FC Chelsea – FC Liverpool Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Unser Tipp & Quote: Unter 3,5 Tore

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
100€
18+, AGBs gelten

Sowohl der FC Chelsea als auch der FC Liverpool mussten in der Champions League überraschende Pleiten hinnehmen. Wer findet im Topspiel zurück in die Spur? Hier unser Tipp!

Chelsea gegen Liverpool – Topspiel-Alarm! Am Sonntagabend kommt es zwischen den Blues und den Reds zum Highlight des sechsten Premier-League-Spieltags. Liverpool grüßt nach einem makellosen Saisonstart von der Tabellenspitze (15 Punkte, 15:4 Tore), während der FC Chelsea nach einem durchwachsenen Auftakt allmählich seine Form findet (Platz 6, 8 Punkte, 11:11 Tore). Sind die Blues schon bereit für den Tabellenführer?

Interessante Quoten & Tipp

Die Reds reisen als Favorit an die Stamford Bridge – und das haben sie sich auch verdient. Der grandiose Saisonstart mit fünf Siegen aus fünf Ligaspielen hat dem Team auf dem Wettmarkt großes Vertrauen eingebracht, sodass man die Mannschaft selbst bei Gastspielen in London als relativ klaren Favoriten einstuft. Zudem liegt Liverpool im historischen Vergleich klar vorne: Von 152 Spielen konnte der Klub von Jürgen Klopp 67 mal gewinnen – Chelsea dagegen nur 50.

Zugleich muss man jedoch feststellen, dass der FC Liverpool unter der Woche einen relativ herben Dämpfer hinnehmen musste: Gegen den SSC Neapel verloren die Reds zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase 0:2. Ob dies nur ein singulärer Ausrutscher war oder ob das Formhoch ein abruptes Ende nahm, wird sich nicht zuletzt gegen Chelsea zeigen.

Die Blues wiederum traten in der Königsklasse ebenfalls enttäuschend auf und verloren ihr Auftaktmatch wie auch die Reds (0:1 vs. Valencia). Beide Teams haben somit etwas wiedergutzumachen – was eine Prognose ungleich erschwert.

Statt des Siegtipps raten wir daher zur Torwette: Liverpool stellt mit 15 Treffern die zweitbeste Offensive der Liga, während der FC Chelsea teilweise desolate Verteidigungsleistungen zeigte (11 Gegentore). Noch kein einziges Saisonspiel konnten die Blues ohne Gegentreffer beenden, teilweise arteten die Spiele des Teams in wahren Offensivschlachten aus. Zeit für die Über-Wette also?

Nein! Wer genau hinsieht, der merkt: Schwach agierte Chelseas Defensive vor allem in der Fremde. An der Stamford Bridge hingegen stabilisiert sich die junge Verteidigungsreihe der Blues zunehmend. Liverpool wiederum erzielte das Gros seiner Tore vor allem an der heimischen Anfield Road, während man auswärts eher medioker agiert. Unterm Strich rechnen wir daher mit einem intensiven Fight, in dem trotz Liverpooler Dominanz nicht mehr als drei Tore fallen.

Unser Tipp & Quote: Unter 3,5 Tore – Quote 1,57 bei bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
100€
18+, AGBs gelten

 

FC Chelsea

Die letzten drei Ergebnisse: 0:1 vs. FC Valencia, 5:2 vs. Wolverhampton Wanderers, 2:2 vs. Sheffield United

Meine Damen und Herren: Tammy Abraham! Der FC Chelsea hat einen neuen Star in seinen Reihen, 1,90 Meter groß, zugleich schnell und trickreich, ein Mittelstürmer wie man ihn in der Premier League braucht.

Der 21-Jährige war von Liga-Neuling Aston Villa gekommen, der das Juwel ausgeliehen hatte. Zunächst brauchte der Youngster ein Weilchen, um sich im Oberhaus zu akklimatisieren, doch seit der Knoten geplatzt ist, trifft der Angreifer am Fließband.

Es war das Duell gegen Norwich City, in dem Abraham seine Premierentore feierte. 3:2 gewannen die Blues am Ende einer umkämpften Partie, vor allem dank des Doppelpacks des schlaksigen Angreifers. In der Folgewoche kam man gegen Sheffield United nicht über ein 2:2 hinaus, doch mit seinem nächsten Doppelpack war Abraham erneut der Mann des Spiels.

Vier Tore in zwei Spielen – wie man das noch toppen soll? Natürlich, mit einem Dreierpack in der nächsten Partie. 5:2 gewann Chelsea gegen die Wolverhampton Wanderers, eine wilde Partie, die dank Abraham schon früh entschieden war. Mit drei exzellenten Treffern brachte er sein Team auf die Siegerstraße.

Mit nunmehr sieben Toren führt Abraham die Torschützenliste der Premier League an – und der FC Chelsea hat nach dem Abgang von Eden Hazard die Hoffnung auf einen neuen Star.

