Hannover 96 – VfL Wolfsburg Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Zum Auftakt in den 11. Spieltag steht erneut das Niedersachsen-Derby vor der Tür. Schon vor wenigen Tagen kam es im DFB Pokal zum selben Duell zwischen Hannover 96 und dem VfL Wolfsburg. Es hatten die 96iger mit 0:2 das Nachsehen. In der Liga haben beide Teams ihr Match vom vergangenen Spieltag verloren.

Tipp

Die Wölfe haben die letzten vier Pflichtspiele in Hannover alles samt gewonnen und werden auch am Freitagabend erneut das Derby gewinnen.

Tipp: Sieg VfL Wolfsburg

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,60
150€

 

Hannover 96

Die Luft für Hannover 96 und vor allem für deren Trainer Andre Breitenreiter wird langsam immer dünner. Nach zehn Spieltagen rangieren die 96iger mit nur sechs gesammelten Zählern auf dem Relegationsplatz, mit nur einem Punkt Vorsprung auf die beiden Letztplatzierten Fortuna Düsseldorf und VfB Stuttgart.

Am vergangenen Spieltag kam es beim Aufeinandertreffen der Hannoveraner auf Schalke gleich zu mehreren Wiedersehen. Trainer Andre Breitenreiter war als Trainer der Königsblauen tätig, und Sportchef Horst Heldt war ebenfalls bei den Knappen engagiert. Die erste Halbzeit war zum großen Teil eine zähe Angelegenheit. Bis auf einen Elfmeterpfiff für die Schalker, der nach Auswertung der Videobilder wieder zurückgenommen wurde und einer riesen Chance von Neuzugang Uth, der momentan als Chancentod gilt, war nichts nennenswertes dabei.

In der zweiten Halbzeit wurde es dann gleich zu Beginn interessant. Uth wird von Torhüter Tschauner im Sechzehner zu Fall gebracht. Diesmal zählt der Elfmeter, den Bentaleb in der 57. Minute sicher zur 1:0 Führung für die Hausherren verwandelte. In weiterer Folge waren die Königsblauen am Drücker, doch genau in ihrer Sturm und Drangphase schlugen die Gäste in Person von Weydandt zurück. Er nickte eine Bebou-Flanke zum 1:1 Ausgleich in der 70. Minute ein. Die Gäste waren noch nicht mit dem Jubel fertig, da hatten die Knappen die richtige Antwort parat. Nur 60 Sekunden später erzielte Embolo die erneute Führung für die Königsblauen. Weil die Gäste zu wenig Durchschlagskraft entwickelten und die Schalker auf Konter lauerten, konnte Uth in der 85. Minute den für ihn erlösenden ersten Pflichtspieltreffer für seinen neuen Club erzielen. Er stellte in der 85. Minute auf den 3:1 Endstand und zementiert mit diesem Treffer die Hannoveraner im untersten Tabellendrittel ein.

Am Freitag empfangen die Hannoveraner im Derby den VfL Wolfsburg gegen die sie vor wenigen Tagen im Pokal mit 0:2 ausgeschieden sind.

Aufstellung Hannover 96

Asano ist wegen einer Zerrung erneut fraglich.

Tschauner – Elez, Anton, Wimmer – Korb, Fossum, Walace, Albornoz – Bebou, Haraguchi – Wood

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
100€

 

VfL Wolfsburg

Die Mannen um Trainer Bruno Labbadia sind derzeit echt nicht zu beneiden. Wie schon so oft in dieser Saison, machten sie am vergangenen Spieltag beim Heimspiel gegen Tabellenführer Borussia Dortmund ein richtig gutes Spiel, gebracht hat es ihnen aber erneut nichts, denn sie hatten mit 0:1 denkbar knapp das Nachsehen. Momentan rangieren die Wölfe mit 12 Punkten und einem negativen Torverhältnis von -1 auf dem 11. Tabellenplatz.

Erwartungsgemäß starteten die Gäste aus Dortmund mit viel Schwung in das Duell mit den Wölfen. Mit zunehmender Dauer der Partie musste der BVB aber mitansehen, wie die Hausherren immer stärker wurden. Der VfL prüfte gleich mehrmals Keeper Bürki aus der Distanz. Der Schweizer Goalie hatte aber wenig Mühe diese Schüsse abzuwehren und hielt sein Team im Spiel. In der 27. Minute tauchten dann die Gäste zum ersten Mal wirklich gefährlich vor dem Kasten der Wolfsburger auf. Sancho setzte den völlig freistehenden Delaney in Szene, dessen Kopfball wird zur Vorlage für Kapitän Reus, der aus einem Meter die Kugel zur 0:1 Pausenführung im Kasten unterbrachte.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Hausherren den Druck und hätten in der 54. Minute einen Elfmeter bekommen müssen. Zagadou bekam im Strafraum den Ball an die Hand. Der Pfiff blieb aber aus. Je länger die Partie dauerte, umso offensiver wurde der VfL. Die beste Gelegenheit hatte Arnold, dessen Schuss ging aber knapp am Gehäuse vorbei, sodass es am Ende bei der 0:1 Niederlage blieb.

Am Freitagabend dürfen die Wölfe nach dem DFB Pokal Sieg erneut bei Hannover 96 ran. Die letzten vier Pflichtspiele in Hannover haben die Labbadia Mannen alle samt gewonnen.

Aufstellung VfL Wolfsburg

Coach Labbadia hat vor dem Derby die Qual der Wahl.

Casteels – William, Tisserand, Brooks, Roussillon – Arnold – Gerhardt, Rexhbecaj – Ginczek, Brekalo – Weghorst

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,60
150€

 

Hannover 96 gegen VfL Wolfsburg im Live Stream?

Wenn sie den Auftakt in den 11. Spieltag am Freitagabend live im Fernsehen mitverfolgen wollen, müssen sie entweder den Eurosport Player für ca. 5 EURO im Monat herunterladen oder sie eröffnen ganz einfach ein Konto beim Wettanbieter bet365, zahlen mindestens 10 EURO ein und schon können sie (vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz befindet sich nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz) neben dem Match zwischen Hannover 96 und dem VfL Wolfsburg auch noch viele weiter Events im Live Stream mitverfolgen.

 

Liveticker und Statistiken