FC Liverpool vs. Manchester City, Champions League Tipp 04.04.2018

Nach Austragung der Champions-League-Viertelfinals wird nur noch ein englisches Team vertreten sein. Die meisten setzen wohl auf Manchester City, das bisher eine herausragende Saison spielt. Doch Jürgen Klopps Reds bewiesen unlängst, dass sie den SkyBlues mehr als nur gefährlich werden können.

Kick and Rush? Mitnichten. Auch wenn sich im Champions-League-Viertelfinale zwischen Manchester City und dem FC Liverpool zwei urbritische Teams gegenüberstehen, erwartet uns Offensivfußball auf allerhöchstem Niveau: Zwei der besten Angriffsreihen Europas treffen am Mittwoch an der Anfiel Road aufeinander und buhlen um die beste Ausgangsposition fürs Rückspiel. Wer setzt sich durch?

Interessante Quoten & Tipp

Man hat jedes Recht, sich auf ein ausgeglichenes Duell auf Augenhöhe zu freuen. Manchester City ist formeller Favorit, doch Liverpool dürfte vor heimischer Kulisse mindestens Paroli bieten, wenn nicht mehr.

Dennoch ist die Lage am Wettmarkt klar: ManCitys Quoten liegen allenfalls marginal über der Value-Grenze (ca. 1,50), während Liverpool auf Rund den doppelten Wert kommt. Einen Sieg trauen die Buchmacher damit deutlich eher den Citizens zu. Doch warum?

Im letzten direkten Duell waren die Verhältnisse quotentechnisch ähnlich verteilt – und Liverpool strafte diese Einschätzung lügen: Die Reds überrannten City während der zweiten Halbzeit förmlich und gewannen hochverdient mit 4:3, klarer, als das Ergebnis es vermuten lässt. Das dürfte sich am Mittwoch nicht zwingend wiederholen, doch durchaus darf damit gerechnet werden, dass erneut beide Mannschaften ein Tor erzielen. Schließlich trifft die beste Offensive der Premier League auf die zweitbeste. Selbst mit den fähigsten Defensivkonzepten der Erde werden sich die Salah, Sanés oder Agüeros der Teams Chancen erspielen.

Daher die Prognose: Beide Teams treffen, kein Unentschieden – Quote 1,93 bei bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,93
100€
18+, AGBs gelten

 

FC Liverpool

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. Crystal Palace, 5:0 vs. FC Watford, 1:2 vs. Manchester United

Quo vadis, Liverpool? Die Reds bewegen sich in der aktuellen Saison an der Schwelle zur absoluten Weltklasse, scheinen aber dennoch immer wieder in alte Muster zu verfallen. Daher ist es vor allem die mangelnde Konsistenz hinsichtlich Leistung und Ergebnis, die man der Klopp-Elf in diesem Jahr vorhalten kann.

Das jüngste Beispiel hierfür datiert vom 10. März. Mit jeder Menge Rückenwind reiste der FC Liverpool, zu diesem Zeitpunkt in exzellenter Verfassung, nach Manchester ins Old Trafford. Doch gegen United waren die Reds nicht in der Lage, zwei einfache Abstoßkombinationen zu unterbinden und verpasste so die Chance, auf Rang zwei zu springen.

Seither wiederum zeigt die Mannschaft ihr bekanntes Gesicht. Den FC Watford dominierte Liverpool nach Belieben, wobei Mo Salah mit seinem sensationellen Viererpack zum Helden des Abends avancierte. Gegen Crystal Palace wiederum bewies das Team, dass es mittlerweile auch zum dreckigen Arbeitssieg im Stande ist.

Vor der Mammutaufgabe in der Champions League macht vor allem der letzte Auftritt gegen ManCity Mut: 4:3 setzte sich Liverpool durch und fügte den SkyBlues damit die schmerzhafteste Niederlage der Saison zu. Ob sich das wiederholen lässt?

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,05
100€

 

Manchester City

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. FC Everton, 2:0 vs. Stoke City, 1:2 vs. FC Basel

Pep Guardiola dürfte sich schon seit geraumer Zeit die Augen reiben. Da wechselt er vom FC Bayern auf die Insel, unter anderem um in größerer Konkurrenz zu stehen, und nun befindet er sich seit Monaten in der exakt selben Situation wieder: Man dominiert die heimische Liga nach Belieben, Spannung: Fehlanzeige.

So etwas nennt man wohl First-Soccerworld-Problems, denn fast jeder Trainer wäre wohl gerne in Guardiolas Situation. Die Meisterschaft ist Formsache, der Weltklasse-Kader zunehmend fit und weiter exzellent unterwegs. Zuletzt verarbeitete die Mannschaft den FC Everton 45 Minuten lang zu Kleinholz, ehe man drei Gänge zurückschaltete. Einmal mehr zu überzeugen wusste DFB-Shootingstar Leroy Sané, der den Führungstreffer erzielte. City hat damit die letzten fünf Ligaspiele gewonnen und dabei 14 Treffer erzielt. In anderen Teams eine hervorragende Bilanz, bei City der Saisonstandard.

In der Champions League agierte die Mannschaft bislang souverän, sammelte mit zwei Pleiten jedoch mehr Niederlagen als in allen anderen Wettbewerben – obwohl der Weg ins Viertelfinale nicht gerade von hochkarätigen Gegnern geprägt war: Nein, die Niederlagen handelte man sich gegen Schachtar Donezkt (1:2) und den FC Basel (1:2) ein, wobei der Drops in beiden Fällen längst gelutscht war.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
100€

 

Liveticker und Statistiken