FC Bayern München – Hertha BSC Berlin Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Unser Tipp & Quote: AH -1,5 FC Bayern München

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,64
100€

Hurra, endlich wieder Bundesliga. Exakt 90 Tage nach dem verrückten letzten Spieltag der vergangenen Saison regiert endlich wieder König Fußball. Die insgesamt 57. Spielzeit in Deutschlands höchster Spielklasse wird zum siebten Mal in Folge vom amtierenden Meister FC Bayern München eröffnet. Sie empfangen in der Allianz Arena Hertha BSC Berlin. Glaubt man der Statistik, könnte sich die alte Dame gleich die erste Reise nach Bayern sparen, denn der Rekordmeister hat die letzten sechs Auftaktpartien alle samt für sich entschieden.

Zu allen aktuellen Bundesliga Tipps geht es hier!

Tipp

Mit dem FC Bayern München wird auch in dieser Saison wieder zu rechnen sein. Sie gelten erneut als einer der großen Favoriten auf die Meisterschale. Die letzten sechs Auftaktspiele in die neue Saison hat der Rekordmeister alle samt mit einem Torverhältnis von 22:4 gewonnen. Außerdem datiert der letzte Sieg von Hertha BSC Berlin in München vom 29.10.1977.

Unser Tipp & Quote: AH -1,5 FC Bayern München

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,64
100€

 

FC Bayern München

Schon vor dem Start in die neue Saison gilt der FC Bayern München als einer der großen, wenn nicht wieder der größte Favorit auf die Meisterschaft. Natürlich muss man den siebenfachen Serienmeister immer auf dem Zettel haben. Aber in dieser Spielzeit werden sie eventuell vom Gejagten zum Jäger. Denn Borussia Dortmund war in der vergangenen Saison nahe dran den Münchnern den Rang abzulaufen und sie machen sich mit einer Transferoffensive, die derzeit seinesgleichen sucht, berechtigte Hoffnung den Rekordmeister endlich vom Thron zu stürzen.

Apropos Transfers. Auch die Bayern haben ihrerseits schon mächtig viel Kohle ausgegeben für neue Spieler. Mit Lucas Hernandez von Atletico Madrid und Benjim Pavard vom Absteiger VfB Stuttgart lotste der FCB gleich zwei französische Weltmeister in Bayerns Landeshauptstadt und hat alleine für diese beiden Neuzugänge kolportierte 115 Mio. € ausgegeben. Außerdem hat man die Nachwuchshoffnung Jann-Fiete Arp vom Hamburger SV für schlappe 3 Mio. € verpflichten können. Derzeit stockt die Transferpolitik aber gewaltig bei den Münchnern. Und zwar so sehr, dass sogar Stimmen aus der Mannschaft laut werden und dringend Neuzugänge fordern, denn ansonsten sehen Lewandowski, Alaba und Co. Schwarz, wenn es ums Erreichen der erneut hochgesteckten Ziele geht. Denn eines ist auch klar, die Münchner haben auch namhafte Spieler abgegeben. Unter anderem beendete Arien Robben seine aktive Karriere, Franck Ribery wurde ebenfalls nicht mehr mit einem neuen Vertrag ausgestattet. James Rodriguez, der unter Niko Kovac nie glücklich wurde, verlässt den Rekordmeister vorerst in Richtung Real Madrid. Und der Königstransfer der bisherigen Periode ist bestimmt der Abgang vom wahrscheinlich besten Innenverteidiger der Welt, Matts Hummels. Er kehrt zurück zum Erzrivalen Borussia Dortmund.

Unter der Woche ließ Bayern-Macher Uli Hoeneß mal wieder aufhorchen. Er will nach insgesamt 40 Jahren FCB aufhören. Endlich, sagen viele, denn der Bayern Präsident hat in den vergangenen Monaten immer wieder mit teils peinlichen Aussagen Unruhe in den Verein gebracht. Ob und wann er tatsächlich aufhört, steht allerdings noch in den Sternen.

Wie fast jedes Jahr begann die Vorbereitung für den amtierenden Meister mit einer USA Reise, von der allesamt sehr angetan waren. Den ersten wirklichen Härtetest haben die Kovac Mannen am 3. August im Super-Cup Finale bei Borussia Dortmund, ehe sie am 12. August im DFB Pokal beim unangenehmen Gegner Energie Cottbus bestehen müssen.

Einige Tage später eröffnen die Münchner die insgesamt 57. Spielzeit im Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin. Die alte Dame wird in diesem Duell kaum eine Chance haben, die letzten sechs Auftaktspiele haben die Bayern alle samt für sich entschieden.

