Milwaukee Bucks - Memphis Grizzlies - NBA Tipp - 14.11.2017 - 02.00 Uhr

Nach den ersten vier Spielen in dieser Saison standen die Milwaukee Bucks und die Memphis Grizzlies noch gleichauf. Beide gewannen drei der ersten vier Spiele und machten einen guten Eindruck. Für die Bucks ging es aber schlecht weiter und es folgten fünf Niederlagen in den folgenden sechs Spielen. Memphis machte zunächst gut weiter, verlor dann jedoch auch einige Spiele, und steht derzeit bei sieben Siegen und fünf Niederlagen.

Die Bucks wurden nach der besagten vierten Pleite in fünf Spielen auf dem Trademarkt aktiv. Der unzufriedene Eric Bledsoe wurde aus Phoenix geholt, im Gegenzug musste man sich von Greg Monroe trennen, der nach zwei soliden Spielen zum Saisonstart aber verletzt fehlte. Neuzugang Bledsoe führte sich gut ins Team ein. Mit 11 und 13 Punkten überragte er zwar nicht, doch trotzdem trug er in 30 Minuten Spielzeit zu zwei Siegen bei.

Die Bucks stehen derzeit bei einer Bilanz von 6-6 und damit auf dem neunten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Platz 3 beträgt aber gerade einmal 1,5 Spiele und so braucht man sich derzeit noch keine Sorgen. Das Duo um Antetokounmpo und Bledsoe bereitete nämlich schon in den ersten Spielen großen Spaß und scheint gut zu harmonieren. Wo die Reise für die Bucks hingeht, ist derzeit allerdings schwer zu sagen.

Klar und erfreulich zugleich ist, dass Giannis Antetokounmpo weiter zu überzeugen weiß. Mit 31,7 Punkten, 10,4 Rebounds, 4,7 Assists, 1,4 Steals und 1,8 Blocks ist er überall zu finden. Bledsoe könnte sich als zweite Kraft etablieren, erzielte er in den letzten beiden Saisons stets über 20 Punkte pro Spiel und sollte ein Upgrade gegenüber dem starken, aber noch jungen Rookie Brogdon sein. Gegen Memphis kommt es nun direkt zu einem harten Test, nachdem zuvor die Spurs ohne Leonard und Parker und die Lakers besiegt werden konnten.

Für Memphis wird es auf Grund des Neuzugangs nicht wirklich einfach sich auf die Bucks einzustellen, vor allem da Antetokounmpo alleine schon viel Kopfzerbrechen bereitet. Doch die Grizzlies sind auch in dieser Saison solide gestartet und machen angeführt von Gasol und Conley mal wieder den Eindruck, als würden sie ein ernstzunehmender Playoff-Kandidat werden.

Obwohl sich das Team veränderte und es einige Neuzugänge gab, konnten die Abgänge von Zach Randolph und Tony Allen kompensiert werden und das „Grit and Grind“-Motto ist noch immer das was die Grizzlies auszeichnet. Dabei spielte sich neben Conley und Gasol vor allem Tyreke Evans in den Vordergrund. Als sechster Mann erzielt er 17,8 Punkte pro Spiel und ist damit schwer zu ersetzen.

Doch auch Rookie Dillon Brooks und James Ennis III spielen solide und die Veteranen um Parsons, Chalmers und Wright fügten sich ebenfalls toll in die Mannschaft ein. Dazu ist auch die Aussicht nicht ganz so schlecht, kehrte beispielsweise Ben McLemore im letzten Spiel zurück und auch JaMychal Green sollte seine Verletzung bald überstanden haben.

Dementsprechend fehlt Green auch heute. Die Bucks müssen weiter auf Jabari Parker verzichten, der Einsatz von Teletovic ist auch fraglich.t werden konnten.

Tipp: Milwaukee Bucks

Die Bucks sollte heute den Schwung der letzten beiden Siege mitnehmen und mit den eigenen Fans im Rücken den nächsten Sieg einfahren. Memphis hat nach vier Auswärtsspielen an der Westküste (Clippers, Lakers, Portland und die Rockets) nun das fünfte Spiel in Folge in fremder Halle. Sie verloren zwar „nur“ zwei dieser Spiele, trotzdem sind die athletischen Bucks mit Antetokounmpo und Bledsoe heute im Vorteil.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,60
200€

 

Player to watch: Eric Bledsoe

Bledsoe machte sein letztes Spiel vor dem Trade am 21.10., sodass fast klar war, dass er kaum direkt bei alter Stärke sein wird. Zudem muss er zunächst die Systeme der Bucks kennenlernen und sich an seine Mitspieler gewöhnen. Doch der 27-jährige ist gut genug und zeigte sich mit 15 und 13 Wurfversuchen gleich aggressiv. Wenn die Quoten (40% und 30%) noch etwas besser werden, wird auch er wieder mehr scoren. Seinen Schnitt von 14,2 Punkten sollte er heute mit 14 Punkten aber bereits erreichen können.

 

Liveticker und Statistiken