Denver Nuggets (7-3) – Brooklyn Nets (4-6), NBA-Tipps

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
100€

Die Denver Nuggets empfangen heute Nacht die Brooklyn Nets. Dabei kommt es zu einem Duell zweier Teams, die mit großen Ambitionen in die Saison gestartet sind. Die Nuggets sind dabei aber der klare Favorit, wurden sie ihren Ansprüchen schon eher gerecht als die Nets, da sie das insgesamt erfolgreichere und besser aufgestellte Team sind. Unterschätzen darf man die Nets aber keinesfalls, haben sie mit Irving einen Top-Mann in ihren Reihen, der sein Team aber noch nicht zu so vielen Siegen wie erhofft führen konnte. Unsere NBA-Wetten.

Tipp: Sieg Denver Nuggets

Beste Wettquote 1,25 bei Interwetten. Die besten Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
100€

Der Blick auf die letzten Ergebnisse zeigt, dass keines der Teams von einem Sieg angetrieben in diese Partie gehen kann. Denver verlor das letzte Spiel ein wenig überraschend gegen die Atlanta Hawks und die Nets mussten sich bei den Suns und Jazz geschlagen geben. Auffällig war, dass beide Mannschaften defensiv nicht besonders stark auftraten. Während Denver aber eigentlich zu den besten Defensivteams gehört und hier Besserung zu erwarten ist, kassieren die Nets derzeit den zweithöchsten Punktewert im Schnitt, mit 121,4 Punkten. Daher sollte der Tipp heute auch auf die Nuggets gehen.

NBA – Denver Nuggets – Brooklyn Nets

Bereits vor der Saison gehörten die Nuggets mit zu den Favoriten und die drei Siege zu Beginn der Saison unterstrichen dies. Es folgten allerdings zwei unnötige Pleiten gegen die Mavs und Pelicans, so dass man zunächst etwas zurückgeworfen wurde. Coach Malone war die Frustration nach den Niederlagen anzumerken und durch die öffentliche (aber berechtige) Kritik an der Leistung seines Teams, trieb er seine Mannschaft zu besseren Leistungen.NBA

Es folgten Erfolge über die Magic, Heat, Sixers und Wolves und auch wenn es dabei öfter knapp wurde und Jokic zwei Game-Winner versenken musste (gegen die Sixers und die Wolves), standen am Ende vier Siege und die Bilanz sah wieder gut aus. Vor allem defensiv zeigten sich die Nuggets verbessert, hielten sie alle vier Konkurrenten unter der 100-Punkte Marke. Auch die Tatsache knappe Spiele für sich zu entscheiden kann hier bereits als Entwicklungsschritt gewertet werden und sollte den Nuggets Mut machen.

Umso ärgerlicher war es dann aber, dass die Nuggets im letzten Spiel ihre Konzentration vermissen ließen. Zwar erzielten sie gegen Hawks selbst 121 Punkte, doch sie fanden kein Mittel gegen Trae Young und verloren das Spiel mit 121-125. Coach Malone sprach nach der Partie von einer Trae Young Show und verzichtete auf Kritik an seinem Team. Mit sieben Siegen aus zehn Spielen, sind die Nuggets also gut gestartet, zeigten aber auch, dass sie konzentriert bleiben müssen, wenn sie weiterhin Erfolge verzeichnen wollen.

Bis zu €110,- Wettbonus für Ihre NBA-Wette

Gleiches gilt natürlich auch für die Brooklyn Nets, die jedoch vor allem an ihrer Defensive arbeiten müssen, wenn sie auf Dauer erfolgreicher sein wollen. So verloren sie ihre letzten beiden Spiele mit 112-138 gegen die Suns und 114-119 gegen die Jazz. Dabei zeigten beide Pleiten auf, dass die Defensive nicht gut ist. Vor allem, dass die Jazz 119 Punkte erzielten ist überraschend, gehört Utahs Offensive eigentlich zu den schwächsten der Liga, da sie nur 104,5 Punkte im Schnitt markieren.

Coach Atkinson hat also noch eine Menge Arbeit vor sich, um die in der letzten Saison so überzeugenden Nets auch in dieser Saison wieder zu einem Playoff-Team werden zu lassen. Natürlich kann er sich dabei weiterhin auf die bisher überragenden Leistungen von Kyrie Irving verlassen, doch Spieler wie Dinwiddie und LeVert sind beispielsweise noch nicht so eingebunden wie erhofft, werfen sie regelmäßig eher schwache Quoten.

Immerhin scheint sich die Aufregung um Irving gelegt zu haben. Nachdem es vor ein paar Tagen noch Gerüchte gab, er würde launisch auftreten und seinen Aufgaben als Leader nicht nachkommen, stellten sich Teamkollegen und Nets-Verantwortliche demonstrativ hinter Irving und widersprachen den Berichterstattungen. Sicherlich ein gute Sache, um sich langfristig zu verbessern, allerdings müssen auch spielerisch Dinge besser laufen und in der Verteidigung besser gearbeitet werden. Bis sich hier nichts verbessert, werden es die Nets entsprechend schwer haben.

Weiterhin fehlen bei Brooklyn Durant und Chandler. LeVert ist zudem fraglich. Denver hat keine wichtigen Ausfälle zu verkraften.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
100€

Player to watch: Kyrie Irving

„Uncle Drew“ ist am Start und spielt individuell die beste Saison seiner Karriere. 29,7 Punkte, 7 Assists und 5,3 Rebounds sind absolute Topwerte und sprechen für sich. Zwar könnten seine Quoten etwas besser sein, doch die Nets sind zufrieden mit seinen Leistungen. Bedenkt man zudem die Schwierigkeit seiner Würfe, werden die Statistiken noch etwas beeindruckender und so kann man davon ausgehen, dass er auch heute wieder Vollgas gibt. Seinen Schnitt von 30 Punkten sollte er mit dieser Form gegen die Nuggets erreichen können.

 

Statistik