Aufstellung FC Bayern München

Aufstellungstechnisch wird es derzeit aus Mangel an Alternativen keine Überraschungen geben. Das soll jetzt nicht heißen, dass die Mannschaft nicht konkurrenzfähig ist, aber wenn man das ausgegebene Ziel Tripple holen will, ist der Kader definitiv nicht breit genug aufgestellt. Noch ist das Transferfenster aber offen und Namen wie Leroy Sane oder Ousmane Dembelé kursieren schon seit längerem als Gerüchte herum.

Neuer – Kimmich, Süle, Hernandez, Alaba – Martinez – Gnabry,T. Müller, Thiago, Coman – Lewandowski

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,21
100€

 

Hertha BSC Berlin

Die alte Dame hat nach dem erneuten Nichterreichen des ausgesteckten Zieles der vergangenen Spielzeit in Sachen Trainer die Reißleine gezogen. Ex-Trainer Pal Dardai wurde schon gegen Ende der vergangenen Saison mitgeteilt, dass er in der kommenden Saison nicht mehr Trainer sein wird. Er war insgesamt mehr als vier Jahre Chef bei den Profis und brachte es auf 172 Spiele für die Hauptstädter. Der neue Mann auf der Kommandobrücke ist ebenfalls einer mit Stallgeruch. Ante Covic heißt der gute Mann. Er trug schon als Spieler das Trikot der Berliner, betreute als Trainer unter anderem die U-19 und die zweite Mannschaft der Hertha. Anders als der Trainer, hat sich das Ziel nicht geändert. Covic will es mit der alten Dame endlich schaffen ins internationale Geschäft einzuziehen.

Sieht man sich den Verlauf der bisherigen Vorbereitung an, dürfte dies allerdings zu einer Mammut-Aufgabe werden. Als äußerst durchwachsen könnte man die Tests auch bezeichnen. Nur gegen Eintracht Braunschweig gewann man souverän mit 4:1. Den Karlsruher SC besiegte man erst im Elfmeterschießen. Gegen Bochum kamen sie über ein 1:1 nicht hinaus und gegen Erzgebirge Aue setzte es eine deftige 4:1 Klatsche, nach der der neue Coach angeblich richtig laut wurde. Den letzten Test gegen Fenerbache Istanbul konnte man mit Ach und Krach mit 2 für sich entscheiden. Schon während der Partie kam es zu tumultartigen Auseinandersetzungen. Die Partie musste einige Male unterbrochen werden. Bevor es im DFB Pokal beim VfB Eichstätt zum ersten Mal richtig ernst wird, testen die Hauptstädter noch gegen West Ham und Crystal Palace. Das werden zwei echte Gradmesser nach denen man sehen wird, wo sie stehen.

Natürlich hat sich in Sachen Transfers auch einiges bei den Berlinern getan. Allerdings macht es den Anschein, als würde man sich keine namhaften Verstärkungen leisten können. Daishawn Redan ist ein 18-jähriges holländisches Talent und kommt von der Chelsea Akademie. Eduard Löwen kommt vom Absteiger 1. FC Nürnberg. Dedryck Boyata kommt von Celtic Glasgow in die Hauptstadt und Alexander Esswein vom anderen Absteiger VfB Stuttgart. Mit Valentino Lazaro verlieren die Berliner allerdings einen absoluten Leistungsträger der vergangenen Saison. Er wechselt für rund 6,5 Mio. € zu Inter Mailand.

In der Bundesliga wird es gleich zum Auftakt richtig hart für Hertha BSC Berlin. Sie müssen zum amtierenden Meister FC Bayern München. Dort haben sie zuletzt im Jahre 1977 gewinnen können.

Aufstellung Hertha BSC Berlin

Weil der Kader derzeit einfach nicht mehr hergibt, wird es auch hier in Sachen Aufstellung kaum Überraschungen geben.

Jarstein – Leckie, Boyata, Rekik, Plattenhardt – Grujic, Stark – Esswein, Duda, Kalou – Selke

Quote
Anbieter
Bonus
Link
15,00
€100

 

FC Bayern München gegen Hertha BSC Berlin im Live Stream?

Das lange Warten auf die neue Saison hat ein Ende und wie jedes Jahr wird die Auftaktpartie kostenlos im Free TV live empfangbar bei ZDF sein. Für die restlichen Spiele muss man aber einen Receiver vom Bezahlsender SKY oder ein Abo beim Streaming Dienst DAZN besitzen. EURO SPORT hat nach nur einem Jahr die Rechte für insgesamt 30 Erstligaspiele an DAZN verkauft. Sollte ihnen SKY oder DAZN zu teuer sein, hat der Wettanbieter bet365 eine kostengünstigere Alternative für sie. Eröffnen sie einfach ein Wettkonto, zahlen sie einmalig mindestens 10€ ein und schon können sie neben allen Bundesligaspielen auch noch viele weitere Live Sport Events im Stream mitverfolgen. Einzige Voraussetzung: Ihr Hauptwohnsitz darf sich nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz befinden.

 

Liveticker und Statistiken