Deutschland - Niederlande, EM-Qualifikation, Rückspiel

Deutschland – Niederlande, ein knappes halbes Jahr nach dem deutschen 3:2-Erfolg in der Amsterdam Arena kommt es in Gruppe C der Qualifikation für die EM 2020 in Hamburg zum Rückspiel. Die deutsche Nationalmannschaft weist mit drei Siegen eine makellose Bilanz auf, ist aber dennoch hinter der schon viermal siegreichen Mannschaft Nordirlands nur Tabellenzweiter. Die Niederlande war mit einem Sieg und der Niederlage gegen Deutschland erst zwei Mal im Einsatz und sollte mit Blick auf die beiden Konkurrenten um die ersten zwei Plätze besser nicht erneut verlieren.

43 Auflagen des stets brisanten Nachbarschaftsduells gab es bislang. Mit 16 Siegen weist Deutschland die etwas bessere Bilanz auf, während für die Niederlande bei 16 Unentschieden nur elf Erfolge notiert sind. Auf deutschem Boden ist die Statistik mit je fünf Siegen sowie sieben Remis allerdings ausgeglichen.

Tipp/Wettquote

Beide Nationen verfügen über junge Mannschaften mit großem Potential, die zugleich aber auch noch nicht ausgereift und entsprechend fehleranfällig sind. Weil gleichzeitig beiderseits jede Menge Offensivwucht vorhanden ist, rechnen wir wie bei den jüngsten drei Begegnungen in den letzten elf Monaten wieder mit mindestens drei Toren. Und das führt uns zu den Topquoten der Buchmacher.

Tipp: Unentschieden – 3,90 bei betsson.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,90
100€

Deutschland

franz beckenbauer johan cruyff top10 fußballer wettbonus

Hollands Johan Cruyff und Franz Beckenbauer in Aktion beim WM-Finale 1974. Westdeutschland gewann 2:1.

Nach dem Vorrunden-Aus bei der WM 2018 und einem auch nicht überzeugenden Herbst samt Abstieg aus der obersten Liga der Nations League ist die deutsche Nationalmannschaft weitaus besser ins Jahr 2019 gestartet. Das 1:1 im Testspiel gegen Serbien erinnert zwar noch an die eher dürftigen Auftritte zuvor, doch der 3:2-Sieg in den Niederlanden wurde vielfach als Geburtsstunde einer neuen Elf gewertet. Seitdem allerdings gab es keinen echten Prüfstein mehr, der die positive Entwicklung hätte bestätigen können. Stattdessen feierte Deutschland an den folgenden Spieltagen der EM-Qualifikation im Juni auch ohne einige geschonte Stammkräfte mühelose Siege in Weißrussland (2:0) und gegen Estland (8:0).

Aufstellung Deutschland

Mit Antonio Rüdiger, Thilo Kehrer und vor allem Leroy Sane fallen drei Akteure, die beim Hinspiel in Amsterdam in der Startelf standen, verletzungsbedingt aus. Auch deshalb ist eine andere Grundformtation als das im März erfolgreiche 3-4-3 zumindest denkbar. Personelle Möglichkeiten besitzt Bundestrainer Joachim Löw trotz der Ausfälle viele.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Süle, Ginter, Tah – Klostermann, Kimmich, Kroos, Schulz – Gnabry, Werner, Reus

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,90
100€

Niederlande

Der niederländische Fußball hat sein Tief überwunden. Die EM 2016 und die WM 2018 wurden verpasst, doch zugleich die Zeit genutzt, um mit neuen Top-Talenten und einigen etablierten Akteuren eine neue Mannschaft aufzubauen. Platz eins in der Nations League vor Frankreich und Deutschland war im Herbst eine Ansage an die Konkurrenz, dass mit der Niederlande künftig wieder zu rechnen sein wird. Mit einem lockeren 4:0 gegen Weißrussland begann die Qualifikation für die EM 2020 denn auch nach Plan, doch das folgende 2:3 gegen Deutschland war natürlich ein Dämpfer, die die Elftal aber nicht aus der Bahn werfen soll. Im Juni trat die Niederlande dann beim Final Four der Nations League an und unterstrich mit einem 3:1-Sieg nach Verlängerung im Halbfinale gegen England die ausgesprochen positive Entwicklung. Das Endspiel gegen Gastgeber Portugal wurde dann zwar unglücklich mit 0:1 verloren, aber dennoch ist die niederländische Nationalmannschaft zurück im Kreis der Top-Nationen.

Aufstellung Niederlande

Bis auf den 20-jährigen Donyell Malen hat Bondscoach Ronald Koeman den erwarteten Kader nominiert. Wahrscheinlich, dass die gleiche Elf beginnen wird, die im Finale der Nations League aufgelaufen ist. Am nächsten dran ist Quincy Promes, der auf beiden Flügeln starten könnte.

Voraussichtliche Aufstellung: Cillessen – Dumfries, van Dijk, de Ligt, Blind – de Jong, Wijnaldum, de Roon – Bergwijn, Depay, Babel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,90
100€

Statistik