Portland Trail Blazers - Los Angeles Lakers - NBA Wetttipp - 03.11.2017 - 03.30 Uhr

In der heutigen Nacht findet neben dem Spiel der San Antonio Spurs und der Golden State Warriors nur ein weiteres Spiel statt, in dem die Portland Trail Blazers die Los Angeles Lakers empfangen. Dabei gehen die Blazers als Favorit ins Spiel, obwohl sie nicht wirklich besonders gut in die Saison starteten und bereits gestern gegen Utah ranmussten (Ergebnis fehlt).

So gewann die Mannschaft von Damian Lillard und CJ McCollum vier von den ersten sieben Spielen und hatte bei zwei der drei Niederlagen etwas Pech, da sie die Spiele gegen die Bucks und Clippers erst in den letzten Sekunden verloren. Dazu kam eine Niederlage gegen die Raptors, in der die Raptors im zweiten Viertel nur sechs Punkte erzielen konnten.

Es besteht also noch kein Grund zu Sorge, konnten die Blazers insgesamt gut mithalten und zeigten sich durchaus bereit. Im Vergleich zur vergangenen Saison zeigt sich die Defensive vor allem verbessert, was für sie – sollten sie das Level halten können – langfristig natürlich ein großer Vorteil sein wird.

Ansonsten ist die Spielanlage weiter so wie in der vergangenen Saison. Lillard und McCollum dominieren und Nurkic will sich weiter als dritte Kraft etablieren. Den erhofften Sprung machten die Blazers allerdings noch nicht, da dazu die Ergebnisse fehlten. Trotzdem zeigten die Spielverläufe, dass man die Blazers auf dem Zettel haben muss und sie das klare Ziel verfolgen, die Playoffs erneut zu erreichen.

Während die Ansprüche bei den Blazers also klar formuliert sind, entwickelt sich in Los Angeles gerade erst eine komplett neue Mannschaft, bei der abzuwarten bleibt in welche Richtung sich das Team entwickelt. Bisher machten die vielen jungen Spieler aber einen recht guten Job, auch wenn sich Luke Waltons Mannschaft eher durch gutes Teamspiel als überragende Einzelleistungen auszeichnet.

So sind es weiterhin acht Spieler, die zwischen 10,4 und 14,7 Punkten pro Spiel erzielen. Mit Ausnahme von Brook Lopez (29) ist dabei kein Spieler älter als 24, ein gutes Zeichen für die Zukunft. Dabei stellt sich auch erst langsam heraus, wie das Team auf Dauer aussehen wird. So kommen beispielsweise Randle, Kuzma und Clarkson von der Bank, obwohl sie zu den fünf besten Scorern gehören.

Zudem gibt es eine Menge zu beobachten, erwartet man von Spielern wie Clarkson, Randle oder Ingram den nächsten Schritt, gleichzeitig überzeugen jedoch auch die Rookies Lonzo Ball und Kyle Kuzma, sodass sich im Laufe der Saison vielleicht auch an der Rotation noch etwas ändern könnte.

Im heutigen Spiel gibt es jedoch keine großartigen Veränderungen, da es keine Verletzten gibt und der Sieg im letzten Spiel gegen die gut gestarteten Pistons Selbstvertrauen geben sollte. Portland muss weiter auf Meyers Leonard verzichten und wird auf Grund der größeren Erfahrung und der vermeintlich besseren individuellen Spieler als Favorit in die Partie gehen.

Tipp: Los Angeles Lakers

Obwohl das Spiel in Portland stattfindet, kann man heute mit ein wenig Mut zum Risiko auf die Lakers setzen. Portland spielte gestern schon und die Lakers zeichnen sich derzeit durch eine unfassbare Energie und ein hohes Tempo aus. Während Ball die Starting Five anführt, pusht Julius Randle die zweite Fünf immer nach vorne. Insgesamt machen die Lakers auch den Eindruck eine tiefe Rotation spielen zu können, da neben den ganzen jungen Spielern auch eine Menge Erfahrung im Kader vorhanden ist (Lopez, Deng, Brewer, Bogut). Zudem bringen die Lakers die Freude über den tollen Sieg über die Pistons mit und wollen diese Leistung gegen ein back-to-back spielendes Blazers-Team bestätigen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,65
100€
18+, AGBs gelten

 

Player to watch: Kyle Kuzma

Kuzma überzeugte bereits in der Summer League und wusste auch in der Pre-Season auf sich aufmerksam zu machen. In der Saison gingen seine Werte etwas hinunter, doch nur in zwei von sieben Spielen blieb er unter 15 Punkten. Er ist ein absoluter Steal des Drafts und für die Lakers eine sehr wertvolle Waffe. Der 22-jährige hat eine Menge Potenzial, was er heute wieder beweisen wird. Seinen Schnitt von 14 Punkten kann er erneut erreichen.

 

Liveticker und Statistiken