In der Champions League muss Abraham allerdings noch auf sein Tordebüt warten. Gegen den FC Valencia hing er durchgehend in der Luft und konnte daher die knappe 0:1-Pleite nicht vehindern. Mittelfeldmann Ross Barkley hatte vom Elfmeterpunkt die Chance, die Niederlage abzuwenden – doch im versagten die Nerven.

Und so dient der jüngste Auftritt in der Champions League auch als wichtige Mahnung: Ja, die Abraham-Show ist grandios, doch sie kaschiert auch viele Probleme, die die Blues noch immer mit sich herumschleppen. Vor allem defensiv kann Coach Frank Lampard nicht zufrieden sein – nach fünf Spieltagen hat man bereits elf Gegentreffer kassiert!

Zwar kann man erwarten, dass sich das Team gegen Liverpool nicht erneut abschießen lässt wie zum Saisonstart von Manchester United (0:4) – doch trotzdem gilt es, diese Tatsachen zu beachten.

Mögliche Aufstellung FC Chelsea

Spieler, die Chelseas Defensivprobleme lösen könnten, wären N’Golo Kanté oder Antonio Rüdiger. Beide fallen jedoch verletzt aus. Folgende Formation scheint denkbar:

Kepa – Zouma, Christensen, Tomori – Azpilicueta, Jorginho, Kovacic, Marcos Alonso – Willian, Mount – Abraham

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,75
100€

FC Liverpool

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. SSC Neapel, 3:1 vs. Newcastle United, 3:0 vs. FC Burnley

Da ist sie: die erste Saisonpleite des FC Liverpool. Sie kam ebenso unvermittelt wie unglücklich – 0:2 gegen den SSC Neapel.

Eigentlich hatten die Reds das Spiel im Griff. Mit solidem Kombinationsspiel hielten sie die Italiener vor deren eigener Kulisse in Schach, ohne sich jedoch großartige Chancen zu erspielen. Dies rächte sich auch dank Hilfe des Schiedsrichtergespanns: Aufgrund einer strittigen Elfmeterentscheidung ging Napoli in der Schlussphase in Führung, in der Nachspielzeit schließlich stolperte ausgerechnet Dauerkonstante Virgil van Dijk den Ball direkt vor die Füße von Dries Mertens – der zum 2:0-Endstand abstaubte.

Und so gingen die Reds letztlich als Verlierer vom Platz, ohne wirklich schlecht gespielt zu haben. Dementsprechend kann die Niederlage als einmaligen Ausrutscher einsortieren – solange keine weiteren Pleiten folgen.

An Liverpools Motivation dürfte es in den kommenden Wochen jedenfalls nicht scheitern: Nach dem dramatischen Vizetitel im Vorjahr befinden sich die Reds in der Liga in grandioser Verfassung, fünf Siege aus fünf Spielen, dazu 15 Tore. Vollkommen zurecht belegt die Elf von Jürgen Klopp aktuell Platz 1.

Einen echten Härtetest mussten die Reds in der bisherigen Premier-League-Saison indes noch nicht bestehen: Manch einer würde nun mit Verweis auf das Duell gegen Arsenal protestieren, doch wer den lockeren 3:1-Sieg Liverpools verfolgt hat, der merkte einmal mehr: Vor fremder Kulisse sind die Gunners schlicht kein Gegner von Weltniveau.

Die Blues dagegen könnten an der heimischen Stamford Bridge genau das sein: Ein Topgegner, gegen den sich die Reds strecken müssen. Dass das Duell gegen Chelsea ausgerechnet auf die erste Pleite der Saison folgt, kann letztlich auch eine Chance sein. Mit einem souveränen Sieg, der durchaus im Bereich des Möglichen liegt, könnte Liverpool die Zweifel am eigenen Leistungsvermögen im Keime ersticken und zugleich die Vormachstellung in der Liga festigen.

Mögliche Aufstellung FC Liverpool

Kloppo schonte gegen Neapel Georginho Wijnaldum – gegen Chelsea hingegen wird er nicht auf den Niederländer verzichten wollen. Davon abgesehen sind keine Änderungen der Startelf zu erwarten.

Adrian – Alexander-Arnold, Matip, van Dijk, Robertson – J. Henderson, Fabinho, Wijnaldum – Salah, Roberto Firmino, Mané

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
100€

FC Chelsea – FC Liverpool im TV oder Livestream

Wer das Topspiel zwischen dem FC Chelsea und dem FC Liverpool live ansehen möchte, wird beim Pay-TV-Sender Sky fündig. Der TV-Riese überträgt das Duell live im Fernsehen sowie per Stream über SkyGo. Anpfiff ist am 22. September um 17.30 Uhr. Falls der eigene Wohnsitz nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt, so bietet der Wettanbieter bet365 eine tolle Alternative, hier kann man die Spiele der Premier League im Live Stream anschauen, einzige Voraussetzung hier ist ein vorhandenes Nutzerkonto mit Guthaben oder eine abgeschlossene Wette innerhalb der letzten 48 Stunden.

 

Liveticker und Statistiken