Ajax Amsterdam – Juventus Turin Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Unser Tipp: Sieg Juventus Turin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,32
100€

Mit ihrem Gala-Aufritt in Madrid setzten die Youngster von Ajax Amsterdam ein internationales Ausrufezeichen. Können die Niederländer auch Juventus Turin gefährden? Hier unser Tipp!

Im Viertelfinale der Champions League steht Ajax Amsterdam dem italienischen Serienmeister Juventus Turin gegenüber. Auf dem Papier scheint die Serie bereits klar entschieden – doch dasselbe ließ sich auch vor dem Achtelfinale zwischen Ajax und Real Madrid behaupten. Landen die jungen Holländer gegen die alte Dame den nächsten Coup?

Interessante Quoten & Tipp

Trotz der Gala von Madrid und des Derbysiegs gegen PSV Eindhoven trauen die Buchmacher Ajax gegen Juve keinen Sieg zu: Interwetten.com etwa legte die Siegquote der Niederländer auf 3,30 fest, während die Gäste aus Turin mit einer 2,20 aufwarten. Ist diese Verteilung gerechtfertigt?

Grundsätzlich ja – denn bei allem Respekt für Ajax’ jüngste Leistungen: Juventus Turin gehört seit Jahren zur absoluten Weltspitze und hat sich mit Cristiano Ronaldo noch einmal entscheidend verstärkt. Noch dazu ist das Team nach Real Madrids Blamage im Achtelfinale gewarnt: die Italiener werden Ajax mit dem nötigen Ernst begegnen.

Sodenn Juve tatsächlich die nötige Einstellung an den Tag legen sollte, dürfte es für Ajax verdammt schwer werden. Die Bianconeri beherrschen das Spiel gegen den Ball wie kein zweites Team, offensiv wiederum verfügen sie über Waffen erster Güte. Ajax bewies zwar mehrfach, welche Gefahr es für jeden Gegner bedeuten kann, doch in der Summe dürfte Juve eine Nummer zu groß sein für die junge und unerfahrenen Truppe aus Amsterdam – selbst in ihrer aktuellen Form.

Daher die Prognose: Sieg für Juventus Turin – Quote 2,32 bei Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,32
100€

Ajax Amsterdam

Die letzten drei Ergebnisse: 4:1 vs. Willem II Tiburg, 5:2 vs. FC Emmen, 3:1 vs. PSV Eindhoven

Wenn Ajax am Mittwochabend tatsächlich gegen Juventus Turin verlieren sollte, dann wird es definitiv nicht an der Vorbereitung gelegen haben – denn im Vorfeld des Champions-League-Krachers gegen die alte Dame präsentierte sich das Team in Topverfassung.

Gleich drei Spiele hatten die Niederländer in der Woche vor dem Viertelfinalhinspiel zu bestreiten; drei Mal hieß der Sieger Ajax. Den wichtigsten Erfolg landete die Mannschaft dabei direkt zum Auftakt der Serie: Gegen PSV Eindhoven feierten die Amsterdamer einen beeindruckenden 3:1-Sieg, wodurch man den vorherigen 3-Punkte-Rückstand in der Eredivise egalisierte. Vom ersten Tabellenplatz trennt die Elf von Coach ten Haag seither nur noch das Torverhältnis – und dafür tat die Mannschaft in der Folge eine Menge: Zunächst schoss sie den FC Emmen vom Platz (5:2), anschließend nahm sie auch Willem II Tiburg auseinander (4:1).

Die vergangenen Erfolge illustrieren Ajax diesjährige Stärken bereits treffend, doch nirgends kam das Leistungsvermögen der Niederländer deutlicher zur Geltung als in Madrid, wo das Team einen der größten Siege der Vereinsgeschichte feierte. 4:1 bezwang die Mannschaft im Champions-League-Viertelfinale Titelverteidiger Real, auch in der Höhe verdient, nach einer herausragenden Offensivleistung. Vor allem Spielmacher Dusko Tadic und Sechser Frenkie de Jong erwiesen sich dabei als Antreiber und Ideengeber, während Abwehrjuwel de Ligt die Hintermannschaft Amsterdams souverän dirigierte.

