FC Chelsea – West Ham United Premier League Tipp

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,68
100€
18+, AGBs gelten

Es gibt keine Stadt auf dieser Welt, die so viel guten Fußball zu bieten hat wie London: Nahezu im Wochentakt treffen die besten Vereine der Stadt in der wohl besten Liga der Welt aufeinander – am kommenden Samstag sind es Chelsea und West Ham. Tabellarisch stehen die Blues, aktuell Vierter, klar besser da (26 Punkte, 28:19 Tore), doch zuletzt leistete sich die Mannschaft Schwächen. Wird sich der der Siebzehnte aus West Ham (13 Punkte, 16:23 Tore) als Aufbaugegner erweisen oder vergrößern sich die Probleme des FC Chelsea nur?

Interessante Quoten & Tipp

Die Blues gelten vor dem Duell gegen West Ham United als klar favorisiert. Das liegt einerseits an den deutlichen individuellen Vorteilen, die das Team von Frank Lampard genießt. Das liegt aber auch am Heimvorteil: Die letzten drei Ligaspiele an der Stamford Bridge gewann der FC Chelsea allesamt.

West Ham United, das sich nach gutem Start im freien Fall befindet, dürfte diese Serie kaum gefährden. Im Gegenteil: Angesichts der aktuellen Verfassung – seit sieben Spielen haben die Hammers nicht mehr gewonnen (sechs Niederlagen) – kommt das Gastspiel bei Chelsea zur Unzeit. Mit der jungen, dynamischen und zunehmend treffsicheren Offensive der Blues wird der Underdog große Probleme bekommen – schließlich kassierte er zuletzt schon je drei Gegentreffer gegen Tottenham, Burnley und Newcastle; alles Teams, die in der aktuellen Hierarchie klar unterhalb der Blues stehen.

Daher die Prognose: Sieg für den FC Chelsea und über 2,5 Tore. Beste Quote 2,68 bei bet365. Hier finden Sie die besten Wettanbieter für Premier-League-Wetten.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,68
100€
18+, AGBs gelten

FC Chelsea

Die letzten drei Ergebnisse: 2:2 vs. FC Valencia, 1:2 vs. Manchester City, 2:0 vs. Crystal Palace

Man merkt dem FC Chelsea an, dass er aktuell ein junges Team mit einem jungen Trainer ist. Die Blues können Fußball spielen, das zeigt sich von Woche zu Woche mehr – doch die Kaltschnäuzigkeit, Souveränität und Ruhe eines absoluten Topteams geht dieser Mannschaft aktuell noch ab.

Das zeigte sich vor allem in den vergangenen zwei Wochen: Zunächst war Chelsea bei Manchester City angetreten, dem englischen Meister, dem Dominator der vergangenen Jahre. Die Blues verkauften sich sehr teuer, gingen eingangs sogar in Führung – doch letztlich fehlten wie gesagt: Souveränität und Ruhe. Anstatt den Vorsprung gediegen zu verwalten, ließ sich Chelsea von der Ballbesitzmühle ManCity zermürben, sodass am Ende der Partie die Kraft für eine echte Schlussoffensive fehlte.

Wenige Tage später traf das Team in der Champions League auf den FC Valencia, gegen den man mit einem Sieg das Achtelfinalticket hätte sichern können. Erneut bot sich dasselbe Bild: Chelsea hielt mit, war über weite Strecken sogar die bessere Mannschaft, doch erneut schaffte sie es nicht, den zwischenzeitlichen Vorsprung über die Zeit zu retten. Das 2:2 war ein erneut sehenswertes Spiel – um den Einzug in die K.o.-Phase muss das Team nun aber noch bangen.

In der Liga kämpft Chelsea währenddessen um die Vorherrschaft im Kampf um Platz zwei: Tabellenführer Liverpool ist bereits auf elf Punkte enteilt, doch Leicester City ist gerade einmal drei Zählern Vorsprung Zweiter. Schon mit einem Sieg gegen West Ham also wäre ein großer und wichtiger Satz in der Tabelle möglich – und nebenbei würde man nach nur einem Punkt aus zwei Spielen wieder positive Ergebnisse erzielen.

Mögliche Aufstellung

Coach Lampard scheint seine Startelf langsam gefunden zu haben. Sie dürfte gegen West Ham wie folgt aussehen:

Kepa – James, Christensen, Zouma, Azpilicueta – Kanté, Jorginho, Kovacic – Pulisic, Abraham, Willian

West Ham United

Die letzten drei Ergebnisse: 2:3 vs. Tottenham Hotspur, 0:3 vs. FC Burnley, 2:3 vs. Newcastle United

Bei West Ham United kann man von der Mini-Misere des FC Chelsea nur träumen: Die Hammers haben existentielle Probleme!

Aktuell belegt das Team von Manuel Pellegerini gerade so Rang 17. Sollte man noch einmal weiter abrutschen, und sei es nur ein Platz, so stünde West Ham offiziell auf einem Abstiegsplatz – und die Krise wäre perfekt.

Dabei hatte die Saison so vielversprechend begonnen: Von der 0:5-Pleite zum Auftakt gegen ManCity erholten sich die Hammers schnell, anschließend kämpften sie sich bis auf Rang fünf vor. Der Höhepunkt jener Phase: Das 2:0 gegen Manchester United.

Seit jenem glorreichen Sieg gelingt der Mannschaft allerdings gar nichts mehr: Sieben Spiele hat sie seither bestritten, sechs davon verloren – und kein einziges gewonnen. Und da die Leistungen im Laufe dieser Serie eher schlechter als besser wurden, sollte man nicht davon ausgehen, dass der Negativlauf allzu bald endet.

Mögliche Aufstellung

Bei der jüngsten Niederlage gegen Tottenham wechselte Pellegrini mehrfach früh aus – er dürfte seine Startelf dahingehend umstellen.

Roberto – Fredericks, Diop, Ogbonna, Cresswell – Fornals, Noble, Rice, Antonio – Snodgrass, Haller

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,68
100€
18+, AGBs gelten

FC Chelsea – West Ham United im TV oder Livestream

Wer die Partie zwischen dem FC Chelsea und West Ham United live verfolgen möchte, benötigt ein Abo bei Sky. Der Rechteinhaber der Premier League überträgt die Partie live im TV sowie per Stream. Anpfiff ist am Samstag, den 30. November, um 16.00 Uhr.

Statistik