1. FC Köln – FC Augsburg, Bundesliga Tipp & Live Stream Info

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€150

Der kriselnde Aufsteiger 1. FC Köln steht nach 12 Runden bereits mit dem Rücken zur Wand und empfängt am kommenden Samstagnachmittag den FC Augsburg. Während der „Effzeh“ die letzten fünf Pflichtspiele alle samt verloren hat, zeigt die Formkurve der Fuggerstädter mit zwei Siegen in Folge wieder etwas mehr in die richtige Richtung. Alle Bundesligawetten.

Tipp & Wettquote

Der Tabellenvorletzte, 1. FC Köln, hat die letzten vier Bundesligaspiele verloren und empfängt am Samstag zu allem Überdruss auch noch den absoluten Angstgegner FC Augsburg. Von 10 Aufeinandertreffen konnten die Geißböcke nur eines für sich entscheiden. Dieser Sieg war damals vor den eigenen Fans und datiert vom 30.Oktober 2011. Fünf Mal setzten sich die Augsburger durch und vier Mal trennten sich beide Teams unentschieden. Alle Bundesliga.

Tipp: Sieg FC Augsburg; beste Wettquote 4,0 bei bet3000. Die besten Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€150

1. FC Köln

Der Aufsteiger 1. FC Köln ist drauf und dran seinem Namen als Fahrstuhlmannschaft erneut alle Ehre zu machen. Man fragt sich nur, wie es auch anders sein kann, wenn man von Juli 2018 bis November 2019 gleich fünf Mal den Trainer wechselt. Nach der bitteren Heimpleite gegen die TSG Hoffenheim, in der man in der 98. Minute durch einen Elfmeter den Gegentreffer zum 1:2 Endstand hinnehmen musste, wurde Ex-Trainer Beierlorzer entlassen. Nun soll es Markus Gisdol richten.

Der neue Trainer legte bei seiner ersten Pressekonferenz ein Temperament zu Tage, welches dem einer ausgebrannten Nachttischlampe gleicht. Wahrscheinlich war es mal wieder ein Schnellschuss, der den Geißböcken am Ende nur wieder einen Haufen Geld kosten wird, das sie ohnedies nicht haben. Generell gilt die Mannschaft als untrainierbar und die Unruhen um den Verein werden eindeutig nicht weniger.

Die erste Aufgabe für den neuen Trainer Gisdol war am vergangenen Wochenende nicht die einfachste. Er musste mit seinem Team zum Tabellenzweiten RB Leipzig. In den ersten 20 Minuten standen die Gäste aus Köln noch kompakt und ließen kaum etwas zu. Doch dann passierte ausgerechnet Kapitän auf Seiten des „Effzeh“ ein riesen Bock. Er verstolperte den Ball in der Gefahrenzone, Nkunku bediente Werner in der Mitte. Der ließ sich in seinem 200. Bundesligaspiel die Chance nicht nehmen und stellte in der 22. Minute auf 1:0.

Zehn Minuten später holte Ehizibue Nkunku im Strafraum von den Beinen. Logische Folge: Strafstoß! Forsberg verwandelte eiskalt zum 2:0. In der 37. Minute machte Laimer mit einem strammen Schuss alles klar und erhöhte auf 3:0. Keeper auf Seiten der Kölner Horn sah dabei alles andere als gut aus. Zwei Minuten später erzielte Czichos nach einer Ecke den 3:1 Pausenstand in einer mehr als einseitigen ersten Hälfte.

Auch nach dem Seitenwechsel waren es nur die Hausherren, die am Drücker waren. Bis zur endgültigen Entscheidung dauerte es aber bis in die 79. Minute. Forsberg verwandelte einen Freistoß direkt in die Maschen zum 4:1 Endstand. Keeper Horn legte dabei eine Leichtfüßigkeit an den Tag wie ein Elefant. Am Ende war es die vierte Bundesligapleite in Folge.

