NBA Wett-Tipps Boston Celtics Miami Heat Spiel 6 Eastern Conference Finals

 

Boston Celtics – Miami Heat Finals

NBA Wett-Tipps – Die Boston Celtics haben den ersten Matchball der Miami Heat abwehren können und das fünfte Spiel ihrer Serie mit 121-108 gewonnen. Jayson Tatum und Jaylen Brown waren mit 31 und 28 Punkten die spielentscheidenden Akteure für die Celtics, die sich damit die Chance auf die Finals offenhielten. Miami muss nun hoffen, den Sack in Spiel 6 zu machen zu können.

Game 1: BOS – MIA 114-117 (OT)
Game 2: BOS – MIA 101-106
Game 3: BOS – MIA 117-106
Game 4: BOS – MIA 109-112
Game 5: BOS – MIA 121-108

Zu Beginn des ersten Viertels sah es nicht danach aus, als könnte Boston den bisher deutlichsten Sieg in dieser Serie einfahren. Die Celtics erzielten in den ersten sieben Minuten nur fünf Punkte und so führten die Heat schnell mit 12 Zählern. Zwar lief es nach der offensiven Durststrecke zu Beginn anschließend etwas besser für Boston, trotzdem waren es die Heat die insgesamt besser aufspielten, so dass die Celtics nach dem Ende des ersten Spielabschnitts mit 18-26 zurücklagen.

Im zweiten Viertel war die Partie dann ausgeglichener und Beide zeigten sich vor allem offensiv gut in Fahrt. Miamis Duncan Robinson erzielte 17 seiner insgesamt 20 Punkte in Halbzeit 1 und trug damit entscheidend dazu bei, dass die Heat ihre Führung behaupteten. Boston war zwar auch spürbar besser in der Partie, aber sie schafften es nicht den Rückstand entscheidend zu verkürzen. Beim Halbzeitstand von 51-58 aus Sicht der Celtics, wussten sie, dass noch eine Menge Arbeit auf sie wartete.

Die Wende des Spiels leitete das Team von Coach Stevens in Halbzeit 2 ein. Die Heat gingen zunächst nochmal mit neun Punkten in Führung, doch ein 13-0 Lauf von Boston bescherte ihnen die 64-60 Führung. Jayson Tatum zeigte sich im 3. Viertel besonders gut aufgelegt, erzielte 17 Punkte und erwies sich als Anführer seiner Mannschaft. Dank der tatkräftigen Unterstützung seiner Teamkollegen, konnten sich die Celtics bis zum Ende des Viertels eine 92-83 Führung erkämpfen.

 

Jason Tatum, Boston Celtics

Player to watch: Jason Tatum von den Boston Celtics.

 

NBA Wett-Tipp: Player to watch

Jayson Tatum (Boston) erzielt mehr als 26,5 Punkte.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,9
100€
18+, AGBs gelten

 

Jimmy Butler (Miami) erzielt mehr als 20 Punkte.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,86
100€
18+, AGBs gelten

 

Bis zur Mitte des letzten Spielabschnitts bauten die Celtics ihre Führung dann sogar auf 16 Punkte aus und im Gegensatz zu anderen Spielen, in denen die Celtics ihre Führung verspielten, ließen sie nun nichts mehr anbrennen. Sie verwalteten bzw. verteidigten ihre Führung und ließen kein Comeback der Heat zu und gewannen das Spiel am Ende verdient mit 121-108.

Der Blick auf die Statistiken gibt Aufschluss über Bostons gute Leistung. Die gesamte Starting Five scorte zweistellig und neben Tatum und Brown, zeigten sich Walker (15), Theis (15) und Smart (12) konzentriert. Hayward erzielte zwar nur 10 Punkte, war aber von der Bank trotzdem wieder ein wichtiger Stabilisator.

Miami wird sich sicherlich geärgert haben, den großen Vorsprung verspielt zu haben. Herro konnte seine 37-Punkte Explosion natürlich nicht wiederholen, zeigte sich aber mit 14 Punkten von der Bank solide. Ansonsten war es ebenfalls die Starting Five, die für Miami insgesamt gut spielte. Alle Akteure scorten zweistellig, Dragic ging mit 23 Punkten als Topscorer voran. Insgesamt war aber vor allem die defensive Leistung zu schwach, ließen die Heat in Viertel Nummer 3 unglaubliche 41 Punkte zu.

 

NBA Wett-Tipp: OVER/UNDER

Unter 214 Punkne im Spiel; Wettquote 1,9 bei bet365 Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,25
100€
18+, AGBs gelten

 

Boston Celtics Miami Heat

 

Der Blick auf die Quoten verrät, dass das Spiel 5 an den Rollenverteilungen vor Partie Nummer 6 nichts veränderte. Boston ist und bleibt der Favorit und beim Tipp auf Boston Sieg, steht die Quote bei 1,62. Für einen Miami Sieg steht die Quote bei 2,4. Die Handicap-Wette steht bei +3 für die Heat (Quote 1,9). Boston zeigte, dass sie den Kampf annehmen und ein Sieg in Spiel 6 ist wahrscheinlich. Die Handicap-Wette ist daher interessant.

Beim Blick auf die individuellen Werte sollte der Blick auf Jimmy Butler gehen. Er nahm in Spiel 5 nur elf Würfe und auch wenn er acht Rebounds und acht Assists besteuerte, würde es den Heat helfen, wenn er noch etwas aggressiver auftritt. Seinen Schnitt von 18 Punkten sollte er in Spiel 6 übertreffen können, um Miami eine gute Siegchance zu geben.

Auf Seiten der Celtics sollte Tatum weiterhin alle Augen auf sich ziehen. Seine Leistung war in Spiel 5 eines Anführers würdig und Boston braucht ihn auch in Spiel 6 voll auf der Höhe. Auch er sollte seinen Schnitt mit 27 Punkten übertreffen.
Die Over-Under Wette steht bei einer 1,9er Quote bei +/-214. Das Under ist wahrscheinlich, weil man im kommenden Spiel eine höhere Intensität erwarten darf.

 

Sieger Spiel 6: Boston Celtics – Handicap -3 (Quote 1,9)

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,9
100€
18+, AGBs gelten