New England Patriots – Cleveland Browns NFL Tipp 27.10.2019

Die Regular Season der NFL steht kurz vor der Halbzeit – und noch immer konnte kein Team die New England Patriots schlagen (7-0). Der amtierende Champion agiert auf höchstem Niveau, an beiden Endes des Feldes – daher dürften die Cleveland Browns in Week 8 ähnlich wenige Probleme bereiten wie die Gegner in den Vorwochen. Es riecht nach der nächsten Machtdemonstration. Alle Aktuellen Sportwettenangebote im Überblick.

Interessante Quoten & Tipp

Nichts Neues aus New England: Die Patriots ziehen an der Spitze der NFL weiter einsam ihre Kreise – und dementsprechend klar gestalten sich die Verhältnisse auf dem Wettmarkt. Auch gegen die Cleveland Browns ist das Team von Bill Bellichick haushoher Favorit – mit Quoten weit unter Value-Niveau.

Es geht für Wettfreunde also darum, lohnende Optionen abseits der klassischen Siegwette aufzutreiben. Im Fall des hiesigen Duells sollte man schnell fündig werden, etwa beim Handicap: Die Patriots bewiesen vergangenen Woche einmal mehr, dass sie eine historisch gute Defense beisammen haben, als sie die Jets mit einer 33:0-Packung nach Hause schickten. Dass ausgerechnet die Browns, die in dieser Saison kaum als gutes Offensivteam auffielen, gegen die Pats-D für Furore sorgen, scheint demnach schwer vorstellbar. Unterm Strich kann man also damit rechnen, dass New England in Cleveland den nächsten klaren Sieg einfährt.

Daher die Prognose: Handicap -9,5 . Die beste Wettquote: 1,68 bei Unibet. Weitere Sportwettenanbieter auf einen Blick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,68
100€

New England Patriots

Die letzten drei Ergebnisse: 33:0 vs. New York Jets, 35:14 vs. New York Giants, 33:7 vs. Washington Redskins

Was. Für. Ein. Spiel! Man ist es mittlerweile ja gewohnt, dass die New England Patriots ihre Gegner auseinanderpflücken, doch was das Team am Montagabend mit den New York Jets veranstaltete, war selbst für Pats-Verhältnisse außergewöhnlich: 33:0 deklassierte das Team von Tom Brady den Klub aus dem Big Apple – was umso beeindruckender ist, wenn man sich die Klasse des Gegners vor Augen führt: Mit Sam Darnold traf die viel gelobte Patriots-Defense auf den bislang besten Quarterback aller Saison-Gegner.

Das scheint aber niemanden verunsichert zu haben – vielmehr wirkte die Verteidigung nochmals motivierter. Letztlich feierte man den zweiten (!) Zu-Null-Sieg der Saison und senkte den schon zuvor historisch niedrigen gegnerischen Punkteschnitt nochmals. Nun liegt er bei 6,8 Zählern pro Spiel – ein absurd tiefer Wert.

Sieben Spiele, sieben Siege, die beste Offense, die beste Defense – beim Blick auf die Statistiken der Patriots kann man nur ins Schwärmen geraten. Bei allem Lob darf man allerdings eines nicht vergessen: Aktuell profitieren die Patriots von einem extrem günstigen Spielplan: Mit Ausnahme der Buffalo Bills, die das Spiel gegen den amtierenden Super-Bowl-Champion einigermaßen offen gestalten konnten (16:10), trafen die Pats ausschließlich auf Mannschaften mit einer negativen Bilanz. Mehr noch: Mit den Miami Dolphins (0-6), den Jets (1-5) und den Redksins sah sich das Team überwiegend Kontrahenten gegenüber, die sich am untersten Ende der NFL befinden.

Wenn es also etwas gibt, dass man den eindrucksvollen Leistungen dieses Teams entgegenhalten muss, dann ist es die Klasse der bisherigen Gegner. Bei künftigen Prognosen sollte dies eine durchaus gewichtige Rolle spielen – vor dem Duell gegen Cleveland allerdings weniger.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,68
100€

Cleveland Browns

Die letzten drei Ergebnisse: 28:32 vs. Seatlle Seahawks, 31:3 vs. San Francisco 49ers, 40:25 vs. Baltimore Ravens

Die Browns bleiben die Browns. In Cleveland war man mit großen Hoffnungen in die neue Saison gegangen – doch schon jetzt scheint klar: Wenn es am Ende um die ganz großen Entscheidungen geht, wird das Team aus Ohio keine Rolle spielen.

Dabei war die Franchise über den Sommer sehr erfolgreich gewesen: Eine ganze Reihe hochklassiger Free Agents schloss sich dem Team an, der größte Name unter ihnen: Odell Beckham Jr., der nicht nur sehr gut Bälle fangen, sondern auch Trikots verkaufen kann.

An den Leistungen des Superstars lässt sich allerdings sehr gut ablesen, wie gut dieses neue Team bislang funktioniert – oder besser: wie schlecht es funktioniert. Beckham Jr. ist bislang kaum ein Faktor in der Offense, die mit nur 120 Punkten zu den schlechtesten der Liga gehört. Die Defense wiederum hielt ihre Gegner erst ein einziges Mal unter 20 Zählern – auch hier scheint der Umschwung noch nicht zu wirken.

Vor dem Duell mit dem amtierenden Champion sind die Hoffnungen daher nicht allzu groß in Cleveland: Nach vier Niederlagen aus den ersten sechs Spielen ist das Selbstvertrauen merklich erschüttert – wenngleich die Playoff-Ambitionen kaum geschmälert wurden: Trotz der negativen Bilanz belegt das Team aktuell Platz zwei in der AFC North. Noch süßer werden die Aussichten mit Blick auf ein baldiges Comeback: Skandal-Profi Kareem Hunt könnte gegen die New England Patriots zu seinem ersten Saisonspiel kommen. Das drohende Unheil wird allerdings auch er nicht abwenden können.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,68
100€

New England Patriots – Cleveland Browns im TV oder Livestream

Die Partie zwischen den New England Patriots und den Cleveland Browns wird von keinem deutschen Lizenznehmer übertragen. Damit bleibt nur die kostenpflichtige Alternative: der NFL League Pass.