1. FSV Mainz 05 – Hertha BSC Berlin Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Am Samstagnachmittag zum siebten Spieltag empfängt der FSV Mainz 05 die alte Dame aus Berlin. Während die 05er nur einen mageren Punkt aus der englischen Woche mitnahmen, lehren die Hauptstädter der Bundesliga das Fürchten und geben den anderen Clubs gleichzeitig ein wenig Hoffnung.

Tipp

Zwar haben die Dardai Mannen die letzten drei Duelle gegen die Mainzer jeweils zu Null verloren, doch der ins Rollen gekommene Berliner Zug ist derzeit nicht aufzuhalten.

Tipp: Sieg Hertha BSC Berlin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
100€

 

1. FSV Mainz 05

Eigentlich sind die Mannen um Trainer Schwarz gut in die Saison gestartet, wäre da nicht die englische Woche dazwischen gekommen. Nur einen mageren Punkt konnten die Mainzer aus drei Spielen in einer Woche mitnehmen. Begonnen hat sie mit einer 1:0 Niederlage im Derby bei der Werkself aus Leverkusen. Gold-Torschütze war Havertz in der 62. Minute.

Ein paar Tage später holten sie dann den zuvor beschriebenen Zähler. Allerdings war dies eine Partie zum Vergessen. Im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg hätte man gut und gerne die Tore wegräumen können. Endstand 0:0.

Am vergangenen Spieltag stand für die 05er das Auswärtsspiel beim Tabellenschlusslicht FC Schalke 04 an. Den Hausherren war der Druck nach fünf Auftaktpleiten in Folge allerdings nicht anzumerken. Gleich in Minute 11 brachte Schöpf mit seinem ersten Saisontreffer die Knappen in Front. Konoplyanka flankte mustergültig zur Mitte und Schöpf nickte aus kurzer Distanz zum 1:0 ein.

Die Königsblauen hätten in weiterer Folge noch höher führen müssen. Pechvogel Konoplyanka traf aber zwei Mal nur die Latte. Als die Mainzer im zweiten Durchgang aufwachten, war es aber bereits zu spät und die Schalker brachten die knappe Führung zum ersten Saisonsieg über die Zeit.

Am Samstagnachmittag empfangen die Mainzer die bärenstarken Hauptstädter. Die letzten beiden Heimspiele konnten die 05er jeweils zu Null für sich entscheiden.

Aufstellung 1. FSV Mainz 05

Brosinski könnte nach überstandener Oberschenkelverletzung wieder ins Team zurückkehren.

Müller – Mwene, Bell, Niakhaté, Bussmann – Kunde – Gbamin, Ri. Baku – Öztunali, Quaison – Mateta

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
150€

 

Hertha BSC Berlin

Die Mannen um Trainer Pal Dardai spielen bisher eine hervorragende Saison. Vier Siege, ein Unentschieden und nur eine Niederlage aus den ersten sechs Runden können sich sehen lassen und macht unterm Strich den verdienten dritten Tabellenplatz.

Hätten die Hauptstädter nicht beim SV Werder Bremen verloren, hätten sie aus der englischen Woche gar neun Punkte mitgenommen und das obwohl am vergangenen Spieltag der Rekordmeister in Berlin gastierte. Begonnen hat die englische Runde aber mit einem Heimsieg gegen die in der bisherigen Saison ebenfalls enorm stark agierenden Gladbacher Fohlen. Am Ende trennten sich beide Teams mit 4:2. Ibisevic glich die Gladbacher Führung von Hazard aus. Lazaro und erneut Ibisevic besorgten dann die Führung. Plea brachte die Gäste nochmal ran, aber Duda machte in der 73. Minute den Deckel drauf.

Die besagte Niederlage bei Werder Bremen ging auch in der Höhe in Ordnung. Die Hanseaten waren an diesem Tag einfach das bessere Team und gewannen durch die Treffer von Harnik, Veljkovic und Kruse mit 3:1. Das Tor für die Hauptstädter besorgte Neuzugang Dilrosun.

Das Highlight der englischen Woche und bestimmt auch in dieser Saison boten die Berliner am vergangenen Spieltag. Es gastierte der Rekordmeister im Olympiastadion. Schon vor der Partie war klar, dass die alte Dame so etwas wieder Angstgegner der Münchner ist. Was die Dardai Mannen allerdings speziell in der ersten Halbzeit boten, war eine Augenweide. Gleich der erste toll vorgetragene Angriff der Hausherren führte indirekt zum ersten Treffer. Duda flankt mustergültig auf den sträflich alleine gelassenen Ibisevic, der Neuer im Kasten der Bayern zu einer Glanzparade zwang. Dem gehaltenen Ball setzte Kalou nach, der stümperhaft von Boateng im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Logische Folge: Elfmeter. Kapitän Ibisevic blieb cool vom Punkt und netzte in der 23. Minute zum 1:0 ein.

Danch entwickelte sich allerdings ein Spiel auf ein Tor und zwar auf das vom Ex-Münchner Kraft. Die zahllosen Versuche der Bayern zum Ausgleich zu kommen, verliefen jedoch im Sand und so kam es, dass Duda quasi mit dem Pausenpfiff gar das 2:0 besorgte. Lazaro spielte mustergültig auf und bereitete Dudas fünften Saisontreffer vor. Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste wieder am Drücker. Die Hertha warf sich aber in alles rein und verteidigte beherzt die 2:0 Führung bis zum Schluss. Somit haben die Berliner den Bayern die erste kleine Krise beschert und geben dem Rest der Liga ein wenig Hoffnung.

Am Samstag geht es für die Dardai Mannen in Mainz weiter, wo sie die letzten beiden Partien verloren haben.

Aufstellung Hertha BSC Berlin

Coach Dardai wird wieder frisches Blut ins Team bringen.

Kraft – Lazaro, Stark, Rekik, Plattenhardt – Skjelbred, Maier – Kalou, Duda, Dilrosun – Ibisevic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
100€

 

1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC Berlin im Live Stream?

Wollen sie die mit Spannung erwartete Partie der Mainzer gegen die alte Dame aus Berlin live im Fernsehen mitverfolgen, müssen sie entweder einen Receiver vom Bezahlsender SKY in ihrer Wohnung stehen haben oder sie eröffnen ganz einfach ein Konto beim Wettanbieter bet365, zahlen mindestens 10 EURO ein und schon können sie (vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz befindet sich nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz) neben diesem Duell auch noch viele weiter Events im Live Stream mitverfolgen.

 

Liveticker und Statistiken