Atletico Madrid – Espanyol Barcelona Tipp, Aufstellung & Vorbericht 06.05.2018

Atletico – Espanyol, um wirklich viel geht es für beide nicht mehr. Atletico Madrid hat als Tabellenzweiter keine Meisterschaftschance mehr, aber zugleich die Qualifikation für die Champions League sicher. Espanyol Barcelona kann derweil seit dem letzten Wochenende rechnerisch nicht mehr absteigen.

Nach 162 Duellen hat Atletico mit 84 Siegen klar die bessere Bilanz, wohingegen für Espanyol bei 32 Remis nur 46 Siege notiert sind. In Madrid sprechen 56 Heimsiege bei 17 Unentschieden und sieben Niederlagen eine noch klarere Sprache.

Tipp

Atletico gewann elf der letzten zwölf Heimspiele (ein Remis) und blieb dabei ohne jedes Gegentor. Espanyol steht somit vor einer extrem hohen Hürde, zumal Atletico in der Tabelle unbedingt vor Real Madrid bleiben will.

Tipp: Sieg Atletico Madrid – 1.40 Betfair

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,40
100€

 

Atletico Madrid

Mit dem Einzug ins Finale der Europa League durch einen 1:0-Heimsieg am Donnerstag gegen den FC Arsenal (Hinspiel 1:1) hat Atletico Madrid seine Chance auf einen Titel gewahrt. In der Copa del Rey war hingegen der FC Sevilla (1:2, 1:3) schon im Viertelfinale Endstation und in der Primera Division spätestens mit dem 0:1 am 27. Spieltag im direkten Duell klar, dass der FC Barcelona nicht einzuholen sein wird. Seitdem ist spürbar, dass Atletico den Fokus verstärkt auf die Europa League richtet, deren Gewinn nach dem Vorrunden-Aus in der Champions League als Ziel ausgegeben wurde. In der Liga kommt Atletico aus den vergangenen acht Partien gegen Celta Vigo (3:0), beim FC Villarreal (1:2), gegen Deportivo La Coruna (1:0), bei Real Madrid (1:1), gegen UD Levante (3:0), bei Real Sociedad San Sebastian (0:3), gegen Betis Sevilla (0:0) und bei Deportivo Alaves (1:0) nur auf 14 Punkte, also nicht die Bilanz eines absoluten Top-Teams.

Aufstellung Atletico Madrid

Diego Costa und Angel Correa fallen gesperrt aus, während Juanfran weiterhin verletzt ist. Drei Tage nach dem Spiel gegen Arsenal könnte auf einigen Positionen rotiert werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Thomas, Savic, Godin, Filipe Luis – Koke, Gabi, Saul Niguez, Vitolo – Gameiro, Griezmann

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,40
100€

 

Espanyol Barcelona

Espanyol Barcelona wollte es eigentlich nach Europa schaffen, doch herausgekommen ist eine sehr wechselhafte Saison, in der bis vor kurzem sogar noch der Blick nach unten gerichtet werden musste und in der auch in der Copa del Rey mit dem Viertelfinal-Aus just gegen den FC Barcelona die Chance auf internationalen Fußball verspielt wurde. Mit 35 Punkten aus den ersten 28 Spielen schienen die Katalanen jenseits von Gut und Böse, aber zumindest auf der sicheren Seite zu sein. Doch dann reichte es aus den folgenden fünf Begegnungen bei Betis Sevilla (0:3), gegen Deportivo Alaves (0:0), beim FC Valencia (0:1), beim FC Getafe (0:1) und gegen die SD Eibar (0:1) nur zu einem von 15 möglichen Punkten und zu keinem einzigen Tor. Trainer Quique Sanchez Flores musste deshalb gehen, woraufhin es unter Interims-Nachfolger David Gallego aber direkt wieder aufwärts ging. Mit einem 2:0-Sieg beim FC Girona und einem 1:1 gegen UD Las Palmas gelangen immerhin vier Punkte aus den letzten beiden Spielen.

Aufstellung Espanyol Barcelona

Mit Pablo Piatti, Diego Lopez, Adrian Lopez und Oscar Duarte verpassen wohl vier Akteure den Auftritt im Wanda Metropolitano. Größere Umstellungen dürfte es auch deshalb nicht geben.

Voraussichtliche Aufstellung: Pau Lopez – Javi Lopez, David Lopez, Hermoso, Didac – Melendo, Darder, Victor Sanchez, Granero – Gerard, Sergio Garcia

Quote
Anbieter
Bonus
Link
10,75
100€

 

Liveticker und Statistiken