - 23. Januar), Saison 2019/2020

In der Premier League konnte Jürgen Klopp mit einem 2:0-Sieg über Manchester United den nächsten Big Point einfahren. Die Reds bauten mit ihrem 21. Sieg im 22. Spiel nicht nur ihren unglaublichen Startrekord aus, sondern konnten aufgrund der Ausrutscher von Manchester City und Leicester City den Vorsprung auf die Verfolger weiter vergrößern. Mit einem Spiel Rückstand erhöhte sich die Differenz auf nunmehr 16 Punkte.

Zeit sich auf dem erarbeiteten Polster auszuruhen gibt es aber nicht, denn von Dienstag bis Donnerstag steht die nächste Englische Woche auf dem Terminplan der Premier-League-Teilnehmer. Der 24. Spieltag hält einige spannenden Partien bereit, darunter u.a. das Treffen zwischen Sheffield United und Manchester City, sowie das Londoner Derby zwischen dem FC Chelsea und Arsenal London. Beide Spiele finden am Dienstagabend zum Auftakt des Spieltags statt.

Tabellenführer FC Liverpool greift erst am Donnerstagabend zum Spieltagsabschluss in das Geschehen mit ein, wenn ab 21 Uhr das schwere Auswärtsspiel bei den Wolverhampton Wanderers ansteht. Die Frage des 24. Spieltags ist: Setzt der LFC seine unfassbare Serie fort oder gelingt es den Wolves, den Rekordlauf des enteilten Spitzenreiters zu stoppen.

Spiel 1 Wett-Tipp: Sheffield United gegen Manchester City, Dienstag 20.30 Uhr, Bramall Lane

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,93
100€
18+, AGBs gelten

Während Aufsteiger Sheffield United bei Arsenal London mit einem 1:1 die nächste Überraschung perfekt machte, gab es für Pep Guardiola und seine Citizens einen weiteren Dämpfer zu verkraften. Trotz deutlicher Überlegenheit und 25 Torschüssen reichte es beim Heimspiel gegen Crystal Palace am Ende nur zu einem 2:2-Unentschieden. Lange mussten die Skyblues einem 0:1-Rückstand hinterherlaufen, ehe Sergio Agüero City kurz vor Schluss mit einem Doppelpack in Führung schoss.

Tipp

Ein Sieg war Pep an seinem 49. Geburtstag dennoch nicht vergönnt. Ein Eigentor des Brasilianers Fernandinho setzte den Schlusspunkt der Partie. Die Titelverteidigung dürfte damit wohl endgültig geplatzt sein, denn auf den erneut siegreichen FC Liverpool erhöhte sich der Rückstand auf nunmehr 16 Punkte. Der Fokus der Citizens wird sich jetzt wohl eher in Richtung Champions League und englische Pokalwettbewerbe richten, denn Gefahr, von einem der vier Champions-League-Plätze verdrängt zu werden, besteht in der Liga nicht. Zu groß ist der Vorsprung (14 Punkte) auf den Fünftplatzierten Manchester United.

Der beste Aufsteiger trifft auf den Titelverteidiger. Vor nicht einmal einem Monat siegte Manchester City gegen Sheffield United souverän mit 2:0. Nicht einen Torschuss gaben die Blades dabei auf das Tor des Meisters ab. Ein ähnliches Szenario dürfte sich am Dienstagabend an der Bramall Lane in Sheffield abspielen, nur dass diesmal ein deutlich höheres Ergebnis zu erwarten ist.

Unser Wett-Tipp: Manchester City gewinnt und mehr als 2,5 Tore. Beste Quote 2,935 bei Bet365.

 

Spiel 2 Wett-Tipp: FC Chelsea gegen Arsenal London, Dienstag 21:15 Uhr, Stamford Bridge

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
€150

Mit nicht viel Ruhm bekleckerten sich am vergangenen Spieltag die beiden Londoner Rivalen FC Chelsea und FC Arsenal. Während die Gunners gegen Aufsteiger Sheffield United nicht über ein 1:1 hinauskamen, kassierten die Blues bei Newcastle United bereits ihre achte Saisonniederlage. Im Jubiläumsderby, dem 200. Treffen der Londoner Traditionsklubs, wollen sich beide Vereine für die zuletzt gezeigte Leistung revanchieren.

