Bundesliga Prognose 22. Spieltag 2021

Nach einem sehr unentschiedenen letzten Spieltag schauen wir nach vorn. Unsere Bundesliga Prognose für den 22. Spieltag 2021 konzentriert sich besonders auf die beiden Top-Spiele: Eintracht Frankfurt vs. FC Bayern München und FC Schalke 04 – Borussia Dortmund! Doch zunächst blicken wir auf den 21. Spieltag zurück und analysieren die Spiele. Dazu gibt es eine Übersicht für den kompletten Spieltag. Hier gibt es noch mehr aktuelle Bundesliga Tipps.

Der Fan der gepflegten Sportwette hätte am vergangenen Wochenende reich werden können. Am 21. Spieltag endeten gleich sieben der insgesamt neun Bundesligapartien mit einem Remis. Die beiden anderen Begegnungen entschied jeweils das Heimteam für sich. Unterm Strich hätte die letzte Runde in Deutschlands höchster Spielklasse nicht spannender verlaufen können.

Zum Auftakt in den Spieltag gab sich RB Leipzig im Heimspiel gegen den FC Augsburg keine Blöße. Zwar taten sich die Roten Bullen schwer gegen die Fuggerstädter, am Ende gewannen sie aber verdient mit 2:1 und festigten den zweiten Tabellenplatz. Für den FCA wird es immer düsterer. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt nur noch vier Punkte.

Dass an einem Bundesligasamstag alle Partien unentschieden endeten, gab es wahrscheinlich noch nie. Die Begegnungen zwischen dem SV Werder Bremen gegen den SC Freiburg sowie der 1. FC Union Berlin gegen den FC Schalke 04 endeten torlos 0:0. Genau wie das Ergebnis, war auch die gebrachte Leistung aller vier Teams nicht bundesligatauglich.

Bundesliga Prognose Union Berlin

Hertha BSC Berlin holte unter dem neuen, alten Coach Pal Dardai den ersten Punkt. Mit Müh und Not konnten sie kurz vor dem Ende noch das 1:1 erzielen. Borussia Dortmund holte aus den letzten fünf Bundesligaspielen nur vier Punkte und kam am vergangenen Wochenende gegen die TSG Hoffenheim nicht über ein 2:2 hinaus. In der Tabelle macht das nur noch den sechsten Rang.

Auch Bayer 04 Leverkusen befindet sich in einer schlechten Phase der Saison. Sie verspielten am vergangenen Samstag gegen den Tabellenvorletzten 1. FSV Mainz 05 eine 2:0 Führung. Die Gegentreffer fielen in der 89. und 90. Minute. Die Werkself wurde auf den fünften Tabellenplatz durchgereicht. Die Mainzer sind nur noch vier Zähler vom Relegationsplatz entfernt.

Eintracht Frankfurt wurde im Heimspiel gegen den 1. FC Köln seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das erste Sonntagsduell klar mit 2:0. Im Spitzenspiel am Sonntagabend trennten sich der VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach torlos 0:0. Genau wie die SGE, haben auch die Wölfe 39 Punkte gesammelt. Beide Mannschaften stehen zu Recht auf einem Champions-League Platz.

Die verrückteste Partie trug sich am vergangenen Montag zu. Der frischgebackene FIFA-Clubweltmeister FC Bayern München empfing den Aufsteiger Arminia Bielefeld. Bei starkem Schneefall führte Bielefeld bis in die 57. Minute mit 1:3. Am Ende mussten sich die Ostwestfalen mit einem Punkt begnügen. Endstand 3:3 unentschieden.

Bundesliga Prognose: Eintracht Frankfurt vs. FC Bayern München (Sa, 15:30 Uhr)

Am kommenden Samstagnachmittag empfängt der Tabellendritte Eintracht Frankfurt den Tabellenführer FC Bayern München. Betrachtet man die letzten fünf Bundesligaspiele, so treffen die beiden besten Teams aufeinander. Außerdem matchen sich die beiden besten Torschützen der Liga Robert Lewandowski und Andre Silva im direkten Duell. Mehr Spitzenspiel geht echt nicht.

Bundesliga Prognose köln eintracht

Zuletzt verlor die SGE ein Bundesligaspiel mit 2:1 beim VfL Wolfsburg am 11.12.2020. Allein diese Zahl zeigt, wie sehr sich die Frankfurter es verdient haben, auf einem Champions-League Rang zu stehen. Von den vergangenen 10 Bundesligaspielen endeten zwei mit einem Remis. Die restlichen acht Spiele entschieden die Hessen alle für sich und waren dabei auch immer das bessere Team.

Der FC Bayern München schrieb vergangene Woche Geschichte. Sie gewannen die FIFA Club-WM und holten als erst zweites Team nach dem FC Barcelona alle sechs möglichen Titel in einer Saison. Trainer der Bayern Hansi Flick hat somit in seiner Amtszeit mehr Trophäen gesammelt, als Niederlagen einstecken müssen. Auch in der Bundesligatabelle lachen die Münchner von ganz oben.

Am vergangenen Wochenende hatte Eintracht Frankfurt den 1. FC Köln zu Gast. Bis zur Pause tat sich die SGE schwer und es stand nur 0:0. Doch die Hessen haben einen Andre Silva in ihren Reihen, der derzeit einfach den Unterschied macht. Erneut war es der Portugiese, der das 1:0 erzielte. In 20 Bundesligaspielen kommt Silva auf 18 Treffer und zwei Vorlagen. Endstand gegen Köln 2:0.