Am kommenden Samstag gastiert auch noch der Angstgegner FC Augsburg in Köln. Nur ein Bundesligaspiel von insgesamt 10 konnten die Geißböcke gegen die Fuggerstädter gewinnen.

Aufstellung 1. FC Köln

Die einzig gute Nachricht für Trainer Gisdol ist, dass alle Spieler fit und einsatzbereit sind.

Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, Hector – Höger – Schindler, Verstraete, Skhiri, Jakobs – Modeste

Bis zu €150,- Bonus bei bet3000

FC Augsburg

Der FC Augsburg hat die letzten beiden Bundesligaspiele in Folge gewonnen. Trainer Martin Schmidt will nach eigenen Aussagen aus dem „Trendchen“ einen Trend machen und in der Tabelle noch weiter nach oben klettern. Derzeit belegen die Fuggerstädter mit 13 gesammelten Punkten den 12. Rang.

Am vergangenen Wochenende hatte der FCA die tief in der Krise steckende Hertha aus Berlin zu Gast. Von Beginn an waren die Gäste speziell in der Abwehr völlig indisponiert. Extreme Verunsicherung war ihnen anzumerken. Nach einer eher ereignislosen ersten Viertelstunde kam es zum Foul von Mittelstädt an Richter an der rechten Seitenauslinie. Max legte sich das Leder zurecht und zirkelte die Kugel ins lange Eck zur 1:0 Führung. Max ist damit der einzige Spieler in der gesamten Bundesliga mit zwei direkte verwandelten Freistößen. Richter musste übrigens ausgewechselt werden. Für ihn kam Hahn in die Partie. In der 26. Minute hatte der sonst so sichere Schlussmann der Hertha Jarstein gleich zwei Mal innerhalb weniger Sekunden einen Black Out. Zuerst grabschte Niederlechner ihm den Ball weg und legte für Cordova auf. Der Angreifer erzielte das 2:0 und wurde nach dem Abschluss übel vom Keeper niedergestreckt. Dafür sah der Torwart die rote Karte und musste vom Feld. Bis zur Pause blieb es bei der völlig Verdienten Führung für den FCA.

Quasi mit Wiederanpfiff stellte Hahn auf 3:0 für die Hausherren. Der eingewechselte Ersatzkeeper der alten Dame Smarsch sah dabei alles andere als gut aus. 10 Minuten vor dem Ende ging den Augsburgern dann auch noch ein eingeübter Freistoßtrick auf. Max passte auf den völlig freistehenden Niederlechner, der mit seinem fünften Saisontor den Deckel zum 4:0 Heimsieg draufmachte.

Dass die Augsburger auch am kommenden Samstag punkten, ist laut Statistik relativ wahrscheinlich. Sie gastieren beim 1. FC Köln und dort haben sie von fünf Bundesligaspielen nur eines verloren.

Aufstellung FC Augsburg

Finnbogason und Richter fehlen verletzungsbedingt. Gregoritsch wurde suspendiert. Bleibt am Ende nur Cordova im Angriff.

Koubek – Framberger, Gouweleeuw, Jedvaj, Max – Khedira, Baier – Hahn, Niederlechner, Vargas – Cordova

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€150

1. FC Köln gegen FC Augsburg im Live Stream?

Der 1. FC Köln bekommt am Samstagnachmittag die nächste Gelegenheit den Bock umzustoßen. Sie treffen im Heimspiel auf den Angstgegner FC Augsburg. Sollten sie die Partie live vor dem TV ansehen wollen, müssen sie nicht unbedingt Kunde beim Bezahlsender SKY sein. Es geht auch viel günstiger die gesamte Bundesliga im Live Stream mitzuerleben. Eröffnen sie einfach ein Wettkonto beim Anbieter bet365 und zahlen sie einmalig mindestens 10€ ein. Schon sind sie dabei. Einzige Voraussetzung: Ihr Hauptwohnsitz dar nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegen.

 

Statistik