Fortuna Düsseldorf – 1. FC Köln, Bundesliga Tipp & Live Stream Info

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
€150

Im ersten von insgesamt zwei Sonntagsspielen der 10. Bundesliga Runde empfängt Fortuna Düsseldorf den 1. FC Köln. Nicht nur, dass sich beide Teams im Tabellenkeller befinden, sondern auch die Nähe der beiden Teams zueinander wird für mächtig Zündstoff sorgen. Düsseldorf ist nur knapp 45 Minuten von Köln entfernt und die Fanlager mögen sich so gar nicht.

Tipp

Fortuna Düsseldorf ist der heimliche Lieblingsgegner des 1. FC Köln. Sechs der letzten acht Auswärtsspiele haben die Geißböcke gewonnen und zwei Mal unentschieden gespielt. Die Düsseldorfer haben seit August 1983 nicht mehr im eigenen Stadion gegen Köln ein Bundesligaspiel gewonnen.

Tipp: Sieg 1. FC Köln, beste Quote 2,50 bei Bet3000. Hier finden Sie die besten Sportwettenanbieter.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
€150

Fortuna Düsseldorf

Die Mannen um Rekordtrainer Friedhelm Funkel stehen nach neun Runden auf dem 14. Tabellenplatz. Eigentlich könnte man sagen, dass dieser Rang auch passt. Betrachtet man die Tabelle allerdings genauer, zeigt sich wie eng es im unteren Drittel zugeht. Vom vorletzten Platz den der FC Augsburg innehat, bis zum 14. Rang, haben alle sieben Zähler. Mainz steht mit neun Punkten auf Platz 13. Den bisherigen zwei Siegen und dem einen Unentschieden stehen schon sechs Saisonniederlagen gegenüber. Zumindest konnten sich die Funkel Mannen unter der Woche in der zweiten Runde des DFB Pokals vor heimischer Kulisse gegen Erzgebirge Aue mit 2:1 durchsetzen und sind ins Achtelfinale eingezogen.

Am vergangenen Wochenende hingegen setzte es eine extrem bittere Auswärtsniederlage im Kellerderby beim SC Paderborn. Zwar waren die Gäste vor allem in der Anfangsphase das aktivere Team. Den ersten Treffer erzielten aber die Ostwestfalen kurz vor der Pause. Sabiri nahm sich aus ca. 20 Metern ein Herz. Sein Schuss schlug unhaltbar im langen Kreuzeck zum 1:0 ein.

Nach dem Seitenwechsel drehten die Hausherren dann so richtig auf und erhöhen in der 65. Minute durch Schonlau auf 2:0. Alles in allem war es eine kampfbetonte Partie mit vielen gelben Karten und dementsprechend wenig Spielfluss. Der Wille auf Seiten der Fortuna war zwar da, aber es fehlte an diesem gebrauchten Tag einfach an der Durchschlagskraft. Die Paderborner feierten am Ende ihren ersten Saisonsieg und konnten den Abstand zur Fortuna verkürzen.

Am kommenden Sonntag geht es für die Düsseldorfer im Derby gegen die benachbarten Kölner weiter. Der „Effzeh“ ist in der Bundesliga so etwas wie ein rotes Tuch für die Düsseldorfer. Seit 36 Jahren konnten die Düsseldorfer nicht mehr gegen den 1. FC Köln gewinnen.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Trainerfuchs Friedhelm Funkel muss gleich auf acht Stammkräfte verzichten. Bei dem ohnehin dünnen Kader wird es nicht leicht 11 gesunde Spieler aufzutreiben, die im Derby gegen Köln bestehen sollen.

Steffen – Zimmer, Ayhan, Hoffmann, Nuhu, Gießelmann – Tekpetey, Zimmermann, Bodzek, Kownacki – Hennings

FC Köln

Noch etwas schlechter als beim nächsten Gegner Fortuna Düsseldorf gestaltet sich die bisherige Saison beim Aufsteiger 1. FC Köln. Die Geißböcke sind ohnehin als Aufzugmannschaft bekannt und stehen momentan nur auf dem 16. Tabellenplatz. Erst neun erzielten Treffern stehen gleich 19 Gegentore gegenüber. Zudem sind sie unter der Woche auch noch im DFB Pokal beim 1. FC Saarbrücken ausgeschieden. In einem tollen Pokalspiel fielen alle fünf Treffer erst in der zweiten Halbzeit. Die Hausherren gingen mit 2:0 in Führung. Bis in die 88. Minute konnten die Kölner ausgleichen um in der 90. Minute den Siegtreffer der Saarbrückner zu schlucken. Wer die Medienlandschaft rundum Köln kennt der weiß, dass die Tage des neuen Trainers Beierlorzer bereits gezählt sein dürften. Sollte er mit seinem Team am Sonntag das Derby bei Fortuna Düsseldorf verlieren, kann er seinen Hut nehmen und wird der erste Trainer in dieser Saison sein, der rausgeschmissen wird.

Am vergangenen Bundesligaspieltag gastierten die Kölner beim 1. FSV Mainz 05. Sie machten speziell in der Anfangsphase ihre Sache gut und gingen durch Terodde in der 14. Minute in Führung. Boetius glich vor der Pause aus. Quaison stellte nach dem Seitenwechsel auf 2:1 für die 05er. Danach hätten die Kölner einen Handelfmeter zugesprochen bekommen müssen. Zur Verwunderung aller blieb die Pfeife des Schiedsrichters trotz Betrachtung der Videobilder stumm. Am Ende machte Öztunali mit dem 3:1 den Deckel drauf und bescherte dem „Effzeh“ die sechste Saisonniederlage.

Am Sonntag geht es zum Glück aus Kölner Sicht zum Lieblingsgegner Fortuna Düsseldorf. Gegen die haben sie aus den letzten drei Auswärtsspielen sieben Punkte geholt.

Aufstellung 1. FC Köln

Bis auf Verstraete und Sobiech kann Coach Beierlorzer aus dem Vollen schöpfen.

Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach – Skhiri, Hector – Schindler, Schaub, Kainz – Terodde

Fortuna Düsseldorf gegen 1. FC Köln im Live Stream?

Das Derby zwischen Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Köln ist eines der hitzigsten der gesamten Bundesliga. Wenn sie die tolle Stimmung im Stadion live vor dem Fernseher miterleben wollen, gibt es genau zwei Möglichkeiten. Entweder sie besorgen sich für viel Geld einen Receiver vom Bezahlsender SKY oder sie entscheiden sich für das unschlagbare Angebot vom Wettanbieter bet365. Sollte ihr Hauptwohnsitz nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegen, brauchen sie nur ein Wettkonto eröffnen und einmalig mindestens 10€ einzahlen. Danach können sie ganz gemütlich die gesamte deutsche Bundesliga im Live Stream miterleben.

 

Statistik