Das letzte Nachbarschaftsduell liegt gerade einmal drei Spieltage zurück. Kurz vor dem Jahreswechsel gewann Frank Lampard das 199. Derby im Emirates-Stadium mit 2:1. Arsenals Goalgetter Pierre-Emerick Aubameyang schoss die Gunners zunächst in Front, ehe Jorginho und Chelseas Sturmtalent Tammy Abraham die Partie zu Gunsten der Westlondoner drehten.

Tipp

Am Dienstagabend muss Arsenal erneut auf den Gabuner verzichten, da sich der Ex-Dortmunder im Spiel gegen Crystal Palace eine Rote Karte mit drei Spielen Sperre einhandelte. Schon im Spiel gegen Sheffield fehlte Arsenals-Stürmerstar (14 Saisontore) an allen Ecken und Kanten. Für das bevorstehende Derby ist der Ausfall natürlich ein erheblicher Verlust.

An der Stamford Bridge trifft der Tabellenvierte auf den Tabellenzehnten. Der Trainerwechsel bei Arsenal von Unai Emery auf Mikel Arteta hatte bisher noch nicht den gewünschten Effekt. Zu viele Spiele gehen verloren oder enden Remis (11 Unentschieden). Die Gunners-Krise könnte sich im Falle einer erneuten Derby-Niederlage weiter verschärfen. Auswärts konnte Arsenal in dieser Saison erst zwei Siege holen. Dazu kommt die Rotsperre von Aubameyang. Frank Lampard und die Blues sind daher klar der Favorit auf den Sieg.

Unser Wett-Tipp: FC Chelsea gewinnt. Beste Quote 1,80 bei Bet3000.

 

Spiele 3 Wett-Tipp: Wolverhampton Wanderers gegen FC Liverpool, Donnerstag 21:00 Uhr, Molineux Stadium

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,62
100€

Die Wolverhampton Wanderers waren in der letzten Saison eine der Überraschungsmannschaften der Premier League. Im ersten Jahr nach dem Aufstieg beendete der Liga-Neuling unter Trainer Nuno Espirito Santo die Spielzeit auf Platz sieben, was gleichzeitig ein Platz im internationalen Geschäft bedeutete. In zweiten Premier-League-Jahr knüpft die Mannschaft an ihren großen Erfolg aus dem Vorjahr nahtlos an.

Als Tabellensechster haben die Wolves Tuchfühlung zu den Spitzenklubs. Am vergangenen Spieltag drehten die Wanderers die Partie in Southampton, nachdem sie zu Halbzeit bereits mit 0:2 hinten lagen. Besonders wichtig für den Verein ist der Mexikaner Raul Jimemez, der mit zwei Toren einmal mehr große Anteile an dem späteren 3:2-Auswärtssieg seiner Mannschaft hatte.

Tipp

Der Stürmer traf bereits zum zehnten Mal, nur einmal weniger als die LFC-Stars Mohammed Salah und Sadio Mane, die beide jeweils elf Saisontreffer vorweisen können. Die Reds zu stoppen dürfte ohnehin eine schwierige Aufgabe werden, dennoch gibt es Hoffnung, den unglaublichen Höhenflug Liverpools zu beenden.

Die Remis-Könige aus Wolverhampton treffen auf den unangefochtenen Tabellenführer aus Liverpool. Für die Buchmacher eine klare Angelegenheit für die Reds. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Wolves in dieser Saison erst fünfmal verloren haben, was gemeinsam mit Manchester City den zweitbesten Ligawert darstellt. Die Citizens wurden von den Wanderers in dieser Saison schon überrascht, als sie City mit 3:2 besiegen konnten. Allerdings glauben wir diesmal nicht an eine Überraschung und folgen der allgemeinen Tendenz.

Unser Wett-Tipp: FC Liverpool gewinnt. Beste Quote 1,62 bei Unibet.

 

Die übrigen Begegnungen der Premier League (21. – 23. Januar 2020):

AFC Bournemouth – Brighton & Hove Albion (Di. 20:30 Uhr)

Aston Villa – FC Watford (Di. 20:30 Uhr)

FC Everton – Newcastle United (Di. 20:30 Uhr)

Crystal Palace – FC Southampton (Di. 20:30 Uhr)

Leicester City – West Ham United (Mi. 20:30 Uhr)

Tottenham Hotspur – Norwich City (Mi. 20:30 Uhr)

Manchester United – FC Burnley (Mi. 20:30 Uhr)