Am vergangenen Montag hatte der FC Bayern München Arminia Bielefeld zu Gast. Der Aufsteiger spielte frech auf und führte bis in die 57. Minute gar mit 1:3. Am Ende mussten sich die Ostwestfalen mit einem 3:3 zufriedengeben. Toptorjäger Robert Lewandowski erzielte seinen 25. Treffer und ist weiterhin auf dem besten Wege den Uralt-Rekord von Gerd Müller von 40 Toren zu knacken.

Von den letzten fünf Auswärtsspielen bei der SGE konnten die Bayern nur zwei gewinnen. An die letzte Begegnung im Deutsche Bank Park haben die Münchner bestimmt keine guten Erinnerungen. Gleich mit 5:1 wurden sie damals aus dem Stadion geschossen. Es war das Ende der Amtszeit von Niko Kovac. Zurzeit ist es eine absolute 50:50 Partie, in der alles passieren kann.

Unsere Bundesliga Tipps Empfehlung: Unentschieden. Beste Quote von 4,33 Quote mit dem bet365 Bonus!

1x EZ - min. Quote 1,20

Bundesliga Prognose: FC Schalke 04 – Borussia Dortmund (Sa, 18:30 Uhr)

Am kommenden Samstag steigt im Topspiel der 22. Runde das insgesamt 98. Revierderby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Für die Königsblauen ist es mehr als nur eine Chance sich mit den Fans für die völlig verkorkste Saison versöhnlich zu stimmen. Für den BVB geht es rein nur noch darum die Champions League Plätze zu erreichen. Derzeit stehen sie nur auf Rang sechs.

Dass die Knappen nach dieser Saison den schweren Gang in die zweite Liga antreten müssen, daran zweifelt niemand mehr. Nach 21 gespielten Runden stehen die Schalker abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Nur ein einziges Mal konnten die Gelsenkirchener in dieser Spielzeit gewinnen. Neun Punkte haben sie Rückstand auf den Relegationsplatz und insgesamt 52 Gegentore sprechen eine deutliche Sprache.

Beim BVB wurde unter der Woche bekannt, dass Marco Rose ab der kommenden Saison neuer Trainer wird. Er kommt für eine Ablösesumme von 5 Mio. Euro von Borussia Mönchengladbach zu den Westfalen. An dieser Stelle musste auch etwas passieren, denn der derzeitige Interimstrainer Edin Terzic hat von allen Trainern der Dortmunder mit 1,67 den schlechtesten Punkteschnitt.

Genau wie das Ergebnis, war auch einmal mehr die Leistung am vergangenen Spieltag unterirdisch. Die Königsblauen wollten im Abstiegskampf ein Zeichen setzen und bei Union Berlin gewinnen. Am Ende konnten sie zumindest einen Punkt holen. Dass die Partie 0:0 endete, liegt einfach daran, dass die Knappen keinen einzigen Schuss aufs Tor abgefeuert haben.

Die Dortmunder befinden sich im freien Fall. Der Rückstand auf die Tabellenspitze beträgt zurzeit 16 Punkte. Am vergangenen Wochenende mühten sich die Schwarz Gelben zu einem glücklichen 2:2 gegen die TSG Hoffenheim. Die Partie hätten sie gut und gerne auch verlieren können. Acht Mal haben die Westfalen in dieser Spielzeit schon verloren und insgesamt 31 Gegentreffer einstecken müssen.

Ein Revierderby hat eigene Gesetze. Der BVB hat nur eines der letzten sechs Bundesligaspiele auf Schalke gewonnen. Für die Königsblauen ist es eine Chance sich etwas zu rehabilitieren. Der Druck liegt klar auf Seiten der Schwarz-Gelben. Die Königsblauen können frei aufspielen und es würde niemanden verwundern, wenn sie das 98. Revierderby für sich entscheiden.

Unsere Bundesliga Prognose: Doppelchance 1X. Beste Quote: 3,40 !

1x EZ - min. Quote 1,20

Weitere Begegnungen am 22. Spieltag 2021 der Bundesliga:

Arminia Bielefeld – VfL Wolfsburg (Fr, 20:30 Uhr)

Wolfsburg wird am kommenden Freitag bei den müden Bielefeldern seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt klar.

FC Köln – VfB Stuttgart (Sa, 15:30 Uhr)

Der VfB Stuttgart ist trotz dreier Niederlagen auf fremden Terrain in Folge immer noch das viertbeste Auswärtsteam der Liga und wird in Köln gewinnen.

Borussia Mönchengladbach – 1. FSV Mainz 05 (Sa, 15:30 Uhr)

Gladbach hat drei der letzten fünf Heimspiele gewonnen und wird sich gegen die Mainzer keine Blöße geben.

SC Freiburg – 1. FC Union Berlin (Sa, 15:30 Uhr)

Den SC Freiburg und Union Berlin trennt in der Tabelle nur ein Punkt. Ein klares Remis.

FC Augsburg – Bayer 04 Leverkusen (So, 13:30 Uhr)

Der FC Augsburg befindet sich im freien Fall und wird von der Werkself am Sonntag deklassiert.

Hertha BSC Berlin – RB Leipzig (So, 15:30 Uhr)

RB Leipzig lässt der alten Dame keine Chance.

TSG 1899 Hoffenheim – SV Werder Bremen (So, 18:00 Uhr)

Hoffenheim gegen Bremen wird ebenfalls mit einem Unentschieden enden.