Der Gala-Auftritt von Madrid brachte Ajax reichlich Respekt und Sympathien ein – doch zugleich schuf er ein Zerrbild: Gegen Real erwischte die Mannschaft einen Sahnetag in sämtlichen Belangen, dass sie solch eine Leistung wiederholen kann, scheint schwierig bis ausgeschlossen. Klar ist aber auch: Sie wird es versuchen – und zumindest die Vorbereitung verlief vielversprechend.

Mögliche Aufstellung Ajax Amsterdam

ten Haag dürfte gegen Juventus Turin keine Experimente wagen, sein Team gab ihm hierzu auch keinen Anlass. Mit den gewohnten Kräften dürfte sich Ajax daher aufmachen, die magische Nacht von Madrid zu replizieren.

Onana – Mazraoui, de Ligt, Blind, Tagliafico – Schöne, F. de Jong, van de Beek – Ziyech, Tadic, David Neres

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
€100
18+, AGBs gelten

Juventus Turin

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. AC Mailand, 2:0 vs. Cagliari Calcio, 1:0 vs. FC Empoli

Bei Juventus Turin gehen die Dinge den gewohnten Gang: Die alte Dame dominiert den italienischen Fußball, stellt die wohl beste Defensive der Welt und feiert neben souveränen Pflichtsiegen gelegentliche Highlights – wie zuletzt gegen Milan.

Im Duell mit dem AC Mailand war Juve verhältnismäßig stark gefordert, zu Beginn der Partie waren es die Giallorossi, die den Ton angaben. Als Milan dann auch noch mit einer 1:0-Führung in die Pause ging, glaubten die Ersten bereits an eine kleine Überraschung. Juve Coach Massimiliano Allegri erwies sich allerdings einmal mehr als Meister der Halbzeitanpassung – und schickte ein rundum verbessertes Team auf den Rasen. Mit neuer taktischer Marschroute riss Juve das Geschehen an sich und feierte letzten Endes einen verdienten 2:1-Comebacksieg.

Zum Matchwinner avancierte im Übrigen erneut Youngster Moise Kean. Der wuchtige Angreifer erzielte wenige Sekunden nach seiner Einwechslung mit einem strammen Rechtsschuss den 2:1-Siegtreffer und setzte damit sein nächstes Statement: Schon in der Vorwoche hatte Kean gegen Cagliari Calcio getroffen und sein Tor mit einer provokanten Jubelpose vor den gegnerischen Fans gefeiert; diese hatten ihn zuvor rassistisch beleidigt.

Der Hype um Kean sowie der Eklat von Calgiari dominieren aktuell die Schlagzeilen – doch so ganz ohne Ronaldo kommen die italienischen Gazetten natürlich nicht aus: Der Portugiese fehlt aktuell verletzt, halb Italien sehnt seine Rückkehr herbei – wobei Juve zuletzt nicht auf seine Dienste angewiesen schien: Acht der letzten neun Spiele konnte die Mannschaft für sich entscheiden, größtenteils ohne Ronaldo.

Dennoch wäre man auf internationaler Ebene selbstredend froh, CR7 zurück in den eigenen Reihen zu wissen. Schließlich war es Ronaldo selbst, der Juve überhaupt ins CL-Viertelfinale schoss: Mit seinem geschichtsträchtigen Dreierpack sorgte der Superstar fast im Alleingang dafür, dass seine Farben trotz der 0:2-Hinspielniederlage gegen Atletico Madrid noch in die Runde der letzten Acht einzogen (3:0).

Mögliche Aufstellung Juventus Turin

Allegris Aufstellung dürfte maßgeblich davon abhängen, ob Ronaldo einsatzfähig ist oder nicht – und dies wiederum wird wohl erst unmittelbar vor Spielbeginn entschieden. Die Prognose der Formation gestaltet sich dementsprechend schwierig, doch wie folgt könnte Allegri aufstellen:

Szczesny – Chiellini, Bonucci, Alex Sandro – de Sciglio, Bentacur, Khedira Pjanic, Matuidi – Ronaldo, Mandzukic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,32
100€

Ajax Amsterdam – Juventus Turin im TV oder Livestream

Will man das Duell zwischen Ajax Amsterdam und Juventus Turin live verfolgen, so empfiehlt sich ein Abonnement beim kostenpflichtigen Streaming-Dienst DAZN. Der Rechteinhaber der Champions League überträgt die Partie live auf dazn.de. Spielbeginn ist am 10. April um 21.00 Uhr.

 

Liveticker und